Signage

EFKA auf der European Sign Expo 2023

by Rob Fletcher | 10.05.2023
EFKA auf der European Sign Expo 2023

Im Vorfeld der European Sign Expo 2023 trifft sich Rob Fletcher mit dem Platin-Sponsor EFKA, um mehr darüber zu erfahren, was wir vom Textilrahmen-Spezialisten bei der Veranstaltung später in diesem Monat erwarten können …

Wir glauben, dass unser Sponsoring der European Sign Expo 2023 uns dabei helfen wird, unsere Markenbekanntheit zu steigern, neue Kunden zu erreichen und unser Geschäft weiter auszubauen.

Wir freuen uns sehr auf die bevorstehende Messe und freuen uns, unsere neuesten Produkte und Lösungen vorzustellen.

Die European Sign Expo ist ein Muss für jeden, der sich mit Beschilderung und visueller Kommunikation beschäftigt. Diesen Monat kehrt sie zurück. Die Veranstaltung 2023 findet parallel zur FESPA Global Print Expo 2023 vom 23. bis 26. Mai auf der Messe München in Deutschland statt.

Mit einer Reihe spezialisierter Zulieferer und Hersteller aus diesem innovativen Markt haben Besucher die Möglichkeit, sich über die neuesten Entwicklungen in diesem Sektor zu informieren und Lösungen zu sehen, die ihrem Unternehmen bei der Expansion und dem Wachstum helfen könnten.

Zu den Ausstellern in diesem Jahr gehört EFKA, ein langjähriger Unterstützer der Veranstaltung und auch Platin-Sponsor der European Sign Expo 2023. Als spezialisierter Anbieter von Textilrahmen für den Einsatz in allen möglichen Anwendungen liefert EFKA Produkte an Kunden in Einzelstücken oder Massenproduktion.

„Wir haben einen großen Lagerbestand und können schnell liefern“, sagte Derian Reekers, Vermarkter bei EFKA. „Mit unseren praktischen Verkaufstools können Sie ganz einfach die richtige Beratung einholen und den Verkauf an Ihre Kunden vereinfachen. Unser mehrsprachiger Kundenservice hilft Ihnen gerne dabei, die richtige Lösung zu finden.

„Dank unseres hohen Qualitätsstandards und der guten Verpackung sind Ihnen immer zufriedene Kunden sicher. Sie nennen es, wir rahmen es ein!“

Bildunterschrift: Derian Reekers, Vermarkter bei EFKA, sagte, das Unternehmen betrachte die FESPA Global Print Expo und die European Sign Expo als eine der wichtigsten Messen für das Unternehmen

Auf wichtige Trends eingehen

Der Auftritt von EFKA auf der European Sign Expo 2023 erfolgt vor dem Hintergrund eines sehr arbeitsreichen Jahres 2022, in dem das Unternehmen von Lifco, einem schwedischen börsennotierten Unternehmen, übernommen wurde. EFKA wird nun als Tochtergesellschaft von Lifco geführt, operiert aber weiterhin unabhängig und ohne Auswirkungen auf die Kunden.

„Der Einstieg von Lifco als Aktionär bietet EFKA die ideale Gelegenheit, das Unternehmen weiter auszubauen, mit dem Ziel, seine Marktposition in Europa und darüber hinaus in den Bereichen Beschilderung, Ausstellungen und Büro zu stärken“, sagte Reekers. „Das macht das Angebot von EFKA noch stärker: ein breites Sortiment, große Lagerbestände, schnelle Lieferung und ein hohes Serviceniveau.

„Was das Jahr 2023 angeht, sind wir positiv gestartet und sind zuversichtlich, dass wir unseren Kunden weiterhin exzellenten Service und Produkte bieten und gleichzeitig unser Geschäft wachsen und ausbauen werden. Wir sind gespannt auf die Zukunft und freuen uns darauf, was der Rest des Jahres bringen wird.“

Vor diesem Hintergrund sagte Reekers, dass EKFA seine Präsenz auf der European Sign Expo 2023 nutzen werde, um eine Reihe wichtiger Trends anzusprechen, die in den letzten Monaten identifiziert wurden. Dazu gehört ein wachsender Fokus auf Nachhaltigkeit und ein zunehmendes Umweltbewusstsein der Verbraucher, was dazu führt, dass EFKA nach Produkten und Dienstleistungen sucht, die auf umweltfreundliche Weise hergestellt werden.

Ein weiterer von EKFA hervorgehobener Trend ist ein zunehmender Bedarf an Personalisierung, der es Unternehmen laut Reekers ermöglicht, sich von ihren Mitbewerbern abzuheben. Um dieser Nachfrage gerecht zu werden, bietet EFKA vollständig personalisierte Textilrahmen an.

Abschließend sagte Reekers, EFKA habe eine steigende Nachfrage nach Komfort und Komplettlösungen festgestellt, wobei Kunden Produkte und Dienstleistungen wünschten, die einfach zu bedienen seien und nur minimalen Aufwand ihrerseits erfordern.

„Um diesem Bedarf gerecht zu werden, bieten wir unseren Kunden Fulfillment-Services und ein hohes Serviceniveau an, um sie bei jedem Schritt des Prozesses zu unterstützen, von der Produktauswahl bis zur Lieferung“, sagte Reekers. „Dies war für uns eine erfolgreiche Strategie, da wir dadurch unseren Kunden einen umfassenderen und bequemeren Service bieten konnten.“

Bildunterschrift: EFKA wird auf der Ausstellung eine Reihe von Textilrahmen präsentieren

Überlegenes Schaufenster

Vor diesem Hintergrund macht Reekers darauf aufmerksam, was Besucher bei der Veranstaltung in diesem Monat von EFKA erwarten können. Das Unternehmen wird sowohl seine bestehenden Lösungen als auch einige neue Produkte vorstellen.

Ein großer Schwerpunkt wird auf EFKAs Sortiment an Textilrahmen liegen, darunter beleuchtete und unbeleuchtete Rahmen, 3D-Rahmen, gebogene Rahmen, Outdoor-Rahmen und speziell gebogene Rahmen. Darüber hinaus werden wir ein neues 3D-Profil einführen.

„Neben unseren Produkten werden wir auch unseren Beratungsplan vorstellen, der ein nützlicher Schritt-für-Schritt-Plan ist, um immer den richtigen Rahmen für die richtige Lösung zu empfehlen“, sagte Reekers. „Wir freuen uns, unsere neuesten Innovationen auf der Veranstaltung mit unseren Kunden und Besuchern zu teilen.“

„Wir sponsern die Ausstellung auch, weil wir eine langjährige und positive Beziehung zur FESPA haben. Darüber hinaus sind wir stolz darauf, die FESPA Sales Lounge realisieren zu dürfen. Für uns ist dies eine hervorragende Gelegenheit, unsere Beziehung zur FESPA weiter zu stärken und unsere Produkte und Dienstleistungen einem breiten und relevanten Publikum vorzustellen.

„Wir glauben, dass unser Sponsoring der European Sign Expo 2023 uns dabei helfen wird, unsere Markenbekanntheit zu steigern, neue Kunden zu erreichen und unser Geschäft weiter auszubauen.“

Reekers ging näher auf die langfristige Verbindung von EFKA mit der FESPA und ihren Veranstaltungen ein und sagte, das Unternehmen betrachte die umfassendere FESPA Global Print Expo als eine der wichtigsten Ausstellungen für das Unternehmen, um mit bestehenden und potenziellen Kunden in Kontakt zu treten.

„Die Teilnahme an der FESPA bietet uns die Möglichkeit, unsere Produkte und Dienstleistungen vorzustellen, Branchenführer zu treffen und über die neuesten Trends und Technologien in der Schilder- und Druckindustrie auf dem Laufenden zu bleiben. Es ist eine großartige Plattform zum Netzwerken, Lernen und zum Aufbau neuer Geschäftsbeziehungen.

„Darüber hinaus können wir so unser Fachwissen und unsere Erfahrung auf dem Markt präsentieren, was für den Aufbau von Vertrauen und Glaubwürdigkeit bei unseren Kunden von entscheidender Bedeutung ist.“

„Wir freuen uns sehr auf die bevorstehende Messe und freuen uns darauf, unsere neuesten Produkte und Lösungen vorzustellen. Es ist immer eine großartige Gelegenheit, bestehende Kunden zu treffen und neue Kontakte in der Branche zu knüpfen. Wir können es kaum erwarten, alle dort zu sehen.“

Die FESPA Global Print Expo 2023 und die European Sign Expo 2023 finden vom 23. bis 26. Mai auf der Messe München in Deutschland statt. Um mehr über die Veranstaltungen zu erfahren und sich für die Teilnahme anzumelden, klicken Sie bitte hier

by Rob Fletcher Zurück zu den Neuigkeiten

Thema

Sind Sie daran interessiert, unserer Community beizutreten?

Erkundigen Sie sich noch heute über den Beitritt zu Ihrer örtlichen FESPA-Vereinigung oder FESPA Direct

Fragen Sie noch heute an

Jüngste Neuigkeiten

Die Vorteile des Einsatzes von KI im Spezialdruck
AI

Die Vorteile des Einsatzes von KI im Spezialdruck

Mark Coudray berichtet, wie KI zunehmend einen entscheidenden Einfluss auf die Spezialgrafik hat, insbesondere im Siebdruck und Großformatdruck.

22-07-2024
Die besten Outdoor-Drucke in Großbritannien
Outdoor Advertising

Die besten Outdoor-Drucke in Großbritannien

Rob Fletcher präsentiert Beispiele der besten Outdoor-Drucke in Großbritannien, die einzigartig innovativ sind.

19-07-2024
Labeldruck exklusiv: Farben, Lacke, Strukturen
Labels

Labeldruck exklusiv: Farben, Lacke, Strukturen

Das Etikett trägt dazu bei, ein Produkt erst begehrenswert zu machen. Welche Möglichkeiten gibt es, exklusive Labels mit Mehrwert zu produzieren? Wie sind die Aussichten für den Digitaldruck?

19-07-2024
Nachhaltige Beschilderung: Die Zukunft der Leuchtkästen
Signage

Nachhaltige Beschilderung: Die Zukunft der Leuchtkästen

Unter den verschiedenen Beschilderungslösungen stechen beleuchtete Schilder durch ihre Fähigkeit hervor, Sichtbarkeit mit Nachhaltigkeit zu verbinden. James Gatica Matheson untersucht, wie nachhaltige Praktiken in die Produktion von Lichtschildern und grundlegende elektrische Sicherheitsanforderungen integriert werden, die mit den Zielen für nachhaltige Entwicklung (SDGs) übereinstimmen.

15-07-2024