Sportswear

Die On-Demand-Bekleidungsproduktion vermittelt Sportfans und Sportlern das Siegesgefühl

by Anna Holmes | 15.02.2024
Die On-Demand-Bekleidungsproduktion vermittelt Sportfans und Sportlern das Siegesgefühl

Kornit Digital erläutert, wie der Direktdruck auf Kleidungsstücke die Nachfrage nach Konfektionskleidung decken kann und welche Vorteile er bietet. Sie erläutern auch, wie Individualisierung und Personalisierung den Kunden vor Ort und auf persönlicher Ebene die größte Wirkung bieten.

Für den Sieger des diesjährigen NFL Superbowl, der mit neuer Ausrüstung auf dem Spielfeld feiert, gibt es Fans auf der ganzen Welt, die mit Leidenschaft dieses Gefühl des Sieges teilen. Als Erweiterung des Teams möchte eine eingefleischte Fangemeinde die Siege feiern und ihr Team auf jede erdenkliche Weise unterstützen – insbesondere durch Sportbekleidung. Aus diesem Grund füllen Online- und stationäre Anbieter praktisch über Nacht ihre Regale mit Superbowl-Merchandise, oft zu Spitzenpreisen, und sorgen so für erstklassige Einnahmen für Teams und lizenzierte Bekleidungsanbieter.

Und doch haben die langsamen Mechanismen bei der Herstellung und dem Versand dieser Bestände mit traditionellen Mitteln – Siebdruck, Farbsublimation, Stickerei, Vinyltransfer und dergleichen – lange Zeit eine Überproduktion erforderlich gemacht. Dies ist ein Fall, in dem „vorbereitet sein“ bedeutet: „Generieren Sie viel mehr, als Sie brauchen, denn wer gewinnt, wissen Sie erst, wenn es zu spät ist.“

Sicherlich kann eine Bekleidungsindustrie, die in den letzten Jahren gegen die Vorwürfe der Verschwendung, der Umweltschädigung, des „Greenwashing“, der Nachteile von „Fast Fashion“ und anderer Nebenprodukte der Überproduktion gekämpft hat, etwas Besseres tun, als wissentlich mehr Waren anzuhäufen, als jemals benötigt werden, und sie zu kennzeichnen einer dieser Stapel „Steuerabschreibung“. Wenn Hersteller aus Umweltgründen nicht über dieses Geschäftsmodell hinausgehen, ist es sicherlich eine Überlegung wert, um höhere Gewinnspannen, ein besseres Kundenerlebnis und die Schaffung eines bewährten Wegs zu betrieblichem Wachstum zu erzielen.

Der Stand des On-Demand-Digital-Direct-to-Garment-Drucks (DTG) entspricht längst den Qualitäts-, Haltbarkeits- und Markenstandards der heutigen großen Bekleidungseinzelhändler und Sportteams und kann die Nachfrage in einem Bruchteil der im Vergleich dazu benötigten Zeit erfüllen andere Produktionsmechanismen. Mit einem einzigen Schritt können Sie Konfektionskleidung ohne Einschränkungen bei Farbe oder grafischem Design erstellen, die in nur wenigen Minuten auf eine beliebige Anzahl von Baumwolle, Polyester, Mischungen oder anderen Materialien aufgetragen wird, sodass Sie nur das produzieren können, was Sie verkaufen – oder produzieren in den meisten Fällen nur die Meisterschaftsausrüstung des siegreichen Teams. Es gibt keine Einrichtungszeit; Rendern Sie einfach ein Bild auf einem Bildschirm und das digitale Drucksystem rendert es auf Ihrem Kleidungsstück. So sind die Kosten niedrig und die Margen robust, egal wie viele Teile es sind.

Das fortschrittlichste dieser Systeme, Kornit Atlas MAX POLY , kann mit demselben effizienten Mechanismus Siebdruck-, Farbsublimations-, Vinyltransfer-, Stick- und sogar 3D-Bilder reproduzieren, sodass Ihre Produktion mit weniger Arbeitsaufwand, weniger Energie und weniger Materialien mehr produzieren kann und weniger Zeit. Es ist die perfekte Lösung, um Abläufe zu rationalisieren und langfristiges Wachstum zu ermöglichen.

Innovative Workflow-Technologie sorgt für Transparenz und Nachvollziehbarkeit im gesamten Produktionserlebnis sowie ein konsistentes Produkt über mehrere Produktionssysteme und Produktionsstandorte hinweg. Egal, ob Sie On-Demand-Sportbekleidung und Fanausrüstung in Los Angeles, Buenos Aires, Paris, Tel Aviv oder Tokio – oder allen oben genannten – erstellen – digital bietet Konsistenz und Zuverlässigkeit. Werden Sie zum bevorzugten Anbieter für noch nie dagewesene Sportbekleidung in Ihrem lokalen Markt oder wo auch immer die Nachfrage besteht, mit der unantastbaren Geschwindigkeit, Agilität, Qualität, Rentabilität und kompromisslosen Bildsprache, die Fans nur digital bieten können.

Seien Sie ein All-Star in der Bekleidungsbranche

Mit der digitalen On-Demand-Mode- und Bekleidungsproduktion können Sie den Moment festhalten und Chancen in Echtzeit nutzen. Dies kann für ein Meisterschaftsturnier wie ein Formel-E-Rennen, den Superbowl oder jede andere Leistung gelten, die es wert ist, gefeiert zu werden. Bringen Sie ein fotorealistisches Bild dieses Spiels, komplett mit der Punktzahl und allen anderen relevanten Details, die Sie möchten, auf ein T-Shirt und bieten Sie es innerhalb weniger Stunden auf Ihrer E-Commerce-Website zum Verkauf an.

Oder lassen Sie Ihre Kunden es selbst gestalten. Das bringt mich zu einem letzten Punkt.

Seien Sie Teil des Huddle

Créations GLF (Frankreich) konzentriert sich auf die Bereitstellung hochwertiger, maßgeschneiderter Geschenke und „Teamwear“ in allen Formen, einschließlich maßgeschneiderter Sportbekleidung unter Verwendung digitaler DTG-Funktionen, insbesondere zur Dekoration von Polyester- und Polymischungsbekleidung, die auf dem Sportbekleidungsmarkt üblich ist.

„Anpassung und Personalisierung entfalten vor Ort und auf persönlicher Ebene die größte Wirkung“, sagte Thibault Lechner, Präsident/Direktor von Créations GLF. „Wenn der Verbraucher die Möglichkeit hat, tatsächlich zu gehen und auszuwählen, was er möchte, muss sein Unternehmen nicht raten, und es wird keine Kosten senken, indem es Größen, Designs und überschüssige Lagerbestände errät. Die Produktion auf Abruf, näher am Kunden, wird neue Möglichkeiten für lohnende Erlebnisse schaffen und gleichzeitig ein Geschäftsmodell unterstützen, das Verschwendung zugunsten kreativer Möglichkeiten beseitigt.“

Mit der digitalen On-Demand-Produktion verfügen Sie über die Vielseitigkeit, nicht nur an die großen Spiele zu erinnern, sondern den Fans auch die Möglichkeit zu geben, ihrer Kleidung ihre eigene Note zu verleihen. Dazu können Personalisierung, das Festhalten eines besonderen Moments und mehr gehören. Die einzige Grenze ist ihre Fantasie, und das Tragen ist ein gewinnendes Gefühl, egal wer spielt.

Besuchen Sie Kornit Digital am Stand 12-A10 auf der Sportswear Pro 2024 , die vom 19. bis 22. März 2024 stattfindet. Sportswear Pro präsentiert die neuesten Technologien und Lösungen für die On-Demand- und maßgeschneiderte Sportbekleidungsproduktion. Von Musterdesign und automatisierten digitalen Arbeitsabläufen bis hin zu innovativen Materialien und integrierten Wearable-Technologien präsentiert die Ausstellung und das visionäre Trendforum nachhaltige, schnellere und schlankere Produktionslösungen für Sport- und Activewear-Marken und -Hersteller. Registrieren Sie sich hier und verwenden Sie den Code SWPJ410.




by Anna Holmes Zurück zu den Neuigkeiten

Thema

Sind Sie daran interessiert, unserer Community beizutreten?

Erkundigen Sie sich noch heute über den Beitritt zu Ihrer örtlichen FESPA-Vereinigung oder FESPA Direct

Fragen Sie noch heute an

Jüngste Neuigkeiten

Nachhaltige Beschilderung: Die Zukunft der Leuchtkästen
Signage

Nachhaltige Beschilderung: Die Zukunft der Leuchtkästen

Unter den verschiedenen Beschilderungslösungen stechen beleuchtete Schilder durch ihre Fähigkeit hervor, Sichtbarkeit mit Nachhaltigkeit zu verbinden. James Gatica Matheson untersucht, wie nachhaltige Praktiken in die Produktion von Lichtschildern und grundlegende elektrische Sicherheitsanforderungen integriert werden, die mit den Zielen für nachhaltige Entwicklung (SDGs) übereinstimmen.

15-07-2024
Bell Printers triumphiert bei den FESPA Awards 2023 für seine luxuriöse Kaffeeverpackung
Packaging

Bell Printers triumphiert bei den FESPA Awards 2023 für seine luxuriöse Kaffeeverpackung

Bell Printers gewann bei den FESPA Awards 2023 in der Kategorie „Luxusverpackung“ den Bronzepreis mit seinem exquisiten Beitrag für Alluveim-Luxuskaffeeverpackungen. Mobin Akash, 3D-Designer bei Bell Printers, spricht über diesen entscheidenden Sieg, ihren Gewinnerbeitrag und die Bedeutung der Nachhaltigkeit für dieses Projekt.

15-07-2024
Drucke fürs Museum: Das müssen Digitaldrucker wissen
Digital Printing

Drucke fürs Museum: Das müssen Digitaldrucker wissen

Ausstellungen sind heute oft Erlebnisräume. Digitaldruck hat daran einen großen Anteil. Doch wer Drucke fürs Museum fertigt, hat sich ein ganz besonderes Arbeitsgebiet ausgesucht. Hier steht, was Sie dazu wissen müssen.

12-07-2024
So definieren Sie die Fertigung in der E-Commerce-Lieferkette mithilfe von Software neu
Automation

So definieren Sie die Fertigung in der E-Commerce-Lieferkette mithilfe von Software neu

Debbie McKeegan spricht mit Henrik Muller Hansen, dem Gründer von Gelato, über die zentrale Rolle von Software bei der Neudefinition der Herstellungs- und Auftragsabwicklungsprozesse innerhalb der E-Commerce-Lieferkette.

11-07-2024