Colour Management

Die FESPA Global Print Expo 2020 wird mit den neuesten Sieb- und Digitaldruckverfahren Farbe zum Leb

by FESPA | 12.02.2020
Die FESPA Global Print Expo 2020 wird mit den neuesten Sieb- und Digitaldruckverfahren Farbe zum Leb

Die internationale Druckfachgemeinschaft wird in diesem Frühjahr zur FESPA Global Print Expo 2020 (IFEMA – Feria de Madrid, 24. – 27. März 2020) nach Madrid kommen, Europas größte Ausstellung für Sieb- und digitalen Großformatdruck, Textildruck und Schilderherstellung.

Druckdienstleister und Werbetechniker können die neuesten Innovationen in den Bereichen Sieb- und Digitaldruckmaschinen, Verbrauchsmaterialien, Workflow und Farbmanagement erleben. Zu den Gold-Sponsoren der Ausstellung zählen der erstmalige FESPA-Aussteller HanGlory, der in Shenzhen ansässige Spezialanbieter von digitalen UV-Hybrid- und Flachbettdruckern, sowie HP, Mimaki und Brother.


Neil Felton, CEO der FESPA, sagt: „Seit Jahrzehnten sind FESPA-Messen die wichtigsten Foren, um die neuesten und besten Angebote von Herstellern der Spezialdruckindustrie kennenzulernen. Daher sind die Messestände der FESPA dafür bekannt, eine ansprechende Mischung aus Farbe und modernem Design zu bieten, da die Aussteller darum wetteifern, die Aufmerksamkeit der Besucher zu erregen, und die FESPA Global Print Expo 2020 wird nicht anders sein.“

Textildruck

Print Make Wear, die Fast-Fashion-Fabrik der FESPA, war eines der beliebtesten Features auf der FESPA 2019 in München. Es kehrt 2020 nach Madrid zurück und wird als physische Verbindung zur parallel stattfindenden Sportswear Pro-Ausstellung fungieren. Mimaki , Kornit , Drytac , Antalis , Roland und Berger Textiles gehören zu den rund 20 Ausstellern, die zusammenarbeiten werden, um einen Live-End-to-End-Produktionsprozess für Sport- und Freizeitbekleidung zu schaffen.

Zu den vielen Textildrucklösungen, die auf der FESPA Global Print Expo 2020 gezeigt werden, gehören der kürzlich von HP (Halle 5, Stand C10) vorgestellte HP STITCH S1000 126-Zoll-Drucker und der HP STITCH S500 64-Zoll-Drucker, die die Farbsublimationsproduktion für weiche Textilien ermöglichen Beschilderung, Sportbekleidung, Mode, Innendekoration, Textilindustrie und darüber hinaus. Mit schneller, präziser Farbabstimmung liefern diese Lösungen kontinuierlich hochwertige Drucke auf Papier und Stoff bei vereinfachter Bedienung bei hoher Produktivität.

Besucher können außerdem einen neuen hybriden digitalen Textildrucker von Bihong Printing Equipment (Halle 3, Stand A10) erleben, eine neue Ergänzung der TexJet®-Serie von Direktdruckern für Textilien – den TexJet® shortee2 – vom Spezialisten Polyprint SA (Halle 3, Stand C40) und neue Bio-Baumwolle, recyceltes Polyester und Öko-Stoffe von Premier Digital Textiles (Halle 3, Stand A121). Berger Textiles (Halle 7, Stand B30) zeigt außerdem eine neue Reihe nachhaltiger Textilprodukte, die alle in Deutschland hergestellt werden.

Digitalerdruck

Besucher des Mutoh- Standes (Halle 7, Stand B95) werden von den vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten für Schilder und Displays, digitale Übertragung, direkte Textil- und Spezial-/Industrieanwendungen inspiriert. Mutoh wird den XpertJet 1641SR und den XpertJet 1682SR vorstellen, seine beiden neuen 64 Zoll breiten, hochwertigen und hochproduktiven Piezo-Drop-on-Demand-Rollenzuführungslösungen für Schilder und Displays. Diese Drucker verfügen über eine Dual-Tintenoption, einschließlich eines neuen 7-Farben-Tintensatzes, sowie zahlreiche Produktverbesserungen. Mutoh wird außerdem seine Direct-to-Object-Drucker der zweiten Generation, den XpertJet 461UF und den XpertJet 661UF, sowie seine neue Schilderschneideplotterreihe ValueCut II ausstellen und damit sein Engagement für das Schilderschneiden und die Print-to-Cut-Industrie unterstreichen.


HP (Halle 5, Stand C10) zeigt die neue HP Latex R Printer Series Edition 2020. Die HP Latex R Printer Series bietet die Möglichkeit, jedes starre oder flexible Substrat mit erstaunlichen Farben aufzuwerten und bietet so die Vielseitigkeit für die Erweiterung in neue Anwendungen. HP wird außerdem den HP Latex 1500-Drucker, den HP Latex 570-Drucker und den HP DesignJet Z9 Doppelrollen-44-Zoll- PostScript® mit vertikalem Trimmer ausstellen.

Canon (Halle 7, Stand A60) wird auf der FESPA Global Print Expo 2020 ein komplettes Sortiment an End-to-End-Lösungen vorstellen, darunter die Arizona-Flachbettserie und die Colorado-Rolle-zu-Rolle-Serie. Dazu gehören die Canon Arizona 1300-Serie mit Rollenmedienoption, die Canon Colorado 1640 mit Schneidetechnologie von Fotoba und die Canon Colorado 1650. Canon wird außerdem seine Xpert-Softwarelösung zur Vereinfachung und Automatisierung komplexer Druckaufträge sowie seine Touchstone-Textur ausstellen Drucklösung sowie Software- und Weiterverarbeitungslösungen von Partnern.

Besucher von Agfa (Halle 5, Stand D10) können den Jeti Tauro H3300 LED in Aktion erleben, den preisgekrönten Drucker, der glatte, detaillierte UV-gehärtete Drucke mit einer Breite von bis zu 3,3 m und einer Geschwindigkeit von bis zu 453 m²/h ermöglicht. Es kombiniert lebendige Sechsfarbendruckqualität (plus Weiß oder Grundierung) mit extremer Produktivität, geringem Tintenverbrauch und modernster Automatisierung. Am Stand wird auch die hybride Anapurna H3200i LED zu sehen sein, ein Hybrid-Tintenstrahlsystem der Mittelklasse mit sechs Farben + Weiß und Hybrid-LED-Härtung, das für eine Vielzahl starrer und flexibler Substrate bis zu 3,2 m für Innen- und Außenanwendungen entwickelt wurde.

Besucher können auf der FESPA Global Print Expo neue Produktankündigungen von Epson (Halle 3, Stand B20) erwarten. Diese werden am ersten Tag der Ausstellung vorgestellt und umfassen neue Produkte für kommerzielle Beschilderung und Displays, Farbsublimation, digitalen Textildruck für Tapeten, Vinyls, PVC und neue Drucklösungen für Direct-to-Garment-Produkte.

Siebdruck

Siebdrucker können in den Hallen der FESPA Global Print Expo 2020 eine Reihe neuer Produkte erwarten, von Wärmeübertragungsmaterialien von SEF (Halle 3, Stand A35) bis zum Fördertrockner EconoRed III von Vastex International (Halle 1, Stand C30). ). CHT (Halle 1, Stand D40), Hersteller von Spezialchemie, zeigt eine ganze Reihe neuer Siebdruckprodukte, darunter eine neue Generation silikon- und wasserbasierter Pasten und Pigmentfarblösungen.

Besucher, die sich für den Hybrid-Ansatz interessieren, können Digital Screen Printing Technologies (Halle 1, Stand B40) besuchen, das auf die Herstellung hybrider Transfertechnologien spezialisiert ist, darunter Release-Liner, Tinten, Klebstoffe sowie Anti-Migrations-Tinten und -Additive. Darüber hinaus zeigt EXILE Technologies (Halle 1, Stand C10) das neue SPYDER III Computer-to-Screen-System mit der neuesten Phase-Change-Druckkopftechnologie. Es arbeitet schneller und mit der doppelten Auflösung als sein Vorgänger und bietet schärfere Details, feinere Halbtöne und weichere Farbverläufe. Es kann auch kleinere Schriftgrößen und detailliertere Vektor- und Bitmap-Grafiken drucken und eignet sich daher ideal für industrielle Siebdruckanwendungen.

Tinten

Zu den Ausstellern, die auf der FESPA Global Print Expo 2020 neue Fortschritte in der Tintentechnologie vorführen, gehören Zhuhai Print-Rite New Materials Corporation Limited (Halle 3, Stand A40) mit seiner neuen Sublimationstinte mit hoher Penetration für Chiffon und DAF KİMYA İÇ VE DIŞ TİC. ALS. (Halle 1, Stand A12) zeigt sein einzigartiges Sortiment an Hybridprodukten auf Wasserbasis und Plastisol, darunter Textil-Siebdrucktinten, Textilsublimationstinten sowie ökologische Pigmente und PVC-freie und phthalatfreie Plastisol-Tinten. Sun Chemical (Halle 7, Stand D10) wird sein umfangreiches Tintenportfolio vorführen, wobei Highlights in den Kategorien Großformat, Textil sowie Siebdruck und Industrie zu erwarten sind.

Substrate und Verbrauchsmaterialien

Ahlstrom-Munksjö (Halle 7, B40) wird sein Sortiment an nachhaltigen und innovativen faserbasierten Lösungen ausstellen, darunter neue Wandverkleidungen für den Eco-Solvent-Druck. In Madrid werden zwei neue Wanddekorationsprodukte aus Vliesstoff gezeigt, die speziell dafür entwickelt wurden, eine hervorragende Bedruckbarkeit mit Eco-Solvent-Tinten zu gewährleisten. Antalis (Halle 5, Stand C35) wird die neue Coala Interior Film-Reihe vorstellen, die das Aussehen natürlicher Materialien realistisch nachbilden und auf Wänden, Türen, Decken, Möbeln, Aufzügen, Trennwänden usw. angebracht werden soll. Es ist als Meterware erhältlich und lässt sich einfach auftragen, was eine perfekte Anwendung auf jeder Möbelkontur oder -form ermöglicht.

Workflow- und Farbmanagement

Da die Automatisierung für die Steigerung der Effizienz und den Schutz der Margen immer wichtiger wird, können Besucher der FESPA Global Print Expo 2020 mit vielen neuen Fortschritten in der Software rechnen. Esko Graphics (Halle 7, Stand A10) wird eine Reihe seiner Lösungen vorführen, darunter ArtiosCAD Preflight, Automation Engine, Share & Approve und Kongsberg X Edge. Ausgestellt wird die neue RIP-Technologie von CADlink Technology Corporation (Halle 3, Stand B31), darunter die neue Digital Factory RIP-Software (RIP-Software für Großformatdruck und -schnitt) und die Digital Factory UV Edition Software (RIP-Software, die auf UV-Design und -Produktion spezialisiert ist). ). Zu den neuen Farbmanagementlösungen auf der FESPA in diesem Jahr gehört der Sublisplash® Driver – Farbmanagement-Softwarelösung für Sublisplash-Tinten von Print Equipment (Halle 3, Stand E20).


Neben der Präsentation von Produkten von über 500 Ausstellern wird die FESPA Global Print Expo 2020 Besucher mit Branchenführern über eine Reihe inhaltsreicher Ausstellungsfunktionen verbinden, die für den Wissensaustausch konzipiert sind, wie zum Beispiel Color L*A*B*, das Trend Theater , Drucker , Print Make Wear , FESPA Awards und FESPA World Wrap Masters . Um diese Funktionen zu erkunden, besuchen Sie https://www.fespaglobalprintexpo.com/features

Um die vollständige Ausstellerliste der FESPA Global Print Expo anzuzeigen, klicken Sie hier: https://www.fespaglobalprintexpo.com/exhibitors-frb5/exhibitor-list

Weitere Informationen zur FESPA Global Print Expo 2020 und zur Anmeldung für die Teilnahme finden Sie unter: www.fespaglobalprintexpo.com Für kostenlosen Eintritt verwenden Sie den Code FESM218 , der Ihnen auch Zugang zur parallel stattfindenden Messe European Sign Expo und Sportswear Pro gewährt.

by FESPA Zurück zu den Neuigkeiten

Sind Sie daran interessiert, unserer Community beizutreten?

Erkundigen Sie sich noch heute über den Beitritt zu Ihrer örtlichen FESPA-Vereinigung oder FESPA Direct

Fragen Sie noch heute an

Jüngste Neuigkeiten

Die besten Outdoor-Drucke in Großbritannien
Outdoor Advertising

Die besten Outdoor-Drucke in Großbritannien

Rob Fletcher präsentiert Beispiele der besten Outdoor-Drucke in Großbritannien, die einzigartig innovativ sind.

19-07-2024
Labeldruck exklusiv: Farben, Lacke, Strukturen
Labels

Labeldruck exklusiv: Farben, Lacke, Strukturen

Das Etikett trägt dazu bei, ein Produkt erst begehrenswert zu machen. Welche Möglichkeiten gibt es, exklusive Labels mit Mehrwert zu produzieren? Wie sind die Aussichten für den Digitaldruck?

19-07-2024
Nachhaltige Beschilderung: Die Zukunft der Leuchtkästen
Signage

Nachhaltige Beschilderung: Die Zukunft der Leuchtkästen

Unter den verschiedenen Beschilderungslösungen stechen beleuchtete Schilder durch ihre Fähigkeit hervor, Sichtbarkeit mit Nachhaltigkeit zu verbinden. James Gatica Matheson untersucht, wie nachhaltige Praktiken in die Produktion von Lichtschildern und grundlegende elektrische Sicherheitsanforderungen integriert werden, die mit den Zielen für nachhaltige Entwicklung (SDGs) übereinstimmen.

15-07-2024
Bell Printers triumphiert bei den FESPA Awards 2023 für seine luxuriöse Kaffeeverpackung
Packaging

Bell Printers triumphiert bei den FESPA Awards 2023 für seine luxuriöse Kaffeeverpackung

Bell Printers gewann bei den FESPA Awards 2023 in der Kategorie „Luxusverpackung“ den Bronzepreis mit seinem exquisiten Beitrag für Alluveim-Luxuskaffeeverpackungen. Mobin Akash, 3D-Designer bei Bell Printers, spricht über diesen entscheidenden Sieg, ihren Gewinnerbeitrag und die Bedeutung der Nachhaltigkeit für dieses Projekt.

15-07-2024