Christian Duyckaerts tritt sein amt als 17. Präsident der FESPA an

by FESPA | 11.05.2017
Christian Duyckaerts tritt sein amt als 17. Präsident der FESPA an

Christian Duyckaerts ist der neue amtierende Präsident der FESPA, der weltweiten Vereinigung von Verbänden der Großformatdruck-Community.

The inauguration took place during the annual FESPA Gala Night on Wednesday 10 May during the FESPA 2017 global print expo in Hamburg, Germany (8 - 12 May).

Seine Amtseinführung am 10. Mai war einer der Höhepunkte des traditionellen Gala-Abends der FESPA 2017 Global Print Expo, die derzeit in Hamburg (8. bis 12. Mai) stattfindet.

Duyckaerts ist der 17. Präsident der FESPA und wird während seiner Amtszeit von Vizepräsident Christophe Aussenac unterstützt.

Duyckaerts gehört dem FESPA-Vorstand seit 2002 an. Er vertritt den belgischen Druckverband Febelgra, bei dem er die Arbeitsgruppe Sieb- und Digitaldruck leitet.

Darüber hinaus ist Duyckaerts Geschäftsführer und Gründer von Retail Communicators. Dieser auf visuelle Kommunikation spezialisierte Anbieter stellt vielen international bekannten Marken Komplettlösungen für den Einzelhandel bereit – von Konzeption und Druck bis hin zur Installation.

Duyckaerts war früher CEO und Miteigentümer der beiden Druckproduktionsfirmen Print&Display und GSI Printing, die in Belgien im POS- und Außenbereich zur Führungsriege gehören. Er begann seine Laufbahn in der Druckbranche bei Hamiscreen, nachdem er an den beiden Fachschulen TSM und HIGRO die Feinheiten der Grafiktechnologie von Grund auf kennengelernt hatte.

In seiner Antrittsrede sage Duyckaerts: „Mein Ziel ist es, die gute Arbeit meiner Vorgänger fortzusetzen und die Weiterentwicklung der FESPA voranzutreiben. Wir sind gefordert, die FESPA für 2020 und darüber hinaus zukunftssicher zu machen und den Sektor der digitalen Transformation zu erschließen, in dem sich für unsere Branche viele Chancen bieten. Dabei denke ich nicht nur an Web-to-Print, sondern auch an Omnichannel-Lösungen und vielfältige Individualisierungsbereiche.“

„Wir werden unserer weltweiten Community helfen, sich diesen neuen Trends und Entwicklungen zu stellen, indem wir im Rahmen von Konferenzen, Summits und anderen Initiativen bewährte Verfahren, Wissen und Informationen weitergeben und freundschaftliche Beziehungen pflegen.

Die FESPA wird weiterhin Brücken zwischen der Druckindustrie und den Endbenutzern von Druck- und Grafikerzeugnissen bauen, in die Branche investieren und den Schwerpunkt auf Bereiche wie Textildruck, Verpackung, Innendesign, Einzelhandel und vieles mehr legen. Wir werden unablässig nach Synergien suchen, die für unsere Mitglieder von Vorteil sind, und auf eine erfolgreiche Zukunft für den Druckbereich hinarbeiten.“

Als Präsident und Vorsitzender des FESPA-Vorstands wird Duyckaerts die erfolgreiche Umsetzung der Strategie durch das von FESPA CEO Neil Felton geleitete Exekutivteam überwachen. Der FESPA-Präsident wird von den 37 Mitgliedsverbänden für eine Amtszeit von zwei Jahren gewählt.

Der FESPA-Vorstand setzt sich nun wie folgt zusammen:

  • Christian Duyckaerts – Präsident (Belgien)
  • Christophe Aussenac – Vizepräsident (Frankreich)
  • Enrico Steijn – Schatzmeister (Niederlande)
  • Lascelle Barrow (Großbritannien)
  • Gyorgy Kovacs (Ungarn)
  • Anders Nilsson (Schweden)
  • Olav Skilbred (Norwegen)
  • Thomas Struckmeier (Deutschland)
by FESPA Zurück zu den Neuigkeiten

Thema

Sind Sie daran interessiert, unserer Community beizutreten?

Erkundigen Sie sich noch heute über den Beitritt zu Ihrer örtlichen FESPA-Vereinigung oder FESPA Direct

Fragen Sie noch heute an

Jüngste Neuigkeiten

Drucke fürs Museum: Das müssen Digitaldrucker wissen
Digital Printing

Drucke fürs Museum: Das müssen Digitaldrucker wissen

Ausstellungen sind heute oft Erlebnisräume. Digitaldruck hat daran einen großen Anteil. Doch wer Drucke fürs Museum fertigt, hat sich ein ganz besonderes Arbeitsgebiet ausgesucht. Hier steht, was Sie dazu wissen müssen.

12-07-2024
So definieren Sie die Fertigung in der E-Commerce-Lieferkette mithilfe von Software neu
Automation

So definieren Sie die Fertigung in der E-Commerce-Lieferkette mithilfe von Software neu

Debbie McKeegan spricht mit Henrik Muller Hansen, dem Gründer von Gelato, über die zentrale Rolle von Software bei der Neudefinition der Herstellungs- und Auftragsabwicklungsprozesse innerhalb der E-Commerce-Lieferkette.

11-07-2024
merchOne betritt den US-Markt mit dem besten Angebot für Print-on-Demand-Wandkunst
Interior printing

merchOne betritt den US-Markt mit dem besten Angebot für Print-on-Demand-Wandkunst

merchOne, die in Europa ansässige POD-Fulfillment-Plattform, startet den Betrieb in den USA, um E-Commerce-Unternehmern den Zugang zu individueller Wandkunst auf Abruf zu erleichtern.

09-07-2024
Neueste Strategien, Erkenntnisse und Technologien zum Textildruck mit Mimaki Europe
Textile printing

Neueste Strategien, Erkenntnisse und Technologien zum Textildruck mit Mimaki Europe

Debbie McKeegan spricht mit Mark Verbeem, Product Management Supervisor bei Mimaki Europe, über die Trends und Marktveränderungen in der Textilindustrie, mit Schwerpunkt auf Nachhaltigkeit und digitaler Produktion.

08-07-2024