Sustainability

Branch Technology schreibt Geschichte mit 3D-gedrucktem Bauprojekt

by FESPA | 17.06.2021
Branch Technology schreibt Geschichte mit 3D-gedrucktem Bauprojekt

Das in Tennessee ansässige Bautechnologieunternehmen Branch Technology nutzte seine Erfahrung mit Architekturfassaden und 3D-Druckrobotern, um das erste Freiform-3D-gedruckte Verbundwerkstoffprojekt der Welt fertigzustellen.

Branch wurde für die Tennessee Valley Federal Credit Union (TVFCU) entwickelt und arbeitete mit dem Architekturbüro und dem Generalunternehmer zusammen, um eine Fassade aus glasfaserverstärktem Beton (GFRC) zu schaffen. Dies ist das erste Gewerbegebäude mit einer 3D-gedruckten Gebäudehülle in den USA.

Die 3D-Drucktechnologie von Branch wurde speziell für den Einsatz im Bausektor entwickelt und bietet nach Angaben des Unternehmens eine nachhaltigere und kostengünstigere Methode zur Herstellung von Bauteilen im Baumaßstab.

Im Gespräch mit FESPA.com sagte John McCabe, Direktor für Marke und Kommunikation bei Branch, dass 38 % der Deponieabfälle direkt von Baustellen weltweit verschifft werden. Der Einsatz der einzigartigen Technologie von Branch, sagte er, werde es Architekten und Entwicklern ermöglichen, Produktionsabfälle zu reduzieren und gleichzeitig Gestaltungsfreiheit für ihre Projekte zu schaffen.

„Unser Wunsch ist es, die gebaute Welt zu verändern, eine nachhaltigere Zukunft zu schaffen und eine widerstandsfähigere Lieferkette für das Bauwesen aufzubauen“, sagte McCabe gegenüber FESPA.com . „Mit Branch setzen wir Material nur dort ein, wo es benötigt wird.

„Viele Unternehmen sind daran interessiert, Roboter zu kaufen und die Arbeit selbst vor Ort zu erledigen, aber das ist ein teureres Unterfangen, als ihnen völlig klar ist. Der Vorteil vorgefertigter Module besteht darin, dass Sie sich nicht mit Faktoren wie Witterungseinflüssen und Vandalismus auseinandersetzen müssen.

„Wir produzieren die gesamte Produktion in unserem modernen Design- und Fertigungszentrum selbst und verkaufen unsere Technologie derzeit nicht.“

Durch die Herstellung aller Gebäudeteile in seinem Werk kann McCabe laut McCabe Projektfristen einhalten, diese an Kunden weltweit versenden und beim Zusammenfügen der Teile vor Ort „wie Lego“ helfen.

Als McCabe auf das TVFCU-Projekt zurückkam, sagte er, diese Zusammenarbeit sei ein „schöner Zufall“ gewesen und erklärte, dass der Gründer von Branch bei der Credit Union einen Teil des Anfangskapitals für den Start des Unternehmens erhalten habe.

Im TVFC-Gebäude arbeiten nur wenige Mitarbeiter vor Ort und setzen stattdessen auf Technologie, die es den Kunden ermöglicht, mit den Kassierern außerhalb des Standorts in Kontakt zu treten. Um diese Denkweise widerzuspiegeln, sagte McCabe, das Ziel der Credit Union bestehe darin, dass die Außenseite des Gebäudes die gleiche Innovation widerspiegele, die auch im Inneren vorhanden sei.

„Intern haben wir dem Kunden viele unglaublich gestaltete Fassadenoptionen zur Verfügung gestellt und uns für eine entschieden, die die Marke des Unternehmens und die regionale Schönheit von Tennessee widerspiegelt“, sagte McCabe.

„Das Projekt hat allen Beteiligten Mut gemacht und sich als ein großer Wendepunkt für den Gewerbebau erwiesen.“

Entdecken Sie die neuesten Innovationen im 3D-Druck auf der Global Print Expo 2021 , Europas führender Ausstellung für Sieb- und digitalen Großformatdruck, Textildruck und Beschilderung. Entdecken Sie die neuesten Produkte, vernetzen Sie sich mit Gleichgesinnten und erkunden Sie neue Geschäftsmöglichkeiten. Registrieren Sie sich jetzt und nutzen Sie den Aktionscode FESH101, um einen Rabatt von 30 Euro zu erhalten.

by FESPA Zurück zu den Neuigkeiten

Sind Sie daran interessiert, unserer Community beizutreten?

Erkundigen Sie sich noch heute über den Beitritt zu Ihrer örtlichen FESPA-Vereinigung oder FESPA Direct

Fragen Sie noch heute an

Jüngste Neuigkeiten

Drucke fürs Museum: Das müssen Digitaldrucker wissen
Digital Printing

Drucke fürs Museum: Das müssen Digitaldrucker wissen

Ausstellungen sind heute oft Erlebnisräume. Digitaldruck hat daran einen großen Anteil. Doch wer Drucke fürs Museum fertigt, hat sich ein ganz besonderes Arbeitsgebiet ausgesucht. Hier steht, was Sie dazu wissen müssen.

12-07-2024
So definieren Sie die Fertigung in der E-Commerce-Lieferkette mithilfe von Software neu
Automation

So definieren Sie die Fertigung in der E-Commerce-Lieferkette mithilfe von Software neu

Debbie McKeegan spricht mit Henrik Muller Hansen, dem Gründer von Gelato, über die zentrale Rolle von Software bei der Neudefinition der Herstellungs- und Auftragsabwicklungsprozesse innerhalb der E-Commerce-Lieferkette.

11-07-2024
merchOne betritt den US-Markt mit dem besten Angebot für Print-on-Demand-Wandkunst
Interior printing

merchOne betritt den US-Markt mit dem besten Angebot für Print-on-Demand-Wandkunst

merchOne, die in Europa ansässige POD-Fulfillment-Plattform, startet den Betrieb in den USA, um E-Commerce-Unternehmern den Zugang zu individueller Wandkunst auf Abruf zu erleichtern.

09-07-2024
Neueste Strategien, Erkenntnisse und Technologien zum Textildruck mit Mimaki Europe
Textile printing

Neueste Strategien, Erkenntnisse und Technologien zum Textildruck mit Mimaki Europe

Debbie McKeegan spricht mit Mark Verbeem, Product Management Supervisor bei Mimaki Europe, über die Trends und Marktveränderungen in der Textilindustrie, mit Schwerpunkt auf Nachhaltigkeit und digitaler Produktion.

08-07-2024