Bei Albumdrucker feiert die HP Indigo 50000 seine europäische Premiere

by FESPA | 26.07.2018
Bei Albumdrucker feiert die HP Indigo 50000 seine europäische Premiere

Rob Fletcher spricht mit Albumprinter BV über die HP Indigo 50000. Der Digitaldrucker wurde eben am Standort des Unternehmens in Den Haag (Niederlande) installiert.

Albumprinter BV ist die erste Druckerei in Europa, die eine HP Indigo 50000 Digitaldruckmaschine installiert hat. Damit soll die Produktionskapazität quer über das Markenportfolio gesteigert werden.

Unter dem Dach von Albumprinter sind eine Reihe führender Fotodruckereien zusammengefasst, zum Beispiel Bonusprint in Großbritannien sowie Albelli in Belgien, Frankreich, Deutschland und den Niederlanden.

Das Unternehmen betreibt auch Fotoknudsen und OnskeFoto in Norwegen und Schweden.  Kürzlich erwarb man außerdem Resnap, ein Startup mit einer mobilen App, die mit Hilfe künstlicher Intelligenz die besten Bilder auswählt. So wird binnen weniger Minuten automatisch ein Fotoalbum erstellt.

Die Nachfrage nach den Marken von Albumprinter BV steigt stetig, so dass das sich Unternehmen entschloss, seine Produktionskapazitäten auszuweiten. Dazu wandte man sich Hilfe suchend an HP, und entschied sich schließlich für einen Rolle-zu-Rolle Digitaldrucker für Formate bis B1-Übergröße.

HP vermarktet die Indigo 50000 als die „volumenstärkste digitale Lösung der Branche für den Fotodruck“. Damit, so der Hersteller, kann Albumprinter BV von der höheren Kapazität und Effizienz bei allen seinen Fotomarken profitieren.

Die Duplex-Farbdruckmaschine ist jetzt im Albumprinter-Werk in Den Haag in den Niederlanden installiert.

Tristan Money, Geschäftsführer von Albelli, lobt die neue Maschine in den höchsten Tönen. Er führt aus,  wie sie dem Unternehmen helfen wird, seine Wachstumspläne zu verwirklichen.
„Die HP Indigo 50000 ist der nächste Schritt in der Entwicklung unseres stetig wachsenden Fotodruckgeschäfts. Das beruht auf HP-Indigo-Technologie, seit wir 2007 in unsere ersten Indigo investiert haben“, sagte Money.

„Diese neueste Investition stellt sicher, dass wir unser aktuelles zweistelliges Wachstum bewältigen und ausbauen können – und das mit dem zusätzlichen Vorteil geringerer Kosten.“
"Mit dem Indigo 50000 ist Albumprinter BV in der Lage, beidseitig digital im Format B1-Übergröße zu drucken. Dieses Format eröffnet eine ganz neue Welt von Applikationen. Das Ausschließen von Aufträgen ist mit der neuen Maschine wesentlich effizienter. Das ist so mit keiner anderen HP Indigo möglich.“

Die HP Indigo 50000 kann Bilder bis von 746 x 1.120 mm drucken. Damit lassen sich Fotobücher, Jahrbücher, Bücher mit flacher Spezialbindung (Lay-flat), lange Buchumschläge und Kalender herstellen.

Durch Sechsfarbdruck mit hellen Cyan- und hellen Magenta-Fototinten ist die Maschine besonders flexibel. Dank heller Schwarztinten sind auch hochwertige Monochrom-Ausdrucke für die professionelle Schwarz-Weiß-Produktion möglich.

Die HP Indigo 50000 ist der jüngste Neuzugang zum Produktions-Pool von Albumprinter BV. Das Unternehmen  nutzt bereits seit letztem Jahr eine HP Indigo 12000, außerdem HP Indigo W7250- und HP Indigo 6600p-Digitaldruckmaschinen.
 

by FESPA Zurück zu den Neuigkeiten

Thema

Sind Sie daran interessiert, unserer Community beizutreten?

Erkundigen Sie sich noch heute über den Beitritt zu Ihrer örtlichen FESPA-Vereinigung oder FESPA Direct

Fragen Sie noch heute an

Jüngste Neuigkeiten

Die Vorteile des Einsatzes von KI im Spezialdruck
AI

Die Vorteile des Einsatzes von KI im Spezialdruck

Mark Coudray berichtet, wie KI zunehmend einen entscheidenden Einfluss auf die Spezialgrafik hat, insbesondere im Siebdruck und Großformatdruck.

22-07-2024
Die besten Outdoor-Drucke in Großbritannien
Outdoor Advertising

Die besten Outdoor-Drucke in Großbritannien

Rob Fletcher präsentiert Beispiele der besten Outdoor-Drucke in Großbritannien, die einzigartig innovativ sind.

19-07-2024
Labeldruck exklusiv: Farben, Lacke, Strukturen
Labels

Labeldruck exklusiv: Farben, Lacke, Strukturen

Das Etikett trägt dazu bei, ein Produkt erst begehrenswert zu machen. Welche Möglichkeiten gibt es, exklusive Labels mit Mehrwert zu produzieren? Wie sind die Aussichten für den Digitaldruck?

19-07-2024
Nachhaltige Beschilderung: Die Zukunft der Leuchtkästen
Signage

Nachhaltige Beschilderung: Die Zukunft der Leuchtkästen

Unter den verschiedenen Beschilderungslösungen stechen beleuchtete Schilder durch ihre Fähigkeit hervor, Sichtbarkeit mit Nachhaltigkeit zu verbinden. James Gatica Matheson untersucht, wie nachhaltige Praktiken in die Produktion von Lichtschildern und grundlegende elektrische Sicherheitsanforderungen integriert werden, die mit den Zielen für nachhaltige Entwicklung (SDGs) übereinstimmen.

15-07-2024