Zweite Ausgabe von #PrintOnWebinAir

03 Feb 2021
Kraków, Poland
Besuch Zweite Ausgabe von #PrintOnWebinAir

Entwicklungsrichtungen, Trends und Herausforderungen für die Druckindustrie.

Anfang Februar organisierte der polnische Verband für Siebdruck und Digitaldruck die zweite Ausgabe von #PrintOnWebinAir. Das erste Online-Meeting fand Ende November statt, um Lösungen vorzustellen, die Druckern helfen können, ihren Platz in der neuen Realität zu finden.

Die zweite Ausgabe von #PrintOnWebinAir war in zwei Blöcke unterteilt, der erste bestand aus vier Rednern, während der zweite eine Diskussionsrunde für Vertreter von Fachzeitschriften war.

Dominik Borkowski von Sico Polska teilte die Erfahrungen seiner Kunden mit, die mit Hilfe der Sublimationstechnologie schnell auf Marktveränderungen reagieren können. Einer der größten Vorteile der Sublimationsmethode ist die Möglichkeit, sie auf einer Vielzahl von Substraten einzusetzen. Zu Beginn der Pandemie konnten Unternehmen daher die notwendigen Produkte wie Masken oder Bildschirme herstellen. Obwohl der Markt sehr schnell gesättigt war, hat sich die Sublimationsdrucktechnologie während der Sperrung schnell bewährt, was zur Expansion der Wohnkulturindustrie beitrug. Darüber hinaus hat sich eine neue Home-Staging-Branche stark entwickelt.

Dr. Jakub Tomczak von der Universität Warschau, dessen wissenschaftliche Arbeit sich auf die Schaffung einer dauerhaften Zusammenarbeit zwischen Wissenschaft und Wirtschaft konzentriert, stellte das Thema Innovation in Unternehmen vor, das eine Chance für Entwicklung darstellt. Der Redner gab eine Reihe von Beispielen und verwies auf Richtlinien für Geschäftsinhaber, wie sie von Innovationen in der Druckindustrie profitieren können und worauf wir bei der Teilnahme an Projekten oder bei der Beantragung von Zuschüssen achten sollten.

Andrzej Dzidt, Mitinhaber der Firma Jetpol, teilte seine Gedanken mit, um die Teilnehmer einfach zum Handeln zu ermutigen. Nach einem Pandemiejahr weiß bereits jeder, dass die Zukunft nicht vorhergesagt werden kann. Ist es jedoch nicht der beste Weg, die Zukunft vorherzusagen, sie zu erschaffen ? Der Redner präsentierte auf großartige Weise den Entwicklungsvorschlag für Druckereien und betonte, dass das, was wir jetzt tun werden, also wie die Druckereien ihre Zeit und ihr Kapital investieren, sich kurz- und langfristig auswirken wird. Darüber hinaus erweitern wir unseren Horizont und erobern den Markt, indem wir in neue Bereiche investieren und Wissen erwerben.
Die Rede von Marek Śliboda, dem Gründer und Mitinhaber der Firma Marco, stieß auf großes Interesse. Ein langjähriger Theoretiker und Praktiker von Organisation und Management, ein Visionär und Förderer der sozialen Verantwortung von Unternehmen, der konsequent eine originelle Art der Geschäftsführung einführt, teilte seine Erfahrungen darüber mit, wie bewusst das Marco-Team seinen eigenen Schutzschild gegen Krisen geschaffen hat und trotzdem Die Pandemie führte Maßnahmen durch, die zur Entwicklung des Unternehmens führten. Zahlreiche Auszeichnungen in der Kategorie Responsible Business, auch vom Präsidenten der Republik Polen, belegen, dass Unternehmen wie Marco zu einem Modell für Veränderungen werden, die im wirtschaftlichen Bereich und in der Mentalität der Gesellschaft stattfinden.

Der zweite Teil des Webinars wurde von Vertretern der Fachzeitschriften besucht, die an der Diskussion über die Entwicklungsrichtungen und Herausforderungen der Druckindustrie teilnahmen. Es war das erste Treffen dieser Art, bei dem die Medienpatronen der Veranstaltung aktiv am Programm teilnahmen und ihre Beobachtungen und Projektionen austauschten.

Die zweite Ausgabe von #PrintOnWebinAir stieß auf großes Interesse. Die Teilnehmer bezeichneten das Webinar in ihren Kommentaren zum Chat und in den nachfolgenden E-Mails an den polnischen Verband für Siebdruck und Digitaldruck als überzeugend, voller Wissen, inspirierend und zum Nachdenken anregend. Es zeigt, dass die Absicht der Organisatoren richtig war und PSSiDC auf Wunsch der Gäste der Veranstaltung eine Reihe häufigerer Treffen in Betracht zieht.

Besuch Zweite Ausgabe von #PrintOnWebinAir Zurück zu Veranstaltungen

 

Kommende Veranstaltungen

FESPA Global Print Expo 2022

31 Mai-3 Jun 2022

Die FESPA Global Print Expo 2022 findet vom 31. Mai bis 3. Juni 2022 auf der Messe Berlin in Deutschland statt. Die Veranstaltung ist Europas führende...

Europäische Zeichenausstellung 2022

31 Mai-3 Jun 2022

Die European Sign Expo 2022 findet vom 31. Mai bis 3. Juni 2022 auf der Messe Berlin in Deutschland statt. Sie ist Europas führende Ausstellung für ni...

Sportswear Pro 2022

2022

Eine neue Ausstellung, die ausschließlich der Herstellung von Sportbekleidung gewidmet ist.

FESPA Mexico 2022

22-24 Sep 2022

FESPA Mexico 2022 will take place at the Centro Citibanamex from 22nd - 24th September in Mexico City.

Wir verwenden Cookies, um diese Website zu betreiben und Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Weitere Informationen darüber, welche Cookies wir verwenden, warum wir sie verwenden und wie Sie Ihre Cookies verwalten können, finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie . Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.