Merkmale

Eine Welt voller Möglichkeiten: Printeriors bietet jetzt einen permanenten Online-Hub für Innendekor

by Debbie McKeegan | 25.07.2023
Eine Welt voller Möglichkeiten: Printeriors bietet jetzt einen permanenten Online-Hub für Innendekor

Printeriors hat es sich zum Ziel gesetzt, das FESPA-Publikum zu inspirieren: indem es Ihnen eine permanente Präsentation voller neuester Innovationen, Technologien, Fallstudien und Markttrends bietet.

Die Innendekorationsbranche bietet der Druckbranche eine erhebliche Chance. Da es sich um einen Marktsektor mit vielen, vielen Schichten handelt, in dem die Druckprodukte von Textilien, Wandverkleidungen, Bodenbelägen, Kunstwerken und Teppichen bis hin zu bedruckten Oberflächen für Glas, Metall, Holz und Verbundwerkstoffe reichen, ist die Produktliste scheinbar endlos.

Jetzt online, möchte Printeriors das FESPA-Publikum inspirieren und Ihnen eine permanente Präsentation voller neuester Innovationen, Technologien, Fallstudien und Markttrends bieten.

Mit der Weiterentwicklung der Tintenstrahltechnologien haben sich auch die kreativen Oberflächenanwendungen weiterentwickelt. Nahezu alle Oberflächen können mittlerweile digital bedruckt werden. Tinten, Drucktechnologie und Softwareanwendungen werden kontinuierlich weiterentwickelt, um sie an Marktveränderungen und Verbraucherverhalten anzupassen.

Da sich viele neue Märkte erschließen, beginnt das Online-Erlebnis von Printeriors mit einer Reihe kurzer Schnappschüsse, die kommerzielle Möglichkeiten und Markttrends darstellen:

Inneneinrichtungen für den Einzelhandel, Außendekoration, Wohneinrichtungen, Gastgewerbe und Objektbereich, Wellness und Freizeit, öffentliche Räume und Veranstaltungen, Personalisierung.

Jeder wird sich mit aktuellen Trends und Technologien befassen und Sie mit dem Printeriors-Archiv verbinden, das vollgepackt ist mit schriftlichen Inhalten, Fallstudien, Videos und Podcasts.

Die Dekorbranche ist expansiv, designorientiert und umfasst eine lebendige globale Gemeinschaft. Der Digitaldruck stärkt sowohl den Kreativen als auch den Hersteller und ermöglicht durch den Einsatz digitaler Technologien die Zusammenarbeit von Innenarchitekten und Dekordruckdesignern bei der Schaffung wunderschöner Produkte und unglaublicher Räume.

In früheren Ausgaben von Printeriors wurde die Anwendung digitaler Technologien für Innenanwendungen vorgestellt. Mit Unterstützung der Druck-Community wurde die Leistungsfähigkeit des Digitaldrucks für mehrere Produkte, Druckverfahren, Tinten und Materialien demonstriert.

Zu den jüngsten Sponsoren gehören: Drytac, HP, Brother, Kornit Digital, Mimaki und Durst sowie die geschätzte Unterstützung vieler anderer Technologie-, Software- und Materialpartner aus der gesamten Druckgemeinschaft. All dies soll im Mittelpunkt stehen, wenn wir die Produkte und Technologien überprüfen, die Printeriors gemeinsam hervorgebracht haben.

Sprechen Sie darüber, welche Anwendungen/Technologien der breiteren Druckgemeinschaft spannende Wachstumschancen im Dekorsektor bieten?

Terry Raghunath, Business Development für gedruckte dekorative Anwendungen bei HP, kommentierte:

„Die Bereiche, die das Wachstum vorantreiben werden, sind diejenigen, die der Marktnachfrage mit den digitalen Drucktechnologien entsprechen, die dies ermöglichen. Der Heimeinrichtungsmarkt durchläuft einen analogen bis digitalen Wandel. Derzeit sind die dekorativen Anwendungen, die eine individuelle Gestaltung ermöglichen, und kurze Serien (exklusives Design) angesagt. Konkret handelt es sich dabei um Wandverkleidungen, Fensterverkleidungen, Heimtextilien und Polstermöbel. Auch alle Anwendungen für harte Oberflächen wie Fußböden, Laminate und Architekturglas bieten große Wachstumschancen.“

Alle zuvor bei Printeriors erstellten und angezeigten Produkte werden mit Hilfe zahlreicher Branchenspezialisten, Anwendungsteams und Materiallieferanten hergestellt.

Ivan Lesmana, Kommunikationskoordinator EMEA bei Mimaki Europe BV, kommentierte:

„Printerteriors ist zu einem festen Bestandteil der FESPA-Ausstellung geworden und hilft den Besuchern, sich von den möglichen Innendekorationsanwendungen, von Kissen bis zu Teppichen, inspirieren zu lassen, bevor sie die Ausstellungshallen betreten und die Drucktechnologien sehen, die sie hergestellt haben.“

„Printteriors zeigt auch, wie sich die Innendekoration über den Textildruck hinaus auf andere Technologien wie den UV-Druck ausdehnt, und geht darauf ein, wie der Markt durch seine Materialauswahl andere Aspekte wie Nachhaltigkeit berücksichtigt. Die Pandemie und die damit einhergehende Zunahme derjenigen, die Zeit zu Hause verbringen, lösten eine bedeutende Wachstumsphase für den Markt für Innendekoration aus, und diese Phase setzt sich fort, da Unternehmen auf der Suche nach maßgeschneiderten Textilien auf Abruf sind. Um dieser Kundennachfrage gerecht zu werden, haben wir uns auf die Verbesserung der Produktivität mit unseren neuesten Textildrucktechnologien, z. B. TS330-1600, konzentriert.“

Printeriors online möchte einen Überblick über die wichtigsten bahnbrechenden Technologien und die damit verbundenen kommerziellen Möglichkeiten bieten:

Der Direktdruck auf Kleidungsstücke wirkt sich auf den Innendekorsektor aus. Wir haben Folker Stachetzki, Marketingleiter bei Brother, gefragt: Warum bietet die Inneneinrichtungsbranche Brother eine spannende Chance für den digitalen Wandel?

„Unsere in der Bekleidungsindustrie seit Jahren bewährten Drucker sind für die Inneneinrichtungsbranche die perfekte Lösung, um ohne großen Aufwand kleinere Auflagen oder sogar personalisierte Artikel herzustellen. Dank unserer fortschrittlichen Drucktechnologie spielt es keine Rolle, auf welches Material Sie drucken möchten. Ob Baumwolle, Polyester, Leder, Seide oder andere Materialien – all das ist mit der gleichen Tinte und ohne große Änderungen am Drucker möglich.“

Wir konzentrierten uns auf die Textilindustrie und die ausgestellten Produkte von Kornit Digital und fragten Sharon Donovich, Marketing Director, Global Events and Customer Success: „Warum ist die Inneneinrichtungsbranche auf digitale Umwälzungen vorbereitet?“ „Die Inneneinrichtungsbranche war aus ähnlichen Gründen wie die Modebranche auf den digitalen Umbruch vorbereitet. Der Übergang zum E-Commerce, die Möglichkeit, direkt beim Kunden zu liefern, endlose Designmöglichkeiten ohne tatsächlichen Lagerbestand und die schnelle Wiederauffüllung wiederholter Bestellungen – all das treibt die digitale Produktion voran. Darüber hinaus sind Nachhaltigkeit und Pflanzenschutz heute ein Schlüsselfaktor bei der Regulierung und Produktion.“

„Kornit-Anwendungen eignen sich hervorragend für interne Anwendungen wie Tapeten, Vorhänge, Küche, Bad, Wohnzimmer und mehr. Die Drucke von Kornit Digital sind sicher für Babys und verfügen über die CPSIA-Zertifizierung. Außerdem gibt es Spezialeffekte zu entdecken: XDi- und Neon-Drucke, die 3D-Effekte und einzigartige Designs erzeugen und aufgrund ihrer UV-Beständigkeit perfekt zu Heimtextilien für den Außenbereich passen.“

Magnus Mighall von RA Smart in Großbritannien kommentierte die Anwendung von Großformattechnologien im Heimeinrichtungssektor: „Der HP Stitch S1000 hat sich in Großbritannien und Irland als führende 3,2-m-Lösung auf dem Soft-Signage-Markt etabliert.“ Mittlerweile sehen wir jedoch auch im Heimeinrichtungsbereich eine wachsende Nachfrage nach der Vielseitigkeit des Stitch. Da die S1000 jetzt problemlos zwischen zwei 1,6 m breiten und 3,2 m breiten Rollen sowie Direkt-auf-Textil- oder Papierübertragung wechseln kann, ist sie die anpassungsfähigste Super-Wide-Maschine auf dem Markt.“ Magnus Mighall, RA Smart Machinery Group.

Printeriors bietet dem Hersteller und dem Zulieferer ein inspirierendes Schaufenster, das sein Publikum durch die Bereitstellung von Technologie, Wissen und Innovation stärken möchte.

Hier im Online-Bereich „Printeriors“ der FESPA-Website werden wir viele der zuvor ausgestellten Produkte näher betrachten und in die Zukunft blicken, um neue Technologien und ihre potenziellen Anwendungen aufzuzeigen, sobald sie auftauchen.

Gemeinsam können wir die Technologien erkunden, die Printeriors liefern, und eine Welt voller Möglichkeiten für die Druckindustrie

by Debbie McKeegan Zurück zu den Neuigkeiten

Jüngste Neuigkeiten

So nutzen Sie KI für digitale Kreativität und dekorative Druckoberflächen
Podcasts

So nutzen Sie KI für digitale Kreativität und dekorative Druckoberflächen

Debbie McKeegan spricht mit Royce Dodds, einem AI Imaginer-Spezialisten, darüber, wie Marken KI kreativ für dekorative Druckoberflächen nutzen können. Royce betont, wie wichtig es ist, Kreativität mit technischen Fähigkeiten zu kombinieren, und erläutert die Vorteile des Einsatzes von KI im Design.

16-04-2024
Wie Prinfab eine Community-basierte Marke für individuellen Textildruck aufbaute
Merkmale

Wie Prinfab eine Community-basierte Marke für individuellen Textildruck aufbaute

Debbie McKeegan spricht mit Prinfab darüber, wie sie ihre Marke aufgebaut haben und welche Bedeutung der Aufbau einer Community hat. Printfab hat dazu beigetragen, seine Design-Community zu stärken und erfolgreich einen treuen Kundenstamm aufzubauen.

29-02-2024
Marktwachstum und wichtige Innovationen für bedruckte Innendekoration
Merkmale

Marktwachstum und wichtige Innovationen für bedruckte Innendekoration

Debbie McKeegan präsentiert die neuesten Innovationen im Bereich der bedruckten Innendekoration mit besonderem Fokus auf Textilien, Oberflächen und Anwendungen. Ein zentraler Trend, der sich abzeichnet, sind Nachhaltigkeit und umweltfreundliche Produkte.

22-01-2024
Wie man eine erfolgreiche Designermarke aufbaut
Podcasts

Wie man eine erfolgreiche Designermarke aufbaut

Debbie McKeegan spricht mit der talentierten Textildesignerin Avalana Simpson, deren gleichnamige Marke luxuriöse Inneneinrichtungsgegenstände und Bekleidung entwirft und verkauft. Ihre Produkte werden mithilfe digitaler Technologien hergestellt und sie maximiert deren Anwendung, um luxuriöse Innenprodukte zu schaffen.

09-01-2024