Merkmale

Einblicke in den Innendekor-Markt zu Technologie und Trends im Jahr 2023

by Debbie McKeegan | 03.04.2023
Einblicke in den Innendekor-Markt zu Technologie und Trends im Jahr 2023

Die Digitalisierung der Innendekorationsbranche schreitet im Einklang mit den wichtigsten Markttrends in der gesamten Branche voran. Während sich die Lieferkette verändert und verändert, um einem neuen Fertigungsparadigma für die Dekoration gerecht zu werden – das heißt: Geschäftsmodellen, die Kreativität, Stabilität und agile Erfüllung bieten. Die Inneneinrichtungsbranche verlagert sich auf die On-Demand-Produktion und bietet der Druckindustrie eine realisierbare und wachsende Chance.

Was treibt diese monumentale Marktveränderung an?

Individualisierung und Personalisierung sind sehr gefragt und zwingen die Branche zur Anpassung. Dies erfordert die Einbindung einer ganzen Reihe von Technologien – Druck, Automatisierung und E-Commerce. Früher war Dekor ein aktienbasiertes Geschäftsmodell, das ist heute kein Vorteil mehr.

Die On-Demand-Produktionstechnologie erleichtert jetzt die Just-in-Time-Fertigung – eine Schlüsselkomponente für den kommerziellen Erfolg. Die industriellen Produktionstechnologien entwickeln sich weiter weiter und das Druckvolumen wird in den kommenden Jahren voraussichtlich steigen. Die Demokratisierung des Sektors ist mittlerweile in vollem Gange und viele neue Unternehmen aller Größenordnungen drängen auf den Markt.

Die Analysten sagen der Dekorbranche eine glänzende Zukunft voraus:

Maximize Market Research prognostiziert, dass der weltweite Markt für Heimdekorationen (im Jahr 2021 auf 665,63 Milliarden US-Dollar geschätzt) bis 2029 voraussichtlich 903,98 Milliarden US-Dollar erreichen wird, mit einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von 3,9 % im Prognosezeitraum.

Die Business Research Company gab im Januar 2023 an, dass der globale Markt für Heimdekorationen von 651,85 Milliarden US-Dollar im Jahr 2022 auf 683,52 Milliarden US-Dollar im Jahr 2023 gewachsen sei, mit einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate (CAGR) von 4,9 %. Mit Blick auf die Zukunft prognostizieren sie, dass die Marktgröße für Heimdekorationen im Jahr 2027 voraussichtlich auf 788,47 Milliarden US-Dollar wachsen wird, bei einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von 3,6 %. Der Krieg zwischen Russland und der Ukraine hat die Chancen einer weltweiten wirtschaftlichen Erholung von der COVID-19-Pandemie zumindest kurzfristig erheblich beeinträchtigt. Der Krieg zwischen diesen beiden Ländern hat zu Wirtschaftssanktionen gegen mehrere Länder, einem Anstieg der Rohstoffpreise und Unterbrechungen der Lieferkette geführt, was zu einer Inflation bei Waren und Dienstleistungen geführt hat und viele Märkte auf der ganzen Welt beeinträchtigt hat.

Unterdessen prognostizierte Research and Markets im Dezember 2022 (insbesondere im Bereich Wanddekoration), dass der globale Markt für Wanddekorationen im Jahr 2026 voraussichtlich auf 62,56 Mrd Milliarden im Jahr 2022 bei einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate (CAGR) von 6,9 %.

Ein Blick auf Heimtextilien: Grand View Research (November 2022) prognostizierte, dass der globale Heimtextilienmarkt bis 2030 voraussichtlich 185,97 Milliarden US-Dollar erreichen wird, was einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von 5,6 % entspricht.

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten … in allen Bereichen der Dekorbranche, in denen Kreativität und Produktinnovation durch den Einsatz digitaler Drucktechnologie gedeihen.

Im letzten Jahr gab es eine Reihe wichtiger Entwicklungen, und alle liefern Technologien, die für eine intelligente Fertigung eingesetzt werden können und müssen, wenn wir Produkte nachhaltig liefern wollen.

Technische Fortschritte im Dekordruck für Wandbekleidungen

Canon hat mit der „Canon UVgel Wallpaper Factory“ eine durchgängig automatisierte Lösung für die Massenproduktion von Wanddekorationsanwendungen auf den Markt gebracht, die auf maximalen Durchsatz bei hoher Qualität und einen 24/7-Betrieb ausgelegt ist.

Diese intelligente Lösung ermöglicht einen sofortigen Produktionsworkflow und ist auf maximale Effizienz, hohe Druckqualität und einen ganztägigen Betrieb mit minimaler Betriebsüberwachung ausgelegt. Damit stellt es eine vollautomatische und modulare Produktionsanlage für digital bedruckte Tapeten dar, von der Medieneingabe im Großformat bis hin zur fertigen Rollenausgabe. Mit dieser agilen On-Demand-Technologie für die Produktion bedruckter Tapeten in kleinen oder großen Mengen können große Stückzahlen erreicht werden.

Im Oktober 2022 erweiterte HP sein Latex-Sortiment um die Latex 2700-Druckerserie und baute damit auf seinem bestehenden Sortiment auf, das einen erheblichen Einfluss auf die Wandbekleidungsbranche hatte. Der HP Latex 2700 druckt mit lebendigen Farben mit bis zu 958 Quadratfuß pro Stunde. Es erzeugt außerdem das weißeste Weiß ohne Vergilbung oder Abfall. Fügen Sie eine automatische Druckkopfreinigung und eine intuitive Benutzeroberfläche hinzu, um jederzeit Zeit und Geld zu sparen.

Kurz gesagt: Der Latex 2700 liefert qualitativ hochwertige Drucke und die Druckerserie ist umweltfreundlich und nachhaltig konzipiert. Die gesamte Linie ist darauf ausgerichtet, keine gefährlichen Luftschadstoffe, geruchlose Drucke und recycelbare Tintenverpackungen zu gewährleisten und bietet dem Drucker eine breite Palette kompatibler umweltfreundlicher Medienoptionen.

Hinwendung zu Textilien und neuen Technologien, die für eine intelligente On-Demand-Fertigung gerüstet sind

Kornit Digital brachte den digitalen Textildrucker Presto Max auf den Markt, der für die nachhaltige On-Demand-Produktion von Bekleidung, Heimdekoration und Textilwaren konzipiert ist. Das Gerät wurde zum Drucken weißer Tinte auf dunkle Stoffe entwickelt und nutzt die XDi-Technologie, um dekorative Effekte zu erzielen.

Als einstufige Direktdruckmaschine für den Stoffdruck ist sie für den Druck von weißer Tinte auf dunkle Stoffe konzipiert und kann dekorative Effekte wie fadenlose Stickereien, Drucke mit hoher Dichte, Vinyl, Siebtransfer und mehr erzeugen. Der Presto Max ist mit natürlichen Stoffen, Synthetikstoffen und Mischungen kompatibel und bietet einen minimierten ökologischen Fußabdruck durch die Verwendung wasserbasierter NeoPigment Robusto-Tinte, CO2-neutrales Design, Eco-Passport-Zertifizierung und GOTS-Zulassung.

Zu den weiteren Funktionen gehören die intelligente autonome Kalibrierung Kornit QualiSet, ein axiales Abwickelsystem mit einstellbarer Stoffbreite und Spannungsmechanismen, ein hochpräzises Klebebandfördersystem, Einblicke in die Produktion über Kornit Konnect sowie vollständige Kompatibilität mit dem globalen Fulfillment-Ökosystem von KornitX und der Kornit EcoFactory.

Epson hat das neue Baby der Epson Monna Lisa-Serie auf den Markt gebracht, den ML-8000 Digital Direct-to-Fabric Printer. Dieser digitale Direct-to-Fabric-Textildrucker der nächsten Generation bietet ein neues Maß an Leistung und Benutzerfreundlichkeit und verfügt über acht brandneue 4,7-Zoll-PrecisionCore®-Druckköpfe, um gestochen scharfe, detaillierte Textilien in professioneller Qualität mit Druckgeschwindigkeiten von bis zu 1.744 Fuß2 zu liefern /Stunde.

Als Direct-to-Fabric-Drucker reproduziert der ML-8000 mithilfe der fortschrittlichsten Bildgebungstechnologien von Epson komplexe Muster, Farbabstufungen und feine Details auf einer Vielzahl von Stoffen präzise und mit erstaunlicher Geschwindigkeit. Dieser auf Produktivität und Zuverlässigkeit ausgelegte Drucker minimiert Ausfallzeiten und vereinfacht die Wartung mit einer Reihe benutzerfreundlicher Funktionen: Hochgeschwindigkeits-Direktdruck auf Stoff mit bis zu 1.744 ft2/h1 und Epson Precision Dot-Technologie – um nur einige zu nennen Highlights.

Zusammenfassend lässt sich sagen: Mit fortschreitender Technologie und Fertigungseffizienz gewinnt die Digitalisierung der traditionellen Textilherstellung und Wandbekleidungsproduktion an Tempo. Aufgrund der Verbrauchernachfrage werden die nachhaltigen und ökologischen Eigenschaften, die digitale Produktionsanlagen und CAD/CAM-Software bieten, mit Sicherheit einen erheblichen Einfluss auf den Abfall haben, der bei herkömmlichen Fertigungstechnologien entsteht.

Gemeinsame Inhalte, veröffentlicht in Zusammenarbeit mit Texintel: https://www.texintel.com/blog/interior-decor-market-analysis-technology-and-trends

by Debbie McKeegan Zurück zu den Neuigkeiten

Jüngste Neuigkeiten

So nutzen Sie KI für digitale Kreativität und dekorative Druckoberflächen
Podcasts

So nutzen Sie KI für digitale Kreativität und dekorative Druckoberflächen

Debbie McKeegan spricht mit Royce Dodds, einem AI Imaginer-Spezialisten, darüber, wie Marken KI kreativ für dekorative Druckoberflächen nutzen können. Royce betont, wie wichtig es ist, Kreativität mit technischen Fähigkeiten zu kombinieren, und erläutert die Vorteile des Einsatzes von KI im Design.

16-04-2024
Wie Prinfab eine Community-basierte Marke für individuellen Textildruck aufbaute
Merkmale

Wie Prinfab eine Community-basierte Marke für individuellen Textildruck aufbaute

Debbie McKeegan spricht mit Prinfab darüber, wie sie ihre Marke aufgebaut haben und welche Bedeutung der Aufbau einer Community hat. Printfab hat dazu beigetragen, seine Design-Community zu stärken und erfolgreich einen treuen Kundenstamm aufzubauen.

29-02-2024
Marktwachstum und wichtige Innovationen für bedruckte Innendekoration
Merkmale

Marktwachstum und wichtige Innovationen für bedruckte Innendekoration

Debbie McKeegan präsentiert die neuesten Innovationen im Bereich der bedruckten Innendekoration mit besonderem Fokus auf Textilien, Oberflächen und Anwendungen. Ein zentraler Trend, der sich abzeichnet, sind Nachhaltigkeit und umweltfreundliche Produkte.

22-01-2024
Wie man eine erfolgreiche Designermarke aufbaut
Podcasts

Wie man eine erfolgreiche Designermarke aufbaut

Debbie McKeegan spricht mit der talentierten Textildesignerin Avalana Simpson, deren gleichnamige Marke luxuriöse Inneneinrichtungsgegenstände und Bekleidung entwirft und verkauft. Ihre Produkte werden mithilfe digitaler Technologien hergestellt und sie maximiert deren Anwendung, um luxuriöse Innenprodukte zu schaffen.

09-01-2024