Garment Printing

Wie man mit Brother Individualität und Nachhaltigkeit vereint

by FESPA Staff | 11.05.2022
Wie man mit Brother Individualität und Nachhaltigkeit vereint

Brother erörtert, wie der Direktdruck von Kleidungsstücken nachhaltig und umweltfreundlich sein und es Unternehmen gleichzeitig ermöglichen kann, auf Modetrends zu reagieren.

Ein großes Problem in der Modebranche sind die Auswirkungen, die sie auf die Umwelt hat. Das ist nichts Neues, aber gleichzeitig muss man als Unternehmen herausstechen. Eine Lösung hierfür könnte darin bestehen, kleinere Serien und gleichzeitig Unikate zu produzieren.

Zunächst müssen Sie entscheiden: Was möchten Sie erreichen? Wir möchten nicht, dass zu viele bereits gedruckte Artikel auf Lager sind und wir möchten nicht, dass Artikel verschwendet werden, die nicht verkauft werden. Dies hat auch viele Vorteile, Sie sparen beispielsweise viel Lagerplatz und die Versandwege werden verkürzt. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass Sie auch individuelle Artikel für Kunden produzieren und schnell auf Trends reagieren können, da Sie jetzt dazu in der Lage sind. Dies verleiht Ihrer Marke und Ihrem Kunden zudem eine besondere Individualität und Einzigartigkeit.

Dann müssen Sie überlegen, wie Sie dies umsetzen? Einfach und unkompliziert, mit einem Direktdrucker für Kleidungsstücke! Die meisten Textildirektdrucker bieten Ihnen die Möglichkeit, schnell zu produzieren und sich schnell anzupassen. Ob Sie einfache T-Shirts aus Baumwolle oder sogar Ledertaschen bedrucken möchten, Ihrer Kreativität und Ihren Ideen sind keine Grenzen gesetzt. Mit den meisten Textildirektdruckern können Sie nahezu jedes Material mit einem schnellen Plattenwechsel bedrucken und es ist einfacher, Produkte individuell anzupassen, sodass Sie auf spezielle Kundenwünsche reagieren und Abfall reduzieren können.

Während wir bereits über Kreativität sprachen, ist von wirklich dünnen Detailmotiven bis hin zu großen und fotorealistischen Motiven fast alles möglich, was auf die Druckplatte passt. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass Sie DTF auch mit marktführenden Textildirektdruckern durchführen können, was Ihnen viele neue Ideen und Möglichkeiten bieten kann.

Wenn wir über Nachhaltigkeit und die Schonung der Umwelt sprechen, ist es nicht nur wichtig, über die Vermeidung der Verschwendung von Materialien und Kleidungsstücken zu sprechen, sondern auch über den Drucker oder die Tinte, die im Betrieb verwendet wird. Die Bekleidungsdrucker weltweit führender Hersteller verwenden wasserbasierte Tinten, die weder für die Umwelt noch für den Menschen schädlich sind. Einige der Tinten sind sogar von OEKO-Tex zertifiziert.

Eine weitere innovative Lösung, die Ihr Unternehmen oder Geschäft einzigartig machen kann, sind In-Store-Lösungen. Diese lassen sich problemlos mit Textildirektdruckern umsetzen. Der Kunde kann im Geschäft entscheiden, welches Motiv er haben möchte, auf welchem Kleidungsstück und darüber hinaus die genaue Position, sodass jeder Artikel ein Unikat wird und der Kunde ein ganz besonderes Einkaufserlebnis hat. Diese Idee ist einfach umzusetzen und es gibt bereits einige Geschäfte, die diese Lösung anbieten. Die meisten Direktdrucker für Kleidungsstücke nehmen nicht viel Platz ein und benötigen nicht mehr als eine Stromversorgung, sodass sie problemlos eingesetzt werden können. Darüber hinaus ist das Drucken kein langwieriger Vorgang, sodass der Kunde nicht lange auf sein gewünschtes Kleidungsstück warten muss. Darüber hinaus ist dies eine umweltfreundliche Art des Verkaufs, da Sie keine Kleidungsstücke verschwenden, der Kunde genau das bekommt, was er möchte, Sie die Versandverschmutzung einsparen und obendrein noch Lagerplatz bereits gedruckter Artikel einsparen.

Daher können wir sagen, dass Sie mit einem Textildirektdrucker ein umweltfreundliches Geschäft umsetzen, aber auch der Zeit voraus sein und schnell auf Modetrends reagieren können. Ihrer Kreativität, Ihren Ideen und Ihren Kunden sind keine Grenzen gesetzt.

Auf der FESPA Global Print Expo 2022 stellt Brother seine neuesten Innovationen für den Textildruck vor. Weitere Informationen finden Sie bei Brother auf der FESPA Global Print Expo 2022 am Stand 27-C20. Registrieren Sie sich jetzt und erhalten Sie mit dem Code FESG201 30 Euro Rabatt und zahlen Sie nur 50 Euro für Ihre Registrierung.

by FESPA Staff Zurück zu den Neuigkeiten

Sind Sie daran interessiert, unserer Community beizutreten?

Erkundigen Sie sich noch heute über den Beitritt zu Ihrer örtlichen FESPA-Vereinigung oder FESPA Direct

Fragen Sie noch heute an

Jüngste Neuigkeiten

So dekorieren Sie Hüte mit allem und überall, einschließlich 3D-Verzierungen
Sportswear
1:24

So dekorieren Sie Hüte mit allem und überall, einschließlich 3D-Verzierungen

Wir sprechen mit Andy Rogers, Marketing Director bei Stahls‘ UK & Europe, über das Verzieren von Hüten und insbesondere über die 360 IQ-Hutpresse auf der FESPA Global Print Expo 2024 im RAI in den Niederlanden.

12-04-2024
So dekorieren Sie Hüte mit allem und überall, einschließlich 3D-Verzierungen
So steigern Sie die Wärmeübertragungseffizienz durch gleichbleibend genaue Positionierung
Sportswear
1:39

So steigern Sie die Wärmeübertragungseffizienz durch gleichbleibend genaue Positionierung

Wir sprechen mit Andy Rogers, Marketingleiter bei Stahls UK & Europe, über den Pro Place IQ und die Technologie dahinter. Andy erklärt, wie der Pro Place IQ das Bild auf dem Bildschirm auf die Platte projiziert.

11-04-2024
So steigern Sie die Wärmeübertragungseffizienz durch gleichbleibend genaue Positionierung
FESPA Brasil 2024 bricht Rekorde und etabliert seine Position in Brasilien
Digitaldruck

FESPA Brasil 2024 bricht Rekorde und etabliert seine Position in Brasilien

FESPA Brasil Digital Printing 2024 etablierte sich als wichtigste Fachmesse für Digitaldruck in Brasilien und Lateinamerika. Die Ausstellung fand vom 11. bis 14. März 2024 im Expo Center Norte in São Paulo, Brasilien, statt. Die Ausstellung wurde sowohl von APS Eventos als auch von FESPA organisiert.

10-04-2024
Entscheidungsträger aus aller Welt konkretisieren Investitionspläne auf der FESPA 2024
Digitaldruck

Entscheidungsträger aus aller Welt konkretisieren Investitionspläne auf der FESPA 2024

Die FESPA Global Print Expo 2024, die European Sign Expo, die Personalisation Experience und die erste Sportswear Pro (19. – 22. März 2024, RAI Amsterdam) zogen ein globales Publikum hochrangiger Entscheidungsträger an, die Investitionen für das Geschäftswachstum priorisierten.

09-04-2024