Wide Format Printing

Ultraflex Europe schließt Übernahme von Mayday Graphic Products ab

by FESPA | 15.04.2021
Ultraflex Europe schließt Übernahme von Mayday Graphic Products ab

Ultraflex Europe, die Tochtergesellschaft des Großformat-Druckmedienspezialisten Ultraflex Systems, hat die Übernahme des britischen Industriezulieferers Mayday Graphic Products abgeschlossen.

Die finanziellen Einzelheiten der Transaktion wurden nicht bekannt gegeben, es wurde jedoch bestätigt, dass die Gespräche über die Übernahme im Herbst letzten Jahres begannen und Mayday nun schrittweise in die Backoffice- und Lagersysteme von Ultraflex integriert wird.

Mayday und Ultraflex Europe behalten ihre jeweiligen Identitäten, Websites und ihr Marketingportal, werden nun aber als Teil desselben Unternehmens agieren.

Ultraflex Europe und seine Muttergesellschaft sind auf die Lieferung von Vinylmedien im Breit-, Groß- und Großformat an Grafik- und Beschilderungsunternehmen in ganz Großbritannien, Europa, den USA, Kanada, Südamerika und Asien spezialisiert.

Mayday bedient seit über 40 Jahren Kunden auf dem britischen Markt und bietet eine Reihe von lösungsmittelhaltigen und wässrigen Tintenstrahlmedien, Lithozubehör, Drucksaalprodukten, Groß- und Großformatdruckern, Medien, Zubehör, Digitaldruckmaschinen und Ausrüstung an.

„Wir waren nicht das einzige Druckzulieferunternehmen, das das Potenzial von Mayday, seinen Produktangeboten und Kundenbeziehungen erkannte“, sagte Clint Green, Geschäftsführer von Ultraflex Europe. „Eines ist uns jedoch besonders aufgefallen: Ihr Verkaufsteam und das Engagement der Mitarbeiter haben es wirklich besiegelt.“

Mayday wurde 1981 von John und Sue Buckingham unter dem Namen Mayday Printing Supplies gegründet und 1985 in Mayday Graphic Products umbenannt, um die verkauften Produkte einem wachsenden Kundenstamm besser zugänglich zu machen.

John und Sue zogen sich im Jahr 2000 aus dem Unternehmen zurück, um in den Ruhestand zu gehen, aber Jim Fox, der einen großen Teil seines Lebens im Unternehmen verbracht hat, fungiert seit 2017 als dessen Geschäftsführer.

Fox sagte, er freue sich auf die nächste Phase der Unternehmensgeschichte.

„Man fragt sich immer, ob man das Richtige getan hat, wenn es um Menschen geht, mit denen man einen großen Teil ihres Berufslebens zusammengearbeitet hat. Für mich waren vor allem die letzten Jahre besonders hektisch, ich habe eines Tages den MD-Hut getragen, und Verkäufe ein weiterer“, sagte Fox.

„Eines möchte ich noch sagen: Das Team von Mayday war die ganze Zeit an meiner Seite, ohne sie wäre es hart geworden.“

Auch Mayday-Vertriebsleiter Richard Anderson äußerte sich positiv über die Übernahme und sagte, dass Ultraflex zwar interessiert sei, eine Reihe anderer Parteien aber gut zum Unternehmen passe

„Sie wissen, dass es andere Parteien gab, die an uns interessiert waren, was auch für Mayday gut gewesen wäre“, sagte Anderson. „Ich denke, dass dies ein guter Schritt für alle ist, da Ultraflex und Mayday sich gegenseitig ergänzen und mit der Lockerung des Lockdowns große Dinge am Horizont stehen. Beobachten Sie diesen Raum.“

Entdecken Sie die neuesten Innovationen im Großformatdruck auf der Global Print Expo 2021 , Europas führender Ausstellung für Sieb- und digitalen Großformatdruck, Textildruck und Beschilderung. Entdecken Sie die neuesten Produkte, vernetzen Sie sich mit Gleichgesinnten und erkunden Sie neue Geschäftsmöglichkeiten. Registrieren Sie sich jetzt und nutzen Sie den Aktionscode FESH101 , um einen Rabatt von 30 Euro zu erhalten.

by FESPA Zurück zu den Neuigkeiten

Sind Sie daran interessiert, unserer Community beizutreten?

Erkundigen Sie sich noch heute über den Beitritt zu Ihrer örtlichen FESPA-Vereinigung oder FESPA Direct

Fragen Sie noch heute an

Jüngste Neuigkeiten

Lohnen sich Analysedienste für den Großformatdruck?
Software

Lohnen sich Analysedienste für den Großformatdruck?

Nessan Cleary berichtet, dass Druckmaschinenhersteller zunehmend Maschinenanalysedienste anbieten und ob diese im Großformatsektor ihr Geld wert sind.

19-04-2024
Software: Das Herz von Digital Signage
Signage

Software: Das Herz von Digital Signage

Ohne die richtige Software ist Digital Signage nicht viel mehr als ein großer Fernseher. Wie finden Kunden die richtige Lösung für ihr Projekt, und was können Druckdienstleister tun, um ihnen zu helfen?

19-04-2024
Intelligente Fabriken und Personalisierungstechnologie im Fokus bei Personalise Make Wear 2024
Personalisation

Intelligente Fabriken und Personalisierungstechnologie im Fokus bei Personalise Make Wear 2024

FESPAs Textilbotschafterin Debbie McKeegan spricht mit Branchenspezialisten bei Personalise Make Wear auf der Personalisation Experience und Sportswear Pro 2024 in Amsterdam. An jedem Tag der Ausstellungen veranstaltete Debbie ein Kamingespräch mit diesen Spezialisten, um verschiedene Branchenthemen zu besprechen. Während dieses Kamingesprächs mit Antigro, Caldera, Print Logistics, Inkcups und Kornit Digital diskutieren sie die Rolle digitaler Technologien bei der Personalisierung, die Neugestaltung der Lieferkette, die Zukunft der Fertigung und vieles mehr.

19-04-2024
So schaffen Sie eine effiziente Smart Factory
Personalisation

So schaffen Sie eine effiziente Smart Factory

Debbie McKeegan spricht bei Personalise Make Wear in Amsterdam mit Branchenspezialisten über intelligente Fabriken und Personalisierungstechnologie. Debbie spricht mit Antigro, Caldera, Print Logistic, Inkcups und Kornit Digitial.

18-04-2024