Sportswear

So wählen Sie den richtigen Drucker für Sportbekleidung aus

by Rob Fletcher | 29.01.2024
So wählen Sie den richtigen Drucker für Sportbekleidung aus

Sicherzustellen, dass Sportbekleidung gut aussieht, ist nur die halbe Miete, da die Hersteller auch dafür sorgen müssen, dass diese Produkte gut funktionieren und ihre Qualität behalten. Rob Fletcher untersucht, wie die Wahl des Druckers eine wichtige Rolle für den Erfolg bedruckter Sportbekleidung spielen kann.

Beim Bedrucken von Kleidungsstücken ist letztendlich das Aussehen des Endprodukts der wichtigste Aspekt für den Verbraucher. Bei Sportbekleidung gibt es jedoch noch einen weiteren wichtigen Aspekt zu beachten: Wie verhält sich das Kleidungsstück bei intensiver Beanspruchung?

Schließlich unterliegt Sportbekleidung einem viel stärkeren Verschleiß als viele andere Kleidungsstücke. Das kann ein spezielles Laufoberteil sein, das den Elementen trotzt, oder ein Fußballtrikot, das mehrmals pro Woche gewaschen werden muss, um den Schlamm von Spielen und Training zu entfernen.

Drucker, die bedruckte Sportbekleidung liefern, müssen den Typ des Druckers berücksichtigen, den sie verwenden, um sicherzustellen, dass die von ihnen erstellten Teile noch genauso frisch aussehen wie nach Monaten oder sogar Jahren, als sie aus dem Drucker kamen.

Worauf sollten Drucker also achten, wenn sie in Drucktechnologie für diesen Arbeitsbereich investieren?

Langzeit Investition

Der erste Berater zu diesem Thema ist Mimaki. Marc Verbeem, Leiter Produktmanagement, sagte, Sportbekleidung müsse wiederholtem Waschen und Tragen standhalten. Er fügte hinzu, dass ein hochwertiger Druck auf einem hochwertigen Drucker dafür sorgt, dass gedruckte Logos und Designs intakt und lebendig bleiben.

Bildunterschrift: Mimaki hat kürzlich seinen neuen TS100-1600 als Einstiegsoption auf den Markt gebracht. Bildnachweis: Mimaki

Für Sportbekleidung bietet Mimaki eine Reihe von Sublimationsdruckern an, das neueste ist das Einstiegsmodell TS100-1600. Es verfügt außerdem über den Hochleistungs-TS330-1600 und den Tiger600-1800TS mit Industrievolumen.

Laut Verbeem bietet der TS100-1600 eine Einstiegsoption für Einsteiger in den Textildruck und bietet Langlebigkeit und hohe Farbintensität. Unterdessen sagte er, dass der TS330-1600-Farbsublimationsdrucker es Benutzern ermöglicht, eine Vielzahl lebendiger Tintenfarben, einschließlich fluoreszierender Farben, zu erzeugen, die sich ideal für Sportbekleidungsanwendungen eignen. Darüber hinaus sagte er, dass der industrielle Tiger600-1800TS auf die Abwicklung großvolumiger Textilprojekte ausgerichtet sei, und das alles unter Beibehaltung hoher Geschwindigkeiten und erstklassiger Qualität.

„Da in diesem Jahr mehrere hochkarätige Sportveranstaltungen stattfinden, darunter die Olympischen Spiele in Frankreich, bleiben die Chancen auf dem Markt für bedruckte Sportbekleidung groß“, sagte Verbeem. „Mimaki verfügt über viel Erfahrung in diesem Sektor und verfügt über ein führendes Portfolio an Farbsublimationsdruckern, die entwickelt wurden, um auf neue Textiltrends und -bedürfnisse des Marktes zu reagieren. Diese reichen von personalisierter und maßgeschneiderter Sportbekleidung, einschließlich gedruckter Designs und Logos, bis hin zur anhaltenden Beliebtheit von „Athleisure“ für Freizeit- und Sportzwecke.“

Damit ging Verbeem weiter auf mehrere weitere Faktoren ein, die PSPs seiner Meinung nach im Hinblick auf umfassendere Trends in der Sportbekleidungsproduktion berücksichtigen müssen. Dazu gehört die Nachhaltigkeit, die seiner Meinung nach für alle Sektoren zu einem vorrangigen Aspekt geworden ist.

„Das Angebot einer umweltfreundlicheren Drucklösung ist der Schlüssel zur Übereinstimmung mit Verbraucher- und Unternehmenswerten“, sagte Verbeem. „Der On-Demand-Digitaldruck erfordert keine Lagerhaltung, reduziert Abfall und ermöglicht einen deutlich geringeren Energieverbrauch.“

Was die Art der Arbeit betrifft, die PSPs auf dem Markt anstreben sollten, betonte Verbeem die Personalisierung und sagte, dass diese einen kosteneffizienten und lukrativen Weg im Sportbekleidungssektor biete.

„Aufgrund der heutigen technologischen Fortschritte sowohl im Digitaldruck als auch im E-Commerce wird es für Unternehmen immer einfacher, Personalisierungsdienste anzubieten“, sagte er. „Außerdem gibt es insbesondere für dieses Jahr aufgrund aktueller Sportereignisse – wie der Olympischen Spiele – einschließlich Firmenartikeln, erhebliche Chancen in verschiedenen Märkten.“

Voller Potenzial

Auch hier bietet Kornit Digital Beratung an. Anna Holmes, Business Development Manager für Athleisure und Sportbekleidung, sagte, der Sportbekleidungsmarkt strotzt nur so vor Potenzial, sei aber durch traditionelle Praktiken eingeschränkt. Allerdings sagte Holmes auch, dass der Markt an der Schwelle zu einem bedeutenden Wandel stehe.

Da Verbraucher personalisierte, qualitativ hochwertige Produkte verlangen, die keine Kompromisse bei der Leistung eingehen, besteht ein dringender Bedarf an Umbrüchen“, sagte Holmes. „Hier spielt unsere Technologie eine entscheidende Rolle.

Bildunterschrift: Laut Kornit Digital ist die Qualität des Drucks von entscheidender Bedeutung, wenn mit bekannten Marken an Sportbekleidungsartikeln gearbeitet wird. Bildnachweis: Kornit Digital


„Wir ermöglichen Unternehmen, die Verbraucherbedürfnisse am Point of Purchase durch KI-gestützte Kreativität und grenzenlose Designmöglichkeiten zu erfüllen. Auf diese Weise schließen wir die Lücke zwischen der digitalen und der physischen Welt und ermöglichen es Marken, Produkte im Metaversum auf den Markt zu bringen, die dann entsprechend der Nachfrage vor Ort gekauft, hergestellt und geliefert werden können.“

In welche Art von Drucker sollten PSPs also investieren, um davon zu profitieren? Holmes sagte, Qualität sei „nicht verhandelbar“, wenn es um den Druck von Sportbekleidung gehe, und erklärte, dass Top-Marken wie Adidas, Nike, NBA, NFL, E1 und die UEFA Champions League ihren Ruf auf der Bereitstellung außergewöhnlicher Leistungen aufgebaut hätten.

„Ihre Verbraucher erwarten nichts Geringeres, insbesondere wenn sie in Waren investieren“, sagte Holmes. „ Ein Qualitätsdrucker sorgt nicht nur für hervorragende Ergebnisse, sondern steigert auch den Markenwert und die Kundenzufriedenheit, was zu Wiederholungskäufen führt.“
 
„Der Sportbekleidungsmarkt ist reif für Umbrüche und Innovationen. Junge Verbraucher treiben den Wandel voran und suchen nach Selbstdarstellung und lebendigen Designs. Drucker, die diesen Wandel annehmen und qualitativ hochwertige On-Demand-Drucke liefern, werden in dieser dynamischen Branche erfolgreich sein. Kornit Digital ist hier, um sie bei jedem Schritt zu unterstützen.“

Bildunterschrift:
Die XDi-Technologie von Kornit Digital ahmt andere Dekorationstechniken mit einer hohen Druckstärke nach. Bildnachweis: Kornit Digital

Damit hob Holmes einige der Hardware-Optionen hervor, die Kornit Digital bietet, nämlich die patentierte XDi-Technologie. Dies, so Holmes, steigere den Wert der Kleidung, indem es andere Dekorationstechniken mit einem hohen Druckaufbau nachahme.

„Dadurch können Marken einzigartige und hochwertige Sportbekleidungsstücke kreieren, die sich in einem überfüllten Markt von der Masse abheben“, erklärte Holmes. „Unser Engagement für den technologischen Fortschritt ist unerschütterlich und wir suchen ständig nach neuen Wegen, um Marken zu stärken und den Status Quo zu durchbrechen.

Für Marken und Hersteller bieten wir eine Reihe transformativer Lösungen. Unser KornitX Fulfillment Network ermöglicht es Marken, ihre globale Reichweite mit lokaler Präzision zu erweitern, während unsere Direct-to-Garment- und Direct-to-Fabric-Drucker es Herstellern ermöglichen, ihre Prozesse und Ergebnisse neu zu definieren. Diese Angebote bieten die erforderliche Agilität, um auf sich entwickelnde Trends zu reagieren und in einem sich ständig verändernden Markt wettbewerbsfähig zu bleiben.

Entdecken Sie die neuesten Innovationen in der Sportbekleidung auf der Sportswear Pro 2024 , die vom 19. bis 22. März 2024 stattfindet. Auf der Sportswear Pro werden die neuesten Technologien und Lösungen für die bedarfsgerechte und maßgeschneiderte Sportbekleidungsproduktion vorgestellt. Von Musterdesign und automatisierten digitalen Arbeitsabläufen bis hin zu innovativen Materialien und integrierten Wearable-Technologien präsentiert die Ausstellung und das visionäre Trendforum nachhaltige, schnellere und schlankere Produktionslösungen für Sport- und Activewear-Marken und -Hersteller. Registrieren Sie sich hier und verwenden Sie den Aktionscode SWPJ402 und sparen Sie 30 Euro.

by Rob Fletcher Zurück zu den Neuigkeiten

Thema

Sind Sie daran interessiert, unserer Community beizutreten?

Erkundigen Sie sich noch heute über den Beitritt zu Ihrer örtlichen FESPA-Vereinigung oder FESPA Direct

Fragen Sie noch heute an

Jüngste Neuigkeiten

So minimieren Sie den Wasserverbrauch beim Textildruck mit dem Mimaki TRAPIS
Textile Printing
3:26

So minimieren Sie den Wasserverbrauch beim Textildruck mit dem Mimaki TRAPIS

Wir sprechen mit Arjen Evertse, General Sales Manager EMEA und Marc Verbeem, Supervisor Product Management von Mimaki Europe, über Mimaki TRAPIS, eine umweltfreundliche, zweistufige, wasserlose Textiltransferdrucklösung.

15-04-2024
So minimieren Sie den Wasserverbrauch beim Textildruck mit dem Mimaki TRAPIS
So dekorieren Sie Hüte mit allem und überall, einschließlich 3D-Verzierungen
Sportswear
1:24

So dekorieren Sie Hüte mit allem und überall, einschließlich 3D-Verzierungen

Wir sprechen mit Andy Rogers, Marketing Director bei Stahls‘ UK & Europe, über das Verzieren von Hüten und insbesondere über die 360 IQ-Hutpresse auf der FESPA Global Print Expo 2024 im RAI in den Niederlanden.

12-04-2024
So dekorieren Sie Hüte mit allem und überall, einschließlich 3D-Verzierungen
So steigern Sie die Wärmeübertragungseffizienz durch gleichbleibend genaue Positionierung
Sportswear
1:39

So steigern Sie die Wärmeübertragungseffizienz durch gleichbleibend genaue Positionierung

Wir sprechen mit Andy Rogers, Marketingleiter bei Stahls UK & Europe, über den Pro Place IQ und die Technologie dahinter. Andy erklärt, wie der Pro Place IQ das Bild auf dem Bildschirm auf die Platte projiziert.

11-04-2024
So steigern Sie die Wärmeübertragungseffizienz durch gleichbleibend genaue Positionierung
FESPA Brasil 2024 bricht Rekorde und etabliert seine Position in Brasilien
Digitaldruck

FESPA Brasil 2024 bricht Rekorde und etabliert seine Position in Brasilien

FESPA Brasil Digital Printing 2024 etablierte sich als wichtigste Fachmesse für Digitaldruck in Brasilien und Lateinamerika. Die Ausstellung fand vom 11. bis 14. März 2024 im Expo Center Norte in São Paulo, Brasilien, statt. Die Ausstellung wurde sowohl von APS Eventos als auch von FESPA organisiert.

10-04-2024