Personalisation

Personalisierung: So finden Sie Ihre Nische

by Rob Fletcher | 22.03.2023
Personalisierung: So finden Sie Ihre Nische

Rob Fletcher befasst sich mit den Möglichkeiten der Personalisierung und untersucht einige der Möglichkeiten, wie Druckereien von der steigenden Nachfrage nach dieser Art von Arbeit profitieren können.

Minuteman Press Bath, eine der lokalen britischen Niederlassungen des Franchise-Netzwerks von Minuteman Press, hat kürzlich ein ziemlich ungewöhnliches Projekt abgeschlossen, indem es ein Auto für den bestehenden Kunden Bath Painters & Decorators einwickelte.

Während der Auftrag selbst eine Standard-Autofolierung für ein lokales Unternehmen war, das sich und seine Dienstleistungen bei Kunden in der historischen Stadt Bath und Umgebung bewerben wollte, war es das Auto selbst, das die Aufmerksamkeit des Teams bei den World Wrap Masters auf sich zog .

Das zu folierende Auto, ein Citroen Ami, ist äußerst ungewöhnlich, von denen derzeit nur sechs auf den Straßen in Großbritannien unterwegs sind. Die Form des Kompaktwagens war dem Team von Minuteman Press Bath nicht vertraut und erforderte daher besondere Aufmerksamkeit, um sicherzustellen, dass die Folierung richtig angebracht wurde und die Grafiken gut aussahen.


Bildunterschrift: In Großbritannien gibt es nur sechs Citroen Ami

Minuteman Press Bath hatte zuvor einen Ford Ranger und einen Ford Transit Van für das Dekorationsunternehmen verklebt, aber die Art der jüngsten Anfrage bedeutete, dass es sich um viel mehr handelte als um eine Standard-Fahrzeugverklebung.

„Das Fahrzeug war ziemlich kompakt und die Karosserie besteht aus strukturiertem Kunststoff, daher ist es etwas ungewöhnlich, damit zu arbeiten“, sagte Kieran Blacknall, Betriebsleiter von Minuteman Press Bath. „Wir haben diese Herausforderungen mit dem Team von Drytac besprochen und uns für Polar Cast mit der passenden Cast Gloss-Laminatfolie entschieden.“

Polar Cast Air GSL ist eine weißglänzende, bedruckbare gegossene PVC-Folie, die für vollständige Fahrzeugverklebungen wie dieses Projekt sowie für flache Seiten von Bussen oder Taxis und langfristige Innen- und Außengrafiken verwendet werden kann. Die Folie hat eine geringe Anfangshaftung und ein Mikrorillen-Luftablasssystem, das laut Drytac eine problemlose Anwendung und einfache Korrektur von Fehlern ermöglicht – etwas, das bei diesem ungewöhnlichen Projekt besonders nützlich war.

Minuteman Press Bath druckte die farbenfrohen Grafiken für die Folierung auf seiner HP Latex 700W und brachte die Folie direkt auf das Auto auf, wodurch ein Allover-Effekt erzielt wurde und sichergestellt wurde, dass Bath Painters & Decorators die volle Aufmerksamkeit der Passanten auf sich zieht, wenn das Auto draußen ist und über.

„Der Kunde war mit den Ergebnissen sehr zufrieden und hatte bereits großes Interesse an dem Fahrzeug; Sie können es wirklich nicht verpassen“, sagte Blacknall von Minuteman Press Bath. „Wir sind immer sehr beeindruckt von der Qualität und Leistung der Drytac-Produkte, und uns gefällt die Tatsache, dass sie in Großbritannien hergestellt werden.“

Bildunterschrift: In Großbritannien gibt es nur sechs Citroen Ami

Die ungewöhnliche Form dieses Autos und die Schwierigkeit, eine Folie auf die Karosserie aufzubringen, können Folierer auf der ganzen Welt daran erinnern, wie wichtig Training ist und dass man nie aufhört, neue Fähigkeiten zu erlernen.

Indem Sie Ihre Folierungsfähigkeiten ständig auf neuen Fahrzeugen und Oberflächen ausprobieren und die neuesten Materialien und Technologien von Lieferanten testen, hilft Ihnen dies, der Konkurrenz einen Schritt voraus zu sein, und ermöglicht es Ihnen, Aufgaben zu übernehmen, die es zuvor möglicherweise nicht gab auf deinem Radar.

Entdecken Sie die Personalisierungserfahrung, die parallel zur FESPA Global Print Expo 2023 und European Sign Expo 2023 vom 23. Mai bis 26. Mai 2023 auf der Messe München stattfindet. Die Personalization Experience wird 3.500 Interessengruppen von Einzelhändlern, Marken, Agenturen bis hin zu Druckereien und Fulfillment-Häusern zusammenbringen und sie mit Softwareanbietern und OEMs verbinden, um das Potenzial der Personalisierung in Sportbekleidung, Verpackungen, Produkten, Treueprogrammen und kundenspezifischen Innenausstattungen zu erkunden. Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.personalisationexperience.com/

by Rob Fletcher Zurück zu den Neuigkeiten

Sind Sie daran interessiert, unserer Community beizutreten?

Erkundigen Sie sich noch heute über den Beitritt zu Ihrer örtlichen FESPA-Vereinigung oder FESPA Direct

Fragen Sie noch heute an

Jüngste Neuigkeiten

Software: Das Herz von Digital Signage
Signage

Software: Das Herz von Digital Signage

Ohne die richtige Software ist Digital Signage nicht viel mehr als ein großer Fernseher. Wie finden Kunden die richtige Lösung für ihr Projekt, und was können Druckdienstleister tun, um ihnen zu helfen?

19-04-2024
Intelligente Fabriken und Personalisierungstechnologie im Fokus bei Personalise Make Wear 2024
Personalisation

Intelligente Fabriken und Personalisierungstechnologie im Fokus bei Personalise Make Wear 2024

FESPAs Textilbotschafterin Debbie McKeegan spricht mit Branchenspezialisten bei Personalise Make Wear auf der Personalisation Experience und Sportswear Pro 2024 in Amsterdam. An jedem Tag der Ausstellungen veranstaltete Debbie ein Kamingespräch mit diesen Spezialisten, um verschiedene Branchenthemen zu besprechen. Während dieses Kamingesprächs mit Antigro, Caldera, Print Logistics, Inkcups und Kornit Digital diskutieren sie die Rolle digitaler Technologien bei der Personalisierung, die Neugestaltung der Lieferkette, die Zukunft der Fertigung und vieles mehr.

19-04-2024
So schaffen Sie eine effiziente Smart Factory
Personalisation

So schaffen Sie eine effiziente Smart Factory

Debbie McKeegan spricht bei Personalise Make Wear in Amsterdam mit Branchenspezialisten über intelligente Fabriken und Personalisierungstechnologie. Debbie spricht mit Antigro, Caldera, Print Logistic, Inkcups und Kornit Digitial.

18-04-2024
Textildruck für Endkonsumenten: Durch Software zu Müllvermeidung
Textile Printing

Textildruck für Endkonsumenten: Durch Software zu Müllvermeidung

Die Modeindustrie ist weltweit einer der Hauptverursacher von Umweltverschmutzung. Lässt sich das durch digitalen Textildruck ändern, und was hat Software damit zu tun?

17-04-2024