3D-Drucke

Mit Williams Racing setzt der 3D-Druck in der Formel 1 Einzug

by FESPA | 22.03.2021
Mit Williams Racing setzt der 3D-Druck in der Formel 1 Einzug

Der Polymer-3D-Druckerhersteller Nexa 3D ist eine einzigartige Partnerschaft mit Williams Racing eingegangen, bei der seine Technologie zur Unterstützung des Formel-1-Motorsportteams Williams eingesetzt wird.

Im Rahmen der Vereinbarung werden Williams Racing und Nexa3D an einer Reihe von Projekten zusammenarbeiten, bei denen die Polymer-3D-Druckhardware und -softwaretechnologie von Nexa 3D zum Einsatz kommt.

Dazu gehört der Einsatz des ultraschnellen fotoplastischen 3D-Druckers Nexa 3D NXE400 zur Herstellung funktioneller Windkanalteile für Luftfahrttests.

Die Software von Nexa 3D wird auch hochleistungsfähige additive Fertigungsprozesse ermöglichen, indem sie eine Computerarchitektur nutzt, um leichte Teile zu entwickeln und den Datei-zu-Teile-Prozess zu beschleunigen.

Laut Nexa 3D wird Williams Racing dadurch in der Lage sein, komplexe, leichte Teile schnell und in wenigen Minuten zu entwerfen und herzustellen, verglichen mit Stunden bei der herkömmlichen Fertigung, und gleichzeitig den Materialverbrauch und die Verschwendung zu minimieren.

Im Gespräch mit FESPA.com über die neue Partnerschaft sagte James Colgate, Betriebsleiter bei Williams Racing, dass die Fähigkeit, ein F1-Auto so schnell und effizient wie möglich zu entwerfen, zu entwickeln und herzustellen, der Schlüssel zu seinem Erfolg sei, und daher der Polymer-3D-Druck war eine effektive Lösung.

„Additive Fertigung ist eine sich schnell verändernde und wachsende Technologie, die ursprünglich als zukunftsträchtig galt, heute jedoch sehr gegenwärtig ist und mit der wir seit vielen Jahren arbeiten“, sagte Colgate.

„Technologien wie die additive Fertigung sind ein wertvolles Werkzeug, um möglichst effektiv auf die entwicklungsbedingten Veränderungen reagieren zu können.“

„Es ist eine gut integrierte und robuste Form der Fertigung. Die Zusammenarbeit mit innovativen Unternehmen wie Nexa3D ermöglicht es Williams, über die neueste und beste Technologie der Branche auf dem Laufenden zu bleiben.“

Colgate fügte hinzu, dass das Potenzial des Polymer-3D-Drucks so groß sei, dass seiner Ansicht nach diese Art von Technologie in Zukunft eine immer wichtigere Rolle für Williams Racing und den Formel-1-Motorsport insgesamt spielen werde.

„Wir haben in den letzten 15 Jahren ein enormes Wachstum der additiven Fertigung erlebt“, sagte Colgate. „Ursprünglich handelte es sich um eine sehr industrielle Technologie, jetzt ist sie im Desktop-Maßstab für jedermann verfügbar.

„Da der Markt wächst, werden ständig neue Prozesse und Materialien auftauchen. Als sich ständig weiterentwickelnde Branche und durch unsere Partnerschaften werden wir weiterhin nah an diesen neuesten Technologie-, Material- und Prozessentwicklungen bleiben.“

Avi Reichental, Mitbegründer, Vorsitzender und Geschäftsführer von Nexa 3D, fügte hinzu: „Unsere Partnerschaft mit Williams Racing repräsentiert die Verschmelzung von Spitzentechnik und Rennwagenleistung.

„Nur wenige Unternehmen schätzen Geschwindigkeit so sehr wie Williams Racing und sind der perfekte Partner für unsere Polymer-3D-Drucktechnologie.“

Entdecken Sie die neuesten Entwicklungen im 3D-Druck auf der Global Print Expo 2021 , Europas führender Ausstellung für Sieb- und digitalen Großformatdruck, Textildruck und Beschilderung. Entdecken Sie die neuesten Produkte, vernetzen Sie sich mit Gleichgesinnten und erkunden Sie neue Geschäftsmöglichkeiten. Registrieren Sie hier Ihr Interesse .

by FESPA Zurück zu den Neuigkeiten

Thema

Sind Sie daran interessiert, unserer Community beizutreten?

Erkundigen Sie sich noch heute über den Beitritt zu Ihrer örtlichen FESPA-Vereinigung oder FESPA Direct

Fragen Sie noch heute an

Jüngste Neuigkeiten

Nachhaltige Substrate für die Fahrzeugfolierung
Vehicle Wrapping

Nachhaltige Substrate für die Fahrzeugfolierung

Da die Nachfrage nach umweltfreundlichen Anwendungen weiter steigt, wirft Rob Fletcher einen genaueren Blick auf einige der nachhaltigeren Materialien, die Unternehmen im Bereich der Fahrzeugfolierung zur Verfügung stehen.

24-04-2024
Verfügbare Substrate für Außenschilder und Displays
Outdoor Advertising

Verfügbare Substrate für Außenschilder und Displays

Nessan Cleary erläutert die verfügbaren Substrate für Außenschilder und -displays.

23-04-2024
WrapFest kehrt inmitten des Booms der Fahrzeugindividualisierung nach Silverstone zurück
Vehicle Wrapping

WrapFest kehrt inmitten des Booms der Fahrzeugindividualisierung nach Silverstone zurück

WrapFest, die spezielle Show für die Fahrzeug- und Oberflächendekorations-Community, kehrt dieses Jahr vom 3. bis 4. Oktober 2024 auf die prestigeträchtige Rennstrecke von Silverstone zurück.

22-04-2024
Möglichkeiten für Großformatdrucker in der Etikettierung
Labels

Möglichkeiten für Großformatdrucker in der Etikettierung

Nessan Cleary erklärt, wie die Etikettierung eine einzigartige Chance für Großformatdruckanbieter darstellen kann, die ihr Geschäft ausbauen und diversifizieren möchten.

22-04-2024