Garment Printing

KI für den Bekleidungsdruck

by | 23.02.2024
KI für den Bekleidungsdruck

Marshall Atkinson erörtert die neuen Möglichkeiten, die der Einsatz von KI in der Bekleidungsdekoration bietet. Marshall befasst sich auch mit KI-gesteuerten Metriken und KI-gesteuerten Kundenerlebnissen.

Wir leben derzeit in einer erstaunlichen Zeit. Erkennen Sie das? Künstliche Intelligenz dringt in alle Bereiche der Wirtschaft und Gesellschaft vor und bringt eine Welle neuer Einsatzmöglichkeiten mit sich. Hoffentlich haben Sie aufgepasst und einige neue Ideen ausprobiert.

Die Beatles haben im vergangenen Jahr einen neuen Song veröffentlicht, bei dem KI bei den John-Lennon-Sektionen half . Billy Joel hat kürzlich ein neues Video mit einem neuen Lied herausgebracht , in dem er in verschiedenen Phasen seines Lebens singt.

So erstaunlich diese Errungenschaften in der Musik auch sind, sie sind nichts im Vergleich zu den Errungenschaften mithilfe künstlicher Intelligenz, die Sie jetzt in Ihrem Unternehmen nutzen können. Hast du diese schon ausprobiert?

Bestandsverwaltung

Ihr Unternehmen investiert viel Geld in die Lagerhaltung. Nicht nur die Kleidungsstücke, sondern auch die Tinten, Verbrauchsmaterialien, Druckköpfe, Ersatzteile, Kartons und andere Gegenstände, die ständig notwendig sind, um die Magie zu verwirklichen. Wissen Sie GENAU, was sich im Gebäude befindet, wie oft im Jahr Sie bestellen und wann Sie das nächste Mal etwas bestellen müssen?

Wahrscheinlich nicht.

Schlimmer noch, Sie haben Kartons und Kufen mit Artikeln, die Sie gekauft haben, auf einem Regal festgeklebt und sind mit mehreren Lagen Schrumpffolie umwickelt. Was ist das überhaupt für ein Zeug? Ist es noch gut? Könnten Sie etwas für eine Bestellung gebrauchen, die nächsten Dienstag eingeht? Niemand weiß.

Aus diesem Grund wird sich eine der besten KI-Praktiken auf die Bestandsverwaltung konzentrieren. Warum? Denn KI kann mehrere Datenpunkte wie Lagerbestände, Nachbestellungsbedarf, Durchlaufzeiten und laufende Arbeiten mit anderen Faktoren wie Cashflow-Prognosen und Kundenanforderungen verbinden. Können Sie sich vorstellen, die Leistungsfähigkeit eines Bestandsverwaltungssystems wie Sortly mit einem KI-gestützten Kontrollprogramm zu verbinden?

Der große Vorteil der Verwendung von KI besteht darin, dass das Tool darauf trainiert werden kann, Daten zu analysieren, um wichtige Erkenntnisse über den Lagerbestand und die Einkäufe Ihres Unternehmens zu gewinnen, die Sie selbst wahrscheinlich nie entdecken würden. Wenn Sie Informationen und Daten zur Leistung Ihres Lieferanten und sogar zur Kaufhäufigkeit Ihrer Kunden verknüpfen, kann Ihnen der KI-gestützte Bericht dabei helfen, fundiertere Entscheidungen zu treffen. Dazu gehören Echtzeitberichte für Lagerkommissionierung, Verpackung und Versand.

Qualitätskontrolle

Derzeit stehen einige Lösungen für die Qualitätskontrolle vor der Tür, die für Großdruckereien von enormem Nutzen sein werden.
Geschäfte sind darauf angewiesen, dass Menschen die Qualität ihrer Druckproduktion visuell überprüfen. Das bedeutet, dass eine Person jedes Hemd während des Druckvorgangs überprüfen und auf Farbe, Passgenauigkeit und etwaige Abweichungen im Druck prüfen muss. Sogar Betriebe mit großartigen Mitarbeitern übersehen einige Probleme, da sie in Eile sind, Aufträge zu erledigen, oder die Mitarbeiter am Ende einer Schicht nicht mehr so scharfsinnig sind. Der Mensch kann nur so viel tun.

Bildnachweis: M&R

M&R wird voraussichtlich im Jahr 2024 sein neues Image Capture System Series 100 auf den Markt bringen. Dieses ICS-System wurde speziell zur Überwachung der Druckausgabe entwickelt, um erhebliche Abweichungen im endgültigen Druckbild zu erkennen. Es beginnt mit einem vom Betreiber genehmigten Master-Image. Jeder nachfolgende endgültige Druck wird automatisch mit dem genehmigten Masterbild verglichen. Die Empfindlichkeit des Systems kann so eingestellt werden, dass selbst kleine Nadellöcher erkannt werden.

Das System verwendet KI, um das genehmigte Bild mit jedem gedruckten Bild zu vergleichen. Bei Abweichungen wird ein Alarm ausgelöst, sodass das Produktionsteam das Problem beheben kann.

Alles mit Text

Wie oft schreiben Sie in Ihrem Unternehmen etwas? E-Mails, Produktbeschreibungen, Blogartikel, Antworten auf verärgerte Kunden oder alles, wo Sie sich hinsetzen und Ihre Gedanken fassen müssen.

Mit Tools wie Bard, ChatGPT oder Copilot können Sie mit einem praktischen Helfer die perfekte Art und Weise erstellen, etwas zu sagen.

Hier ist ein lustiges Experiment. Schreiben Sie in die Eingabeaufforderungsanweisungen:

„Schreiben Sie eine SEO-freundliche Produktbeschreibung für ein T-Shirt-Design für einen High-School-Online-Webshop. Die Schule ist die Leon High School und sie werden „Lions“ genannt. Die Hemdfarbe wird Vintage Heather Red sein. Die Grafik wird ein lustiges, dreifarbiges Design auf der Vorderseite für den Jahrgang 2024 sein. Seien Sie lustig, lässig und humorvoll. Dies ist für Abiturienten.

Hier ist die Produktbeschreibung: 5,4 oz./yd² (US), 9 oz/L yd (CA), 50/50 Baumwolle/Polyester Oxford ist 47/53 Baumwolle/Polyester Vorgeschrumpft Erweiterte Feuchtigkeitsmanagementleistung Spürbar weicherer Griff und ausgezeichnet Bedruckbarkeit Schulter-zu-Schulter-Tape Doppelnaht an Ärmeln, Saum und Hals vorne 1x1 gerippter, nahtloser Kragen Viertelgedrehtes Etikett zum Wegreißen

In etwa 45 Sekunden liefert KI eine nahezu perfekte, maßgeschneiderte SEO-Produktbeschreibung für Ihren Online-Shop für die Schule. In meinen Tests hat ChatGPT sogar Wortspiele und Witze in die Beschreibung eingefügt, um dem Spaß am Leben als Teenager gerecht zu werden.

Aber warten Sie, es gibt noch mehr!

Jede dieser KI-Plattformen kann Ihnen dabei helfen, Mitarbeiterhandbücher, Zeitpläne, Drip-Marketing-E-Mails, Blog-Artikel und sogar Tabellenkalkulationen mit Grafiken zu erstellen, wenn Sie die Zahlen eingeben.

Bilderstellung

Es ist kein Geheimnis, dass ich ein großer Fan von Midjourney bin. Als ehemaliger Art Director wünschte ich, ich hätte dieses Tool damals gehabt.

Warum?

Denn Ihr Kreativteam ist bei der Arbeit, das „perfekte“ Image für die Kunden zu schaffen, meist bis zum Äußersten beansprucht. Seien wir ehrlich: Bessere Kunst verkauft sich besser.

Unabhängig davon, ob Sie ein T-Shirt im Siebdruckverfahren drucken, Muster für Stoffballen entwerfen oder DTF-Print-on-Demand-Arbeiten ausführen, ist es für Sie wichtig, qualitativ hochwertigere Bilder in kürzerer Zeit zu erhalten.

Ich mag Midjourney, weil die Bilder, die dabei entstehen, einfach besser sind. Die Nutzung der Plattform ist jedoch kostenpflichtig und viele nutzen erfolgreich DALL-E3, das auf Bing gehostet wird.

Im wahrsten Sinne des Wortes können diese Plattformen alles liefern, was Sie sich vorstellen können. Der Trick besteht darin, dass die gesamte Bilderstellung auf diesen Plattformen auf Worteingaben basiert und nicht auf den normalen Designtools, die Kreativprofis verwenden. Das bedeutet, dass Menschen mit einem besseren Wortschatz und einer besseren Wortauswahl möglicherweise bessere Ergebnisse erzielen als Menschen mit einer eingeschränkten Fähigkeit, mit Wörtern umzugehen.

Sind diese Plattformen perfekt? Kaum. Allerdings kann jemand, der mit ihnen vertraut ist, schnell (in weniger als einer Minute) Bilder entwickeln, die in gängigeren Designprogrammen bearbeitet und manipuliert werden können.

Diese Programme beginnen mit zufälligem Bildrauschen, ähnlich wie bei statischem Rauschen. Die Tools basieren auf dem LLM-Modell (Large Language Model), das Billionen von Bildern mit Bild-Wort-Paaren abgleicht. Wenn ein Benutzer also „Blau, Banane“ eingibt, ordnet die KI das, was sie als Blau ansieht, dem zu, was sie als Banane ansieht. Da es mit zufälligem Rauschen beginnt, wird jedes Ergebnis völlig anders sein. Nichts wird wiederholt.

Bessere Wortaufforderungen führen zu besseren Ergebnissen. Glauben Sie mir: Es ist erstaunlich und frustrierend zugleich.

Was kommt als nächstes?

Dieser Artikel kratzt nicht annähernd an der Oberfläche, wenn es um die Auswirkungen künstlicher Intelligenz auf die Branche geht. Sobald etwas getippt ist, wird möglicherweise eine weitere KI-Lösung gestartet. Wir bewegen uns mit dieser Geschwindigkeit.

Zu diesem Zweck könnte es Spaß machen, die Zukunft mit KI vorherzusagen. Denken Sie daran, dass Sie es zuerst hier lesen. In keiner bestimmten Reihenfolge, was wäre, wenn:

KI-gesteuertes Telefondesignsystem basierend auf Sprache

Hier ist die Idee. Die Sprachsuche ist bereits eine großartige Möglichkeit zur Vermarktung. Was wäre, wenn ein Benutzer die Sprachsuche auf eine neue Art und Weise nutzen könnte, bei der er eine Präferenz in sein Telefon eingeben könnte, die KI etwas entwirft und vier Auswahlmöglichkeiten zur Genehmigung gesendet würden? Die Größeneinstellungen, die Adresse und die Kreditkarteninformationen des Benutzers sind bereits geladen, und mit der Genehmigung per Fingerabdruck steht die individuelle Print-on-Demand-Bestellung in der Warteschlange und wird noch am selben Tag versendet.

Bemerkenswert wäre hier, dass es keine Schaltflächen zum Klicken, keine Eingabe von Informationen und keine Verzögerung gibt.

Noch erstaunlicher ist, dass die gesammelten Daten darüber, was verkauft wird – Kleidungsstile, Farben, Designs, Bilder und Kundenstandorte – auch in anderen Bereichen dazu beitragen, bessere Entscheidungen für das Unternehmen zu treffen. Künstliche Intelligenz hilft dem Unternehmen, schneller und genauer zu reagieren, da sie auf Echtzeitinformationen basiert.

Es ist eine bekannte Tatsache, dass die Modebranche der zweitgrößte Umweltverschmutzer der Welt ist, da Marken ständig mehr Kleidungsstücke produzieren als verkaufen. Was wäre, wenn KI Modemarken dabei helfen könnte, nur das zu produzieren, was die Verbraucher tatsächlich mögen und kaufen würden, da sie auf der Interaktion mit dem Kunden am Point of Sale basiert? Nichts wird produziert, bis es gekauft wird.

KI-gesteuerte Metriken

Hier ist die Idee. Wir alle wissen, dass man nicht verwalten kann, was man nicht misst. Dennoch behalten zu wenige Unternehmen ihre wichtigsten Leistungsindikatoren im Auge, um wertvolle Geschäftsentscheidungen zu treffen.

Mithilfe eines Netzwerks aus Kameras, Scannern und angeschlossenen Geräten kann jedes Geschäft in der Branche sofort auf Produktions-, Lager-, Verkaufs- und Finanzdaten zugreifen. Stellen Sie sich vor, Sie könnten die Antworten auf diese Fragen sofort erfahren!

  • Wie hoch ist die heutige Nettogewinnmarge im Vergleich zum selben Tag im letzten Jahr?

  • Welche Jobs, die wir letzten Monat produziert haben, waren die profitabelsten und warum?

  • Was haben unsere Top-20-Kunden gemeinsam? Diese Daten legen nahe, dass unser Vertriebsteam zwanzig weitere Kunden ansprechen und für jeden einen Vertriebsaktionsplan erstellen sollte.

  • Wäre es bei der Analyse unserer Produktionsdaten sinnvoll, neue Geräte zu kaufen, wenn der ROI unter 18 Monaten liegt? Was wäre die beste Kapitalinvestition, um unseren Ausfallzeitanteil zu reduzieren und effizienter zu sein?

Dies könnte möglich sein, wenn alles im Shop vernetzt wäre.

KI-gesteuerte Kundenerlebnisse

Unabhängig davon, in welchem Branchensegment Ihr Unternehmen tätig ist, existieren Sie aufgrund Ihrer Kunden. Ohne sie sind Sie dem Untergang geweiht.

Welche Grenzen müssen also mit KI verschoben werden? Wie können Sie ein personalisierteres und bereichernderes Erlebnis für das Wichtigste in Ihrem Unternehmen bieten: Ihre Kunden? Wie können Sie neue Tools wie Smart Glasses, virtuelle Anproben und maßgeschneiderte Messungen mit einer maßgeschneiderten Mode per Telefon-App verbinden?

Erlebnismarketing liegt derzeit voll im Trend. Die sozialen Medien sind zu laut. Ziel des Marketinggedankens ist es, ein besseres Erlebnis mit engagierten Kunden zu schaffen. Künstliche Intelligenz spielt bei dieser Entwicklung eine Schlüsselrolle.

Kann einer Ihrer Kunden an einer virtuellen Modenschau mit den neuesten Trends teilnehmen? Was wäre, wenn sie ein virtuelles Erlebnis hätten, wenn sie über den Laufsteg laufen oder bei der Modenschau in der ersten Reihe sitzen würden? Wie können Sie als Lieferant Ihren Unternehmen dabei helfen, ihren Kunden ein solches Erlebnis zu ermöglichen?

Könnten Sie mit der Entwicklung von Filmen, die auf Wortaufforderungen basieren, ein Marketing entwickeln, das ein persönliches Erlebnis bietet, das vom heutigen Marketing nicht erreicht wird? Wird dies das nächste Marketing-„Wettrüsten“ um Aufmerksamkeit sein?

Zurück zu den Neuigkeiten

Sind Sie daran interessiert, unserer Community beizutreten?

Erkundigen Sie sich noch heute über den Beitritt zu Ihrer örtlichen FESPA-Vereinigung oder FESPA Direct

Fragen Sie noch heute an

Jüngste Neuigkeiten

So minimieren Sie den Wasserverbrauch beim Textildruck mit dem Mimaki TRAPIS
Textile Printing
3:26

So minimieren Sie den Wasserverbrauch beim Textildruck mit dem Mimaki TRAPIS

Wir sprechen mit Arjen Evertse, General Sales Manager EMEA und Marc Verbeem, Supervisor Product Management von Mimaki Europe, über Mimaki TRAPIS, eine umweltfreundliche, zweistufige, wasserlose Textiltransferdrucklösung.

15-04-2024
So minimieren Sie den Wasserverbrauch beim Textildruck mit dem Mimaki TRAPIS
So dekorieren Sie Hüte mit allem und überall, einschließlich 3D-Verzierungen
Sportswear
1:24

So dekorieren Sie Hüte mit allem und überall, einschließlich 3D-Verzierungen

Wir sprechen mit Andy Rogers, Marketing Director bei Stahls‘ UK & Europe, über das Verzieren von Hüten und insbesondere über die 360 IQ-Hutpresse auf der FESPA Global Print Expo 2024 im RAI in den Niederlanden.

12-04-2024
So dekorieren Sie Hüte mit allem und überall, einschließlich 3D-Verzierungen
So steigern Sie die Wärmeübertragungseffizienz durch gleichbleibend genaue Positionierung
Sportswear
1:39

So steigern Sie die Wärmeübertragungseffizienz durch gleichbleibend genaue Positionierung

Wir sprechen mit Andy Rogers, Marketingleiter bei Stahls UK & Europe, über den Pro Place IQ und die Technologie dahinter. Andy erklärt, wie der Pro Place IQ das Bild auf dem Bildschirm auf die Platte projiziert.

11-04-2024
So steigern Sie die Wärmeübertragungseffizienz durch gleichbleibend genaue Positionierung
FESPA Brasil 2024 bricht Rekorde und etabliert seine Position in Brasilien
Digitaldruck

FESPA Brasil 2024 bricht Rekorde und etabliert seine Position in Brasilien

FESPA Brasil Digital Printing 2024 etablierte sich als wichtigste Fachmesse für Digitaldruck in Brasilien und Lateinamerika. Die Ausstellung fand vom 11. bis 14. März 2024 im Expo Center Norte in São Paulo, Brasilien, statt. Die Ausstellung wurde sowohl von APS Eventos als auch von FESPA organisiert.

10-04-2024