Digitaldruck

HP kündigt neues Latex-Druckerportfolio an

by FESPA | 04.02.2021
HP kündigt neues Latex-Druckerportfolio an

HP hat sein neues Latex-Druckerportfolio angekündigt, ein Portfolio, das ein hohes Maß an Vielseitigkeit und Nachhaltigkeit beim Drucken bietet. Mit den neuen HP Latex 700- und 800-Druckern können Drucker den sich ändernden Marktanforderungen gerecht werden.

Portfolio-Highlights

  • Unübertroffene Vielseitigkeit mit lebendigen Farben und strahlendem Weiß: Mit der neuesten Generation von HP Latex-Tinten und der weißesten weißen Tinte, die auf dem Markt erhältlich ist, ohne mit der Zeit zu vergilben
  • Verbesserte Leistung: Mit der HP Latex 700/800-Serie können Drucker aufgrund schnellerer Druckfunktionen die Produktivität im Vergleich zu früheren HP-Modellen um bis zu 50 % steigern
  • Geschärfter Nachhaltigkeitsvorsprung: Die Verwendung von HP Latex-Tinten und HP Eco Carton-Patronen aus Karton reduzieren den CO2-Ausstoß um 60 % und den Kunststoffverbrauch um 80 %.
  • Neues HP Latex Print and Cut Plus: Die aktualisierte HP Print and Cut Plus-Lösung ermöglicht das präzise Identifizieren und Schneiden von Druckaufträgen mit einem verbesserten optischen Positionssystem
  • Überarbeitetes HP PageWide XL: HP bringt außerdem ein neues HP PageWide XL-Portfolio mit erweiterten Workflow- und Sicherheitsfunktionen auf den Markt.
HP hat eine Reihe neuer Latex-Großformatdrucklösungen eingeführt, um Druckern dabei zu helfen, ihr Angebot zu diversifizieren und anspruchsvollere Kundenanforderungen zu erfüllen. Nach einem Jahr voller Geschäftsunterbrechungen in der Großformatbranche bieten die HP Latex 700- und 800-Serien eine Reihe von Funktionen, die es Druckern ermöglichen, flexibler zu sein, ehrgeizige Projekte in Angriff zu nehmen und Arbeiten mit höchstem Wert zu übernehmen. Das neue Portfolio bietet außerdem schnelle Arbeitsabläufe, die Unternehmen dabei helfen, Fristen einzuhalten und gleichzeitig ihren Nachhaltigkeitsvorsprung zu stärken.
Bildunterschrift: HP Latex 700-Druckerserie: Für den großen Sieg gerüstet
„Wenn Sie an HP Latex denken, stellen Sie sich die einzigartige Möglichkeit vor, zu jeder Kundenanfrage Ja zu sagen, unabhängig von sich schnell ändernden Zeitplänen oder Anwendungsanforderungen. Helfen Sie dabei, Fristen einzuhalten, und zwar mit unbestreitbarer Sicherheit für Bediener und Umwelt, denn mit HP Latex wird jede Entscheidung für Beschilderung und Dekor zu einer nachhaltigen Entscheidung“, sagte Guayente Sanmartin, General Manager, Large Format Business, HP. Das neue Latex 700- und 800-Portfolio wird es Druckern ermöglichen, große Erfolge zu erzielen, indem sie die Herausforderungen der Kunden in der nächsten Normalität meistern und ehrgeizigere Projekte in Angriff nehmen – in der Gewissheit, dass ihre Arbeit Ergebnisse bringen wird.“
Bildunterschrift: HP Latex 800-Druckerserie: Für den großen Sieg gerüstet

Die neue HP Latex-Reihe besteht aus vier Geräten – dem HP Latex 700 und 800 sowie dem HP Latex 700W und 800W, die erstmals in dieser Kategorie die Möglichkeit der weißen Tinte bieten. Es handelt sich um die weißeste auf dem Markt erhältliche Tinte, die mit der Zeit nicht vergilbt. Dadurch können Druckereien klarere Konturen erzeugen und dunkleren Trägern mehr Kontrast verleihen.
Bildunterschrift: HP Latex 700- und 800-Druckerserienfamilie (700, 800, 700 W, 800 W)

Mittlerweile bieten aktualisierte Druckköpfe mit mehr Düsen und Produktionsgeschwindigkeiten von bis zu 36 m2/h (388 ft2/h) dem HP Latex 800 und 800W eine um 50 % höhere Produktivität im Vergleich zu früheren HP-Modellen. Druckaufträge, die mit der neuen 700/800-Serie ausgeführt werden, liefern selbst bei höheren Druckgeschwindigkeiten lebendige Farben und feinere Bild- und Textdetails. Betrieblich ermöglicht HP PrintOS Druckern auch die Überwachung und Steuerung ihrer Druckflotte über eine cloudbasierte Schnittstelle, die sie praktisch überall und jederzeit nutzen können.

Bildunterschrift: Der HP Eco Carbon

Aktuelle Untersuchungen von HP zeigen, dass 85 % der PSP-Kunden mittlerweile nachhaltige Produkte und Praktiken verlangen. Um dieser Anforderung gerecht zu werden, bauen die neuen Latex-Produkte weiterhin auf HPs langjährigem Engagement für nachhaltiges Drucken auf. Alle vier Geräte der HP Latex 700- und 800-Serie verwenden den HP Eco Carton – eine Kartusche aus Kartonmaterial, die den Plastikverbrauch um 80 % reduziert. Die wasserbasierten Tinten von HP sind außerdem umweltfreundlicher.

Verbessertes HP Latex Print and Cut Plus

In diesem Zusammenhang hat HP auch ein aktualisiertes Latex-Druck- und -Schneideportfolio vorgestellt, das vollständig mit der Latex 700- und 800-Serie kompatibel ist. Ausgestattet mit der neuesten Raster Image Processor (RIP)-Software und völlig neuen Konturschneidern ermöglichen die Geräte eine verbesserte Benutzerfreundlichkeit – wodurch die Arbeit bei Beschilderungen und dekorativen Druckanwendungen einfacher und intuitiver als je zuvor wird.
Das HP Latex Print and Cut Plus-Portfolio umfasst die folgenden Produkte:
  • HP Latex 335 Print and Cut Plus-Lösung
  • HP Latex 315 Print and Cut Plus-Lösung
  • HP Latex 115 Print and Cut Plus-Lösung
  • HP Latex 64 Plus Schneidlösung
  • HP Latex 54 Plus Schneidlösung
  • HP Latex 54 Basic Plus Schneidlösung
Zu den aktualisierten Funktionen gehört eine optimierte Schnittgenauigkeit durch die erweiterten OPOS-Konfigurationen (Optical Position System). Im Rahmen dieser Verbesserung liest der HP-Schneideplotter die schwarzen Innenlinien entlang des Auftrags und führt zusätzliche Messungen durch, unterstützt durch neue HP-Barcodes auf den gedruckten Bögen zur Identifizierung von Aufträgen. Das Schneiden mit den neuen Latex 64- und 54 Plus-Schneidelösungen wird durch einen höheren Messerabtrieb von bis zu 600 g verbessert. Dies sorgt für den nötigen Druck, um auch bei dickeren Medien eine präzise Schneidleistung zu erzielen.

Das Benutzererlebnis auf der farbigen Touchscreen-Oberfläche ist sehr reaktionsschnell und umfasst ein verbessertes Menü, wodurch die gesamte Lösung einfacher zu bedienen ist. Der Medienkorb zeichnet sich außerdem durch ein verfeinertes Design aus und hat jetzt im zusammengeklappten Zustand eine kleinere Stellfläche, sodass Unternehmen den Platz besser nutzen können.

Überarbeiteter HP PageWide XL

Abgerundet werden die Ankündigungen von HP durch die Neuzugänge zur HP PageWide XL-Suite großformatiger Drucklösungen. Die neuen HP PageWide XL-Geräte richten sich an große und mittelständische Unternehmen sowie an Druckereien in der Architektur-, Ingenieur- und Baubranche und bieten schnelle, einfache und sichere Lösungen.

Das neue Sortiment umfasst folgende Drucker:
  • PageWide XL 3920 MFP
  • PageWide XL 4200 Drucker und MFP
  • PageWide XL 4700 Drucker und MFP
  • PageWide XL 5200 Drucker und MFP
  • PageWide XL 8200 Drucker
Die neuen HP PageWide XL-Drucker erfüllen die Produktivitätsanforderungen der Benutzer und bieten gleichzeitig ein verbessertes Erlebnis. Da die Modelle 4200, 4700 und 5200 über ein größeres Frontpanel verfügen, das von 8 Zoll auf 15,6 Zoll vergrößert wurde, ist es für Benutzer einfacher, Echtzeit-Scans in der Vorschau anzuzeigen und komplexere Druckaufgaben auszuführen. Darüber hinaus können Benutzer erstmals Nachbearbeitungsaufgaben wie Zuschneiden, Kontrast, Helligkeit und Drehung direkt über das Bedienfeld ausführen.

Für IT-Manager und CAD-Designer in großen und mittelständischen Unternehmen hat Sicherheit höchste Priorität. Die neuen PageWide XL-Lösungen reagieren darauf mit neuen Funktionen zum Schutz von Unternehmen in einer zunehmend vernetzten Welt; einschließlich HP SecureBoot, Whitelisting und HP Connection Inspector – was die neue PageWide XL-Reihe zu den sichersten Großformatdruckern der Welt macht.
by FESPA Zurück zu den Neuigkeiten

Thema

Sind Sie daran interessiert, unserer Community beizutreten?

Erkundigen Sie sich noch heute über den Beitritt zu Ihrer örtlichen FESPA-Vereinigung oder FESPA Direct

Fragen Sie noch heute an

Jüngste Neuigkeiten

So minimieren Sie den Wasserverbrauch beim Textildruck mit dem Mimaki TRAPIS
Textile Printing
3:26

So minimieren Sie den Wasserverbrauch beim Textildruck mit dem Mimaki TRAPIS

Wir sprechen mit Arjen Evertse, General Sales Manager EMEA und Marc Verbeem, Supervisor Product Management von Mimaki Europe, über Mimaki TRAPIS, eine umweltfreundliche, zweistufige, wasserlose Textiltransferdrucklösung.

15-04-2024
So minimieren Sie den Wasserverbrauch beim Textildruck mit dem Mimaki TRAPIS
So dekorieren Sie Hüte mit allem und überall, einschließlich 3D-Verzierungen
Sportswear
1:24

So dekorieren Sie Hüte mit allem und überall, einschließlich 3D-Verzierungen

Wir sprechen mit Andy Rogers, Marketing Director bei Stahls‘ UK & Europe, über das Verzieren von Hüten und insbesondere über die 360 IQ-Hutpresse auf der FESPA Global Print Expo 2024 im RAI in den Niederlanden.

12-04-2024
So dekorieren Sie Hüte mit allem und überall, einschließlich 3D-Verzierungen
So steigern Sie die Wärmeübertragungseffizienz durch gleichbleibend genaue Positionierung
Sportswear
1:39

So steigern Sie die Wärmeübertragungseffizienz durch gleichbleibend genaue Positionierung

Wir sprechen mit Andy Rogers, Marketingleiter bei Stahls UK & Europe, über den Pro Place IQ und die Technologie dahinter. Andy erklärt, wie der Pro Place IQ das Bild auf dem Bildschirm auf die Platte projiziert.

11-04-2024
So steigern Sie die Wärmeübertragungseffizienz durch gleichbleibend genaue Positionierung
FESPA Brasil 2024 bricht Rekorde und etabliert seine Position in Brasilien
Digitaldruck

FESPA Brasil 2024 bricht Rekorde und etabliert seine Position in Brasilien

FESPA Brasil Digital Printing 2024 etablierte sich als wichtigste Fachmesse für Digitaldruck in Brasilien und Lateinamerika. Die Ausstellung fand vom 11. bis 14. März 2024 im Expo Center Norte in São Paulo, Brasilien, statt. Die Ausstellung wurde sowohl von APS Eventos als auch von FESPA organisiert.

10-04-2024