Inks

Glaubwürdige Tinten – die Bedeutung von Qualitätsprodukten

by FESPA | 29.03.2022
Glaubwürdige Tinten – die Bedeutung von Qualitätsprodukten

Während einige Unternehmen möglicherweise versucht sind, Kosten zu senken und günstigere Tintenprodukte zu verwenden, kann dies während der Produktion zu allen möglichen Problemen führen. Rob Fletcher spricht mit einer Reihe von Lieferanten, um mehr über die Bedeutung der Verwendung hochwertiger Tinten zu erfahren.

Angesichts der aktuellen Marktlage ist es völlig verständlich, warum so viele Druckunternehmen versuchen, ihre Kosten zu senken, um den Gewinn zu maximieren und weiterhin erfolgreich zu sein.

Wenn es jedoch einen Bereich gibt, in dem hochwertige Investitionen gar nicht genug betont werden können, dann sind es Tinten. Schließlich sind Tintenprodukte das Blut von Druckern und haben einen großen Einfluss auf die Qualität der endgültigen Druckprodukte. Daher könnte eine Unterinvestition hier unglaublich kostspielig sein.

Hier spricht FESPA.com mit einigen der führenden Lieferanten von Tintenprodukten, um mehr über ihre neuesten Lösungen zu erfahren und ihre Meinung zu den Risiken zu erfahren, die mit Tinten schlechter Qualität verbunden sind.

Wettbewerbsfähigkeit aufrechterhalten

Die JK Group Spa, zu deren Marken auch Kiian Digital gehört, bietet dem Markt eine breite Palette hochwertiger Tintenlösungen an. Davide Dragoni, Produktentwicklungsmanager bei JK Group Spa, sagte, dass die Qualität der Tinten schon immer entscheidend für die Erzielung von Produktivität und Zuverlässigkeit gewesen sei.

„Das neue Textildruckszenario führt zu einer schnelleren Umstellung auf E-Commerce, was für die Textildruckunternehmen eine kürzere Zeit bis zur Markteinführung in Kombination mit mehr Flexibilität in der Lieferkette und viel nachhaltigeren Produkten erfordert.

„Die Lieferkette steht unter Druck und nur die Auswahl hochwertiger Druckfarben kann den Druckunternehmen dabei helfen, ihre Wettbewerbsfähigkeit aufrechtzuerhalten. Nur hochwertige Druckfarben werden den Anforderungen der zunehmenden Geschwindigkeit der Druckmaschinen, dem Fortschritt der Automatisierungstechnologien und der schnelleren Umstellung vom analogen Druck auf den Digitaldruck gerecht.

„Der Einsatz hochwertiger Druckfarben bedeutet, unerwartete Maschinenstillstände zu vermeiden und die maximale Leistung der Druckmaschine auszunutzen, ohne die Qualität der Druckergebnisse zu beeinträchtigen. All dies wäre jedoch mit minderwertigen Tinten nicht möglich. Tinten von geringer Qualität erhöhen die Wartungskosten und das Risiko von Ausfallzeiten, indem sie die Produktivität verringern und die Kosten erhöhen.“

Damit machte Dragoni auf einige der neuesten Produkte der JK Group aufmerksam und sagte, dass das Unternehmen zwar seinen Schwerpunkt auf wasserbasierten digitalen Textiltinten liege, sich aber auch in anderen Marktbereichen engagiert und eine breite Palette von Lösungen entwickelt habe.

Dazu gehört Digistar Helios, eine Dye-Sub-Transfertinte, die für hochauflösende starre ChromaLuxe-Druckmedien entwickelt wurde und im Vergleich zu Standard-Sublimationstinten eine hohe Lichtechtheit aufweist, sagte Dragoni. Dragoni fügte hinzu, dass es sich ideal für den Druck auf starren, beschichteten Oberflächen für Außenbeschilderungen eignet.


Digistar Helios von der JK Group ist eine neue Dye-Sub-Transfertinte, die für hochauflösende starre ChromaLuxe-Druckmedien entwickelt wurde

Wer mehr über die neuesten Entwicklungen der JK Group erfahren möchte, kann das Unternehmen auf der FESPA Global Print Expo 2022 besuchen.

Strenge Qualitätskontrolle

Ein weiterer Aussteller der FESPA Global Print Expo 2022 ist InkTec Europe. Geschäftsführer Joey Kim sagte, dass Druckdienstleister bei der Auswahl der Tinte darauf achten sollten, ein Gleichgewicht zwischen Qualität, Konsistenz und Kosten zu finden.

„Deshalb ist es wichtig, Tinten auszuwählen, die vor ihrer Markteinführung strenge Forschungs- und Produktionsprozesse durchlaufen haben“, sagte Kim. „Wenn dies nicht der Fall ist, besteht die Gefahr, dass sie die Maschinen beschädigen, die Qualität des Drucks gefährden und somit auf längere Sicht Kostenfolgen verursachen können.

„Deshalb ist es bei der Prüfung von OEM-Tinten wichtig, dass die untersuchten Optionen während ihrer Entwicklung strengen Qualitätskontrollen und Tests unterzogen wurden. Wir stellen seit weit über 30 Jahren unsere eigenen Tinten und Medien her und haben ein umfangreiches Wissen und umfangreiche Erfahrung aufgebaut.“

InkTec Europe produziert und liefert Tinten, die mit vielen der führenden Großformatmarken wie Mimaki, Roland DG, Canon, Epson und HP kompatibel sind, während das Unternehmen auch Tinten für die LED-UV-Drucker der Jetrix-Serie liefert.

„InkTec-Tinten verfügen über speziell formulierte Tinten; Dazu gehören Lösungsmittel-, Wasser-, Textil- und Latextinten sowie einige umweltfreundlichere Optionen“, sagte Kim.

„Unsere internen Teams sind in der Lage, die Qualität von Marken-Lösungsmitteltinten nachzubilden und anzupassen, während die umweltfreundlicheren Sortimente alle bewährten Eigenschaften ihrer Marken-Pendants bieten, gleichzeitig die Druckleistung verbessern und, was noch wichtiger ist, die Freisetzung von Lösungsmitteln vermeiden.“ schädliche Chemikalien und VOCs.“

Besucher der FESPA Global Print Expo 2022 können sich darauf freuen, eine Reihe dieser Maschinen in Aktion zu sehen, von denen jede mit Tinte von InkTec Europe betrieben wird. Dazu gehören der LED-UV-Drucker Jetrix LXi8 mit einem 3,2 m breiten Flachbett sowie der 3,2 m große LED-UV-Rollendrucker Jetrix LXiR320.

In Bezug auf Tinten können Besucher mehr über die Direct-to-Fabric-Tinte von InkTec Europe erfahren, die Kim als das perfekte Finish mit weicher Textur beschrieb und sich ideal für die Verwendung mit Druckern eignet, die verschiedene Piezo-Druckkopftechnologien verwenden, insbesondere den Epson i3200-Druckkopf.

InkTec Europe wird außerdem UV-Tinten für Mimaki UCJV300-Rollendrucker vorstellen, die Kim als „ultimative Alternative“ zu Mimaki LUS-170-Tinten bezeichnete.


InkTec Europe wird auf der FESPA Global Print Expo 2022 UV-Tinten für Mimaki UCJV300-Rollendrucker vorstellen

„Diese neuen UV-Tinten sind ideal für die Druckerserien UCJV300 und UCJV150-160. Der technische Vorteil dieser neuen UV-Tinten besteht darin, dass sie im Vergleich zu Originalmarkentinten viel weniger vergilben, sodass Sie sicher sein können, dass Sie ein reineres Weiß erhalten. Außerdem bietet es einen nahtlosen Plug-and-Play-Übergang mit Original-Mimaki-Tinte, der keine Farbunterschiede liefert“, sagte Kim.

Sorgen Sie für eine hohe Druckqualität

Ein weiterer Aussteller der FESPA Global Print Expo 2022 ist Sun Chemical. Phil Jackman, globaler Produktmanager für Digital bei Sun Chemical, sagte, die Wahl des Tintenherstellers sei eine der wichtigsten Entscheidungen für den Maschinenhersteller, Druckdienstleister oder Druckbetreiber.

„Eine millionenschwere Investition in die Entwicklung einer Druckmaschine mit leistungsstarken Druckköpfen und einem ausgefeilten Farbmanagementsystem kann immer noch zu einer minderwertigen Druckqualität oder Anwendungsfehlern führen, wenn ein Tintensystem von geringer Qualität gewählt wird“, sagte Jackman.

„Während eine preisgünstige Inkjet-Tinte in der Bilanz attraktiv erscheinen mag, können die tatsächlichen Kosten viel höher sein, wenn man Maschinenstillstandszeiten aufgrund erhöhter Wartung oder Druckkopfausfällen berücksichtigt. Tinten von geringer Qualität können die empfindlichen Materialien und die Konstruktion des Druckkopfs schnell beschädigen und zu Verstopfungen oder Fehlzündungen der Strahldüsen führen, was zu Problemen mit der Druckqualität, kostspieligen Nachdrucken und Unzufriedenheit bei Endbenutzern oder Kunden führt.

„Eine Tinte von geringerer Qualität kann auch zu einem Anwendungsfehler führen, beispielsweise zu einer schlechten Haltbarkeit im Freien oder einer schlechten Lichtechtheit in verschiedenen Klimazonen. Es sollten auch die Gefahren berücksichtigt werden, die von flüssigen Chemikalien ausgehen, und die Einhaltung gesetzlicher Standards im Herkunfts- und Endverwendungsland der Anwendung.“

Mit Blick auf die neueste Produktentwicklung von Sun Chemical weist Jackman auf eine Reihe neuer wässriger und UV/LED-härtender Inkjet-Tinten für die Grafik-, Textil- und Verpackungsmärkte hin.

Dazu gehören die Marke SunJet Crystal für grafische Anwendungen, die jetzt auch wässrige Tinten für Papiersubstrate umfasst, und die Marke Amphora für Wellpappe, Faltkartons und flexible Verpackungen.

„Diese Tinten helfen OEMs und neuen Systemintegratoren, das Potenzial ihrer Hochgeschwindigkeits-Single-Pass-Tintenstrahltechnologie zu maximieren“, sagte Jackman. „Die SunEVO-Reihe ergänzender Grundierungen und Überdrucklacke kann die Eigenschaften weiter verbessern, die für den Erfolg im Hochgeschwindigkeits-Digitaldruck bei anspruchsvolleren Anwendungen erforderlich sind.


Phil Jackman, globaler Produktmanager für Digital bei Sun Chemical, sagte, die Wahl des Tintenherstellers sei eine entscheidende Entscheidung

Sun Chemical hat außerdem eine Reihe digitaler Textiltinten unter den Marken Xennia und ElvaJet entwickelt, die es laut Jackman den Benutzern ermöglichen, auf jedes Textil zu drucken. Zu den Neuentwicklungen gehören hier die Sublimationstinten ElvaJet Topaz SC und ElvaJet Onyx SB, die auf der von Sun Chemical entwickelten fortschrittlichen Dispersionstechnologie basieren und für den Einsatz in den Bereichen Schilder und Displays, Mode und Sportbekleidung geeignet sind.

Sun Chemical verfügt außerdem über die Xennia Pearl-Reihe von Pigmenttinten für Textilien und den Einsatz auf Materialien wie Baumwolle, Polyester und Mischgeweben.

Entdecken Sie die neuesten Innovationen und Trends bei Tinten auf der FESPA Global Print Expo 2022, Europas führender Druck- und Beschilderungsmesse, die wichtige Branchenexperten zusammenbringt, wertvolle Möglichkeiten zum Networking und Geschäftsaufbau bietet, persönliche Gespräche mit Lieferanten unterstützt und die Möglichkeit bietet, sich zu informieren die neuesten Innovationen und Trends im Spezialdruck. Registrieren Sie sich jetzt und erhalten Sie mit dem Code FESG201 30 Euro Rabatt und zahlen Sie nur 50 Euro für Ihre Registrierung.

by FESPA Zurück zu den Neuigkeiten

Thema

Sind Sie daran interessiert, unserer Community beizutreten?

Erkundigen Sie sich noch heute über den Beitritt zu Ihrer örtlichen FESPA-Vereinigung oder FESPA Direct

Fragen Sie noch heute an

Jüngste Neuigkeiten

So dekorieren Sie Hüte mit allem und überall, einschließlich 3D-Verzierungen
Sportswear
1:24

So dekorieren Sie Hüte mit allem und überall, einschließlich 3D-Verzierungen

Wir sprechen mit Andy Rogers, Marketing Director bei Stahls‘ UK & Europe, über das Verzieren von Hüten und insbesondere über die 360 IQ-Hutpresse auf der FESPA Global Print Expo 2024 im RAI in den Niederlanden.

12-04-2024
So dekorieren Sie Hüte mit allem und überall, einschließlich 3D-Verzierungen
So steigern Sie die Wärmeübertragungseffizienz durch gleichbleibend genaue Positionierung
Sportswear
1:39

So steigern Sie die Wärmeübertragungseffizienz durch gleichbleibend genaue Positionierung

Wir sprechen mit Andy Rogers, Marketingleiter bei Stahls UK & Europe, über den Pro Place IQ und die Technologie dahinter. Andy erklärt, wie der Pro Place IQ das Bild auf dem Bildschirm auf die Platte projiziert.

11-04-2024
So steigern Sie die Wärmeübertragungseffizienz durch gleichbleibend genaue Positionierung
FESPA Brasil 2024 bricht Rekorde und etabliert seine Position in Brasilien
Digitaldruck

FESPA Brasil 2024 bricht Rekorde und etabliert seine Position in Brasilien

FESPA Brasil Digital Printing 2024 etablierte sich als wichtigste Fachmesse für Digitaldruck in Brasilien und Lateinamerika. Die Ausstellung fand vom 11. bis 14. März 2024 im Expo Center Norte in São Paulo, Brasilien, statt. Die Ausstellung wurde sowohl von APS Eventos als auch von FESPA organisiert.

10-04-2024
Entscheidungsträger aus aller Welt konkretisieren Investitionspläne auf der FESPA 2024
Digitaldruck

Entscheidungsträger aus aller Welt konkretisieren Investitionspläne auf der FESPA 2024

Die FESPA Global Print Expo 2024, die European Sign Expo, die Personalisation Experience und die erste Sportswear Pro (19. – 22. März 2024, RAI Amsterdam) zogen ein globales Publikum hochrangiger Entscheidungsträger an, die Investitionen für das Geschäftswachstum priorisierten.

09-04-2024