Digitaldruck

FESPA Trend Event 2023 – bringt die Community zusammen, um in die Zukunft zu blicken

by Kelley-Ann Young Kong | 15.01.2024
FESPA Trend Event 2023 – bringt die Community zusammen, um in die Zukunft zu blicken

Im Dezember 2023 organisierte die FESPA Netherlands Association im AFAS Theater in Leusden in den Niederlanden das FESPA Trend Event 2023, an dem rund 200 Fachleute aus der Schilder- und Druckindustrie für das FESPA TREND Event 2024 teilnahmen.

Die Veranstaltung konzentrierte sich auf das Thema „Arbeit“ und bot den Teilnehmern die Möglichkeit, sich zu vernetzen und über die aktuellen Herausforderungen der Branche zu diskutieren.

Vor der Veranstaltung veranstaltete die FESPA Niederlande eine allgemeine Mitgliederversammlung. Die Trend-Veranstaltung begann am Nachmittag und war auch für Nicht-Mitglieder zugänglich. Die Teilnehmer wurden in drei verschiedene Gruppen aufgeteilt, die an verschiedenen Breakout-Sitzungen teilnahmen.

Schnelles Networking

Die Teilnehmer wurden ermutigt, an „Meet & Pitch“-Sitzungen teilzunehmen, die aus schnellem Networking für alle Unternehmer bestanden. Diese Networking-Sitzungen fanden an Stehtischen statt und dauerten jeweils 3 Minuten. Dies bot den Teilnehmern eine entspannte Umgebung zum Networking, zum Knüpfen neuer Kontakte und zum Wiedersehen mit bestehenden.


Bildunterschrift: Kjell Lutz war Gastgeber und Moderator

Hackathon

Kjell Lutz war der Gastgeber und Moderator des Tages und während der „Hackathon“-Sitzungen wurden die Teilnehmer ermutigt, über alle Herausforderungen zu diskutieren, denen sich die Branche gegenübersah. Alle Teilnehmer versuchten paarweise, für jede Herausforderung eine passende Lösung zu finden und präsentierten ihre Lösungen anschließend der gesamten Gruppe. Dies bot den Teilnehmern eine innovative Möglichkeit, Lösungen für ihre Probleme zu finden.

Effektiv zu kommunizieren

Die dritte Sitzung konzentrierte sich auf „Kommunikation mit DISC“, wo den Teilnehmern gezeigt wurde, wie die DISC-Methode funktioniert. Diese Methode entwickelt und umfasst vier verschiedene menschliche Verhaltenstypen, die vom Kommunikationsstil einer Person abhängen.

Bildunterschrift: Die Theatermacher von Dare and Doing links sehen, wie die DISC-Methode funktioniert

FESPA Global Print Expo 2024

Der Vorsitzende Wouter van As und Michael Ryan, Leiter Global Business Development und Global Print Expo auf der FESPA, eröffneten den Abend. Michael Ryan erzählte, was Besucher der FESPA Global Print Expo 2024 erwarten könnten. Die Ausstellung kehrt vom 19. bis 22. März 2024 nach Amsterdam zurück.


Bildunterschrift: Wouter van As


Darüber hinaus wird es am selben Veranstaltungsort drei weitere parallel stattfindende Ausstellungen geben, darunter die European Sign Expo , Europas führende Ausstellung für Beschilderung und visuelle Kommunikation, Personalisierung Experience , die sich auf die neuesten Entwicklungen in der Personalisierung konzentriert, und Sportswear Pro , die neue Ausstellung der FESPA die neuesten Technologien und Lösungen für die bedarfsgerechte und maßgeschneiderte Sportbekleidungsproduktion. Zu den Features gehören die Club FESPA-Lounge für Mitglieder, Sustainability Spotlight sowie die World Wrap Masters Europe und Final 2024 .

Digitale Denkweise

Marelle van Beerschoten ist Gründerin und Direktorin von Digital Shapers. In ihrer Sitzung diskutierte sie die Welt der KI, Innovation, Daten und digitale Transformation. Marelle erörterte, wie Unternehmen KI nutzen können, indem sie sie in ihre Geschäftsabläufe integrieren.


Bildunterschrift: Referentin Marelle van
Beerschoten diskutiert die aktuellen Trends in der Digitalisierung

Van Beerschoten erörterte das enorme Potenzial der Digitalisierung, einschließlich der Gestaltung von Beschilderungen für Spiele, 3D-Digital Signage und KI-gesteuerten Werbetafeln. Darüber hinaus kann die Personalisierung auch beim Aufbringen bedruckter Tapeten und Textilien genutzt werden.

Van Beerschoten kommentiert: „Wir lassen Milliarden von Euro zurück, weil wir nicht wissen, wie wir die richtige Technologie einsetzen. Eine erfolgreiche digitale Transformation hängt nur zu 10 % von Daten ab, zu 20 % von der Technologie und zu nicht weniger als 70 % von Prozessen, Menschen, Kultur und Fähigkeiten.“

Sie führt weiter aus: „Mitarbeiter jeden Alters, darunter sowohl junge als auch ältere Mitarbeiter, die über Wissen und Erfahrung verfügen, sind von entscheidender Bedeutung bei der Entscheidung, wo KI eingesetzt werden kann.“ Wie kann KI diesen Mitarbeitern helfen?“ Sie beendete ihren Vortrag mit einem Zitat des Politikers Robbert Dijkgraaf: „Neugier und Fantasie sind unsere Superkräfte.“

Der Unterschied zwischen Boomern und Generation Z

Der letzte Redner des Abends war Jos Ahlers. Ahlers ist ein Psychologe, der umfangreiche Forschungen zu negativem menschlichem Verhalten durchgeführt hat. Ahlers diskutierte die Unterschiede zwischen verschiedenen Generationen, darunter Babyboomer, Generationen X, Y (Millennials), Z und Alpha. Jede Generation hat unterschiedliche Werte und Ansichten zu Themen wie Geld. Er gibt an, dass es den Babyboomern um den finanziellen Status geht, für die Generation X geht es um Sicherheit, für Y um Komfort und für Z um Freiheit.


Bildunterschrift: Jos Ahlers spricht zum Publikum.


Ahlers dazu: „Viele Unternehmen beschäftigen derzeit Menschen aller vier Generationen unter einem Dach. Sie alle haben unterschiedliche Werte, Arbeitseinstellungen und Kommunikationsstile.“ In seinem Vortrag ging er ausführlicher auf die Generation Z ein, die nun auf den Arbeitsmarkt drängt.

Die FESPA TREND-Veranstaltung 2024 ging erfolgreich zu Ende, bei der alle Teilnehmer neue Kontakte knüpften und neue Marketingtrends und Erkenntnisse erhielten. Das nächste FESPA TREND Event findet am 9. Dezember 2024 statt. Weitere Informationen finden Sie hier .

by Kelley-Ann Young Kong Zurück zu den Neuigkeiten

Sind Sie daran interessiert, unserer Community beizutreten?

Erkundigen Sie sich noch heute über den Beitritt zu Ihrer örtlichen FESPA-Vereinigung oder FESPA Direct

Fragen Sie noch heute an

Jüngste Neuigkeiten

WrapFest kehrt inmitten des Booms der Fahrzeugindividualisierung nach Silverstone zurück
Vehicle Wrapping

WrapFest kehrt inmitten des Booms der Fahrzeugindividualisierung nach Silverstone zurück

WrapFest, die spezielle Show für die Fahrzeug- und Oberflächendekorations-Community, kehrt dieses Jahr vom 3. bis 4. Oktober 2024 auf die prestigeträchtige Rennstrecke von Silverstone zurück.

22-04-2024
Möglichkeiten für Großformatdrucker in der Etikettierung
Labels

Möglichkeiten für Großformatdrucker in der Etikettierung

Nessan Cleary erklärt, wie die Etikettierung eine einzigartige Chance für Großformatdruckanbieter darstellen kann, die ihr Geschäft ausbauen und diversifizieren möchten.

22-04-2024
9 Prinzipien der schlanken Fertigung für Textilveredler
Garment Printing

9 Prinzipien der schlanken Fertigung für Textilveredler

Marshall Atkinson stellt verschiedene Prinzipien des Lean Manufacturing vor, die dabei helfen, Abläufe zu rationalisieren, Abfall zu reduzieren, die Produktivität zu steigern und die Kosten Ihres Unternehmens zu senken.

22-04-2024
Lohnen sich Analysedienste für den Großformatdruck?
Software

Lohnen sich Analysedienste für den Großformatdruck?

Nessan Cleary berichtet, dass Druckmaschinenhersteller zunehmend Maschinenanalysedienste anbieten und ob diese im Großformatsektor ihr Geld wert sind.

19-04-2024