Digitaldruck

FESPA Printeriors 2021 – präsentiert neue Märkte, Möglichkeiten und Technologien für Innendekoration

by FESPA | 29.11.2021
FESPA Printeriors 2021 – präsentiert neue Märkte, Möglichkeiten und Technologien für Innendekoration

Debbie McKeegan, Textilbotschafterin der FESPA, spricht über die neuen Märkte, Möglichkeiten und Technologien, die derzeit im Bereich Innendekoration verfügbar sind. Printeriors 2021, die auf der FESPA Global Print Expo 2021 in Amsterdam stattfand, präsentierte verschiedene Druckoberflächen, wobei Nachhaltigkeit und zirkuläres Design im Mittelpunkt des Konzepts und der Produktion der Materialien standen.

Der Markt für Innendekoration bietet der industriellen Druckindustrie einen Sektor mit unbegrenzten Möglichkeiten. Als Branche hat sich ihr Wachstum während der Pandemie fortgesetzt, da die Verbraucher während des Lockdowns ihre Aufmerksamkeit und Ausgaben wieder auf ihre Innenräume richteten.

Mit der Weiterentwicklung der Technologien hat sich auch die Bevölkerungszahl dieses expansiven Marktes weiterentwickelt. Was einst ein von Designermarken und großen Einzelhändlern angeführter Massenproduktionssektor war, ist heute demokratisiert. Und das liegt vor allem an den Einsatzmöglichkeiten und der Verfügbarkeit der Digitaldrucktechnologie.

Bildunterschrift: Enge Zusammenarbeit mit Technologieanbietern und Branchenexperten weltweit – Printeriors feiert weiterhin den Druck. Bildmerkmale: Neonbedruckte Tapeten von SwissQprint, gedruckt mit Nyla4-Technologie. Samtstoff, farbstoffsublimierter Neon-Textildruck von Mimaki. Bildnachweis: FESPA.

Innenräume waren schon immer ein dynamischer Sektor für Kreative – die Gründung eines Einrichtungsunternehmens erforderte jedoch einst erhebliche Investitionen. Da E-Commerce, 3rd- Party-Fulfillment und digitale Technologien immer stärker Fuß fassen, ist der unabhängige Designer genauso mächtig geworden wie der Einzelhändler der Vergangenheit. Es entsteht eine ganz neue Generation von Designermarken und Online-Händlern.

Die Technologien, die diesen Wandel vorantreiben, entwickeln sich rasant weiter und sind im Laufe der Jahre effizienter, erschwinglicher und schneller geworden. Die Bildqualität hat sich dramatisch verbessert und damit einhergehend auch die Erwartungen der Verbraucher. Im weiteren Verlauf müssen wir die Pixel nutzen und den Druckprozess steuern, um einen digitalen Zwilling des Online-Produkts zu erstellen. Das ist nicht so einfach, wie es sich anhört, und um dies zu erreichen, ist eine intensive Zusammenarbeit im gesamten Produktionsablauf erforderlich. Aber – wir sind auf dem besten Weg, neue Höhen der gedruckten Perfektion zu erreichen, um diesen ständig wachsenden Markt zu bedienen, und Printeriors präsentierte das nächste Kapitel nach einer 18 -monatigen Pause für Ausstellungen auf der ganzen Welt.

Bildunterschrift: Die diesjährige Ausstellung konzentrierte sich auf botanische Formen und ließ sich von der Natur inspirieren. Bildmerkmale: Bio-Textilien aus verantwortungsvollen Quellen von Premier Digital Textiles, bedruckt mit Pigmenttinten von Kornit Digital. Wandverkleidungen, die freundlicherweise von Imageco zur Verfügung gestellt wurden und mit der HP-Latex-Technologie auf nachhaltige Materialien gedruckt wurden. Wandkunst von Eye for Colour, gedruckt mit Epson-Technologie. Bildnachweis: FESPA.

Beginnend mit dem Design umfasst die Ausstellung Illustrationen und grafische Elemente, die von Jasper Goodall, einem hoch angesehenen Fotografen und Illustrator, entworfen wurden.

Die diesjährige Ausstellung konzentrierte sich auf botanische Formen und ließ sich von der Natur inspirieren. Die Designs, die aus Jaspers‘ Sammlung entstanden sind, fordern den Hersteller und Produzenten mit konventioneller Technik heraus – jedoch nicht im digitalen Bereich.

Bildunterschrift: Printeriors 2021 wurde in Zusammenarbeit mit der Druckindustrie erstellt und ohne deren Engagement in einem schwierigen Jahr wäre das Feature nicht möglich gewesen. Bildmerkmale: Dynamischer Leuchtkasten von Vivalyte, Wandverkleidungen von Sentec International, gedruckt mit Canon UV-Technologie. Wandkunst – Eye for Color, gedruckt mit Epson-Technologie. Bildnachweis: FESPA.

Es war eine Freude, Innenausstattungsprodukte für diese Vitrine zu beschaffen und zu erstellen, indem wir die fortschrittlichste Digitaldrucktechnologie der Welt nutzten. Es wurde nichts unversucht gelassen, jedes Detail wurde erforscht und wir hoffen, dass Sie inspiriert wurden, wenn Sie die Show besuchten. Leider konnten aufgrund von Reisebeschränkungen viele nicht an der diesjährigen Veranstaltung teilnehmen, aber wir hoffen, Sie bei der nächsten Ausgabe von Printeriors in Berlin zu sehen. Die von Jasper kreierte Designkollektion wird erweitert und wir werden erneut neue Technologien und neue Anwendungen präsentieren – im Zuge der Weiterentwicklung dieses spannenden Sektors unserer Branche.

In enger Zusammenarbeit mit Technologieanbietern und Branchenexperten auf der ganzen Welt feiert Printeriors weiterhin den Druck und hat sich zum Ziel gesetzt, neue Entwicklungen, Technologien, Anwendungen, Materialien und Möglichkeiten für die Druckindustrie vorzustellen und zu erkunden.

Bildunterschrift: Die Technologien, die diesen Wandel vorantreiben, entwickeln sich rasant weiter und sind im Laufe der Jahre effizienter, erschwinglicher und schneller geworden. Bildmerkmale: Mit Velvet Dye Sublimation bedruckte Kissen, Stoffe und Drucke, bereitgestellt von CMYUK unter Verwendung der Mimaki-Technologie. Wandverkleidungen verfügen über mit Latex bedruckte 3D-Oberflächeneffekte von Vieka – Dimense. Bildnachweis: FESPA.

Zu den bedruckten Oberflächen gehören: Textilien, Wandverkleidungen, Acryl, Laminate, Glas, Metall, Holz, Leder, dynamische und interaktive Leuchtkästen, Teppiche, Vorleger, Droptix, Polster, Kunst und Accessoires. Die Materialauswahl für all diese Produkte wurde, soweit möglich, aus verantwortungsvollen Quellen ausgewählt, ebenso wie der Aufbau des Standes, der für 2022 umgestaltet wird. Nachhaltigkeit und zirkuläres Design standen bei Konzept und Produktion im Vordergrund und werden für 2022 verbessert.

Bildunterschrift: Was einst ein von Designermarken und großen Einzelhändlern angeführter Sektor der Massenproduktion war, ist heute demokratisiert. Und das liegt vor allem an den Einsatzmöglichkeiten und der Verfügbarkeit der Digitaldrucktechnologie. Bildmerkmale: Bio-Panama-Stoff von Premier Digital Textiles, bedruckt mit wasserloser Pigmentdrucktechnologie von Kornit Digital. Bildnachweis: FESPA.

Im Einklang mit den Erwartungen der Besucher wird sich Printeriors 2022 auch darum bemühen, Anwendungen zu erläutern und Technologiepartner und Kunden zusammenzubringen. In diesem Jahr gab es viele Fragen – Was? Warum? und wie? erwartet wurden – Wo kann ich sie beziehen? War eine steigende Nachfrage. Sehr gefragt waren auch Fragen zu Nachhaltigkeit, Zertifizierung und verantwortungsvollen Produktionsmethoden. Unser Ziel ist es, für die nächste Ausgabe in Berlin tiefer in alle Aspekte des Produktionsprozesses und des Arbeitsablaufs einzutauchen, um Ihnen die Informationen zu liefern, die Sie suchen.

Printeriors 2021 wurde in Zusammenarbeit mit der Druckindustrie erstellt und ohne deren Engagement in einem schwierigen Jahr wäre die Funktion nicht möglich gewesen. Ich möchte allen Branchenexperten persönlich danken, die diese Reise mitgemacht haben: Prinfab, RA Smart, Premier Digital Textiles, EFKA, Vivalyte, Pongs, Chromaluxe, Loose Button, CMYUK, Surface Print, Texo-Trade, Imageco, Mediaco, Sentec International. Und wir danken allen unseren Partnern für den Zugang zu ihrer unglaublichen Technologie: Canon, Mimaki, Durst, EFI Reggiani, Zimmer, Kornit Digital, HP, SwissQprint, Agfa, Veika, Epson.

by FESPA Zurück zu den Neuigkeiten

Sind Sie daran interessiert, unserer Community beizutreten?

Erkundigen Sie sich noch heute über den Beitritt zu Ihrer örtlichen FESPA-Vereinigung oder FESPA Direct

Fragen Sie noch heute an

Jüngste Neuigkeiten

So dekorieren Sie Hüte mit allem und überall, einschließlich 3D-Verzierungen
Sportswear
1:24

So dekorieren Sie Hüte mit allem und überall, einschließlich 3D-Verzierungen

Wir sprechen mit Andy Rogers, Marketing Director bei Stahls‘ UK & Europe, über das Verzieren von Hüten und insbesondere über die 360 IQ-Hutpresse auf der FESPA Global Print Expo 2024 im RAI in den Niederlanden.

12-04-2024
So dekorieren Sie Hüte mit allem und überall, einschließlich 3D-Verzierungen
So steigern Sie die Wärmeübertragungseffizienz durch gleichbleibend genaue Positionierung
Sportswear
1:39

So steigern Sie die Wärmeübertragungseffizienz durch gleichbleibend genaue Positionierung

Wir sprechen mit Andy Rogers, Marketingleiter bei Stahls UK & Europe, über den Pro Place IQ und die Technologie dahinter. Andy erklärt, wie der Pro Place IQ das Bild auf dem Bildschirm auf die Platte projiziert.

11-04-2024
So steigern Sie die Wärmeübertragungseffizienz durch gleichbleibend genaue Positionierung
FESPA Brasil 2024 bricht Rekorde und etabliert seine Position in Brasilien
Digitaldruck

FESPA Brasil 2024 bricht Rekorde und etabliert seine Position in Brasilien

FESPA Brasil Digital Printing 2024 etablierte sich als wichtigste Fachmesse für Digitaldruck in Brasilien und Lateinamerika. Die Ausstellung fand vom 11. bis 14. März 2024 im Expo Center Norte in São Paulo, Brasilien, statt. Die Ausstellung wurde sowohl von APS Eventos als auch von FESPA organisiert.

10-04-2024
Entscheidungsträger aus aller Welt konkretisieren Investitionspläne auf der FESPA 2024
Digitaldruck

Entscheidungsträger aus aller Welt konkretisieren Investitionspläne auf der FESPA 2024

Die FESPA Global Print Expo 2024, die European Sign Expo, die Personalisation Experience und die erste Sportswear Pro (19. – 22. März 2024, RAI Amsterdam) zogen ein globales Publikum hochrangiger Entscheidungsträger an, die Investitionen für das Geschäftswachstum priorisierten.

09-04-2024