Personalisation

FESPA gibt Programm für die erste Konferenz zur Personalisierungserfahrung bekannt

by FESPA Staff | 18.04.2023
FESPA gibt Programm für die erste Konferenz zur Personalisierungserfahrung bekannt

Die FESPA hat das Programm für ihre erste Personality Experience-Konferenz veröffentlicht, die vom 23. bis 26. Mai 2023 auf der Messe München, Deutschland, stattfindet.

Während des dreitägigen Programms (23. – 25. Mai) erfahren die Teilnehmer mehr über die Psychologie und Verhaltenswissenschaft, die die Personalisierung so attraktiv macht, den kommerziellen Wert der Personalisierung und wie digitale Transformation, Technologie und Softwarelösungen eine individuelle Anpassung ermöglichen.

Die Konferenz wird vom Personalisierungsbotschafter der FESPA, Richard Askam, moderiert. Richard war einer der kreativen Köpfe hinter der ShareACoke-Kampagne für Coca-Cola und hat an mehreren personalisierten Marketingkampagnen für Marken wie Marmite, Nutella, Lynx und Dove gearbeitet. Zu den bestätigten Sitzungen, die auf Englisch abgehalten werden, gehören:
  • Warum Sie die Personalisierung überdenken müssen – In dieser Sitzung wird sich Peter Cross, Kunden- und Einzelhandelsexperte, mit der Denkweise des modernen Verbrauchers befassen und erklären, warum es für die Branche an der Zeit ist, die Personalisierung ernst zu nehmen. Er wird über die Erwartungen der Verbraucher sprechen und darüber, warum es wichtig ist, sinnvolle Kundenbeziehungen aufzubauen, um Ihre Marke zu differenzieren.
  • Für die jüngsten Generationen – Gen Z und Gen A – Personalisierung ist alles – Chloe Combi, Autorin und Gen Z/A-Expertin, wird untersuchen, wer die jüngsten Generationen sind und wie sie mit Marken interagieren und eine enge Beziehung zu ihnen pflegen, und erklären, warum eine personalisierte Der Ansatz ist dabei von zentraler Bedeutung.
  • Die Cocktailparty – Die Customer Journey verstehen: Die Grundlage effektiver Personalisierung – Hören Sie von Gianfranco Cuzziol, Personalisierungsberater bei Natura & Co, wie er die Macht der Personalisierung im Marketing erforscht und wie sie genutzt werden kann, um Kundenbindung und -treue zu steigern. Er wird untersuchen, wie wichtig es ist, die Customer Journey zu verstehen, und sich mit den Schlüsselkomponenten einer Kundendatenstrategie befassen.
  • Menschen, Planet, Profit: Wie alle von der Druckpersonalisierung profitieren können – Erfahren Sie in dieser Sitzung mit Hannah Green, Digital Sales and Experience Manager, wie der Personalisierungsservice von Tony's Chocolonely den Umsatz und die Kundenbindung steigert, neue Marktsektoren erschließt und wichtige Markenpartnerschaften aufbaut bei Tony's Chocolonely UK.
  • Von Industrie 4.0 zu Industrie 4.U – Anpassung und Personalisierung der nächsten Generation – In dieser Keynote erklärt Frank Piller, Professor für Management an der RWTH Aachen, die Schlüsselkomponenten von Industrie 4.U und wie neue datengesteuerte Geschäftsmodelle Personalisierung ermöglichen können und Personalisierung auf die nächste Ebene bringen und wie Pionierunternehmen Industrie 4.U nutzen, um neue Geschäftsmodelle zu schaffen.
  • Emotionen für die Lieferung am nächsten Tag senden – Wie personalisiertes Schenken verbindet – Hören Sie von Sabine Huijskes, Innovation Manager Physical Product and Process bei Greetz, und Konrad Klimkowicz, Innovation Project Manager bei Moonpig, darüber, wie Unternehmen emotional aufgeladene Personalisierungen und die Personalisierung einzelner Artikel in ein Fasten integrieren können -Geschwindigkeit der betrieblichen Produktionsumgebung und Finden der richtigen Balance zwischen Innovation und Auftragsabwicklungseffizienz.
  • Personalisierung und Kreativität – In dieser Keynote stellt Justin Cairns, Leiter der Offline-Produktion bei Ogilvy UK, preisgekrönte Fallstudien vor, die zeigen, wie Kreativität die Personalisierung im Druck auf die nächste Stufe heben kann und dass persönliche Daten nicht immer notwendig sind, um ein großes Produkt zu produzieren Auswirkungen.

Referenten von Marken wie ProQure, PRINTFUL, Landa Digital Printing, Ipsos, Printess und Canon werden sich auch mit Themen wie der Verhaltenswissenschaft hinter der Personalisierung befassen; die Macht des Drucks in einer personalisierten Welt; Steigerung der Wirkung und Kundenbindung durch Inhalte; und die Technologie- und Geschäftsmodelle, die Personalisierung zugänglich machen.


Neben den einzelnen Rednersitzungen wird es eine Reihe von „Im Gespräch mit“-Sitzungen unter der Leitung von Richard Askam geben, an denen Verbraucher- und Technologieexperten, Einzelhändler und Hersteller teilnehmen werden.

Den vollständigen Konferenzplan zur Personalisierung Experience finden Sie hier: https://www.personalisationexperience.com/2023-agenda .

Duncan MacOwan, Leiter Marketing & Events bei FESPA, kommentiert: „Die Nachfrage der Verbraucher nach personalisierten, sofortigen und erweiterten Erlebnissen ist in den letzten Jahren gestiegen und Marken, die sich die Personalisierung zu eigen gemacht haben, haben ihren Wettbewerbsvorteil geschärft und ihren Marktanteil erhöht.“ Aus diesem Grund möchten wir den Teilnehmern mit unserer allerersten Personalisierungserfahrungskonferenz dabei helfen, den kommerziellen Wert der Personalisierung zu verstehen und zu zeigen, wie sie die spannenden Chancen, die sie in den Branchen bietet, in denen sie tätig sind, nutzen können. Wir freuen uns, eine zu haben Ein wirklich starkes Aufgebot an internationalen Referenten aus unterschiedlichen Branchen und mit unterschiedlichem Hintergrund, die unseren Besuchern reale Geschäftsfälle, Erkenntnisse und umsetzbare Ratschläge vermitteln.“

Die Konferenz „Personalisierung Experience“ findet neben einem experimentellen Ausstellungsbereich statt, in dem Besucher die Personalisierungslösungen von Anbietern erkunden können, darunter Antigro Designer, Brother, DreamScape, Infigo, OKI, Optimus, Printbox, Print & Logistics, Taopix und XMPie.

Ein Drei-Tages-Pass für den Konferenzbereich „Personalisierung Experience“ kostet 495 € und bietet den Teilnehmern uneingeschränkten Zugang zur Konferenz, zum Ausstellungsbereich „Personalisierung Experience“ und zu den parallel stattfindenden Ausstellungen FESPA Global Print Expo und European Sign Expo 2023. Tickets für die Konferenz und Ausstellung „Personalisierung Experience“ kosten 395 € für Besucher, die sich vor dem 23. April anmelden. Um bis zur Veranstaltung 50 € Rabatt auf Ihr Ticket zu erhalten, können Besucher den Code PERA500 verwenden. Es ist nicht erforderlich, einzelne Sitzungen im Voraus zu buchen.

Weitere Informationen zur Personalisation Experience 2023 und zur Anmeldung finden Sie unter: https://www.personalisationexperience.com/
by FESPA Staff Zurück zu den Neuigkeiten

Sind Sie daran interessiert, unserer Community beizutreten?

Erkundigen Sie sich noch heute über den Beitritt zu Ihrer örtlichen FESPA-Vereinigung oder FESPA Direct

Fragen Sie noch heute an

Jüngste Neuigkeiten

Lohnen sich Analysedienste für den Großformatdruck?
Software

Lohnen sich Analysedienste für den Großformatdruck?

Nessan Cleary berichtet, dass Druckmaschinenhersteller zunehmend Maschinenanalysedienste anbieten und ob diese im Großformatsektor ihr Geld wert sind.

19-04-2024
Software: Das Herz von Digital Signage
Signage

Software: Das Herz von Digital Signage

Ohne die richtige Software ist Digital Signage nicht viel mehr als ein großer Fernseher. Wie finden Kunden die richtige Lösung für ihr Projekt, und was können Druckdienstleister tun, um ihnen zu helfen?

19-04-2024
Intelligente Fabriken und Personalisierungstechnologie im Fokus bei Personalise Make Wear 2024
Personalisation

Intelligente Fabriken und Personalisierungstechnologie im Fokus bei Personalise Make Wear 2024

FESPAs Textilbotschafterin Debbie McKeegan spricht mit Branchenspezialisten bei Personalise Make Wear auf der Personalisation Experience und Sportswear Pro 2024 in Amsterdam. An jedem Tag der Ausstellungen veranstaltete Debbie ein Kamingespräch mit diesen Spezialisten, um verschiedene Branchenthemen zu besprechen. Während dieses Kamingesprächs mit Antigro, Caldera, Print Logistics, Inkcups und Kornit Digital diskutieren sie die Rolle digitaler Technologien bei der Personalisierung, die Neugestaltung der Lieferkette, die Zukunft der Fertigung und vieles mehr.

19-04-2024
So schaffen Sie eine effiziente Smart Factory
Personalisation

So schaffen Sie eine effiziente Smart Factory

Debbie McKeegan spricht bei Personalise Make Wear in Amsterdam mit Branchenspezialisten über intelligente Fabriken und Personalisierungstechnologie. Debbie spricht mit Antigro, Caldera, Print Logistic, Inkcups und Kornit Digitial.

18-04-2024