Digitaldruck

FESPA bestätigt Rahmenprogramm für die FESPA Global Print Expo

by FESPA Staff | 13.04.2023
FESPA bestätigt Rahmenprogramm für die FESPA Global Print Expo

Die FESPA Global Print Expo 2023 (23. – 26. Mai 2023, Messe München), die gemeinsam mit der European Sign Expo und Personalization Experience stattfindet, wird die Rückkehr von drei beliebten FESPA-Besucher-Features erleben – World Wrap Masters, FESPA Awards und Sustainability Spotlight.

World Wrap Masters


Die FESPA Global Print Expo 2023 wird Gastgeber der World Wrap Masters Europe und des Serienfinales (Stand B2-D85) sein, die am Dienstag, den 23. und Mittwoch, den 24. Mai mit der abschließenden regionalen Qualifikationsveranstaltung beginnen – der Wrap Masters Europe.


Die erfolgreichen Teilnehmer der Tage eins und zwei treten dann gegen die Sieger der Regionalläufe in Belgien, Dänemark, Finnland, Japan, Mexiko, den Niederlanden, Norwegen und Großbritannien und Irland an. Das Finale, das am Donnerstag, den 25. Mai und Freitag, den 26. Mai stattfindet, wird eine Reihe von zeitgesteuerten Veranstaltungen beinhalten, bei denen die Teilnehmer Autos einpacken und Gegenstände gegen die Uhr überraschen müssen.

Der von HEXIS und HP gesponserte Wettbewerb wird von Fahrzeugfolierungsexperten wie Kiss Lajos, Ole Solskin, Justin Pate und dem World Wrap Masters Champion von 2022, Ivan Tenchev, bewertet. Besucher, die sich für Fahrzeugverklebungen interessieren, können außerdem an kostenlosen täglichen Schulungsworkshops und Vorführungen teilnehmen, die in Zusammenarbeit mit The Wrap Institute (Stand B2-C83) durchgeführt werden.

FESPA-Auszeichnungen


In diesem Jahr kehren auch die FESPA Awards zurück, die erstmals seit 2019 im Mai 2022 für Einreichungen geöffnet wurden. Über 210 Einreichungen aus 34 Ländern sind eingegangen und wurden von einem Gremium unabhängiger Experten bewertet. Die in die engere Wahl gezogenen Beiträge werden während der gesamten FESPA Global Print Expo 2023 im Westeingang der Messe München zur Freude der Besucher ausgestellt und die Kategoriesieger werden am 24. Mai in einer VIP-Zeremonie bekannt gegeben.

Nachhaltigkeit im Rampenlicht


In diesem Jahr bietet Sustainability Spotlight (Stand B2-B61) Besuchern die Möglichkeit, eine große Auswahl an umweltverträglichen Grafiken und Mustern von Textilmaterialien zu sehen und anzufassen, darunter Leder und Lederalternativen, Naturfasern, Zellulose und Synthetik, die von teilnehmenden Unternehmen geliefert werden. Jedes Substrat wird mit einer Informationskarte versehen, damit die Teilnehmer mehr über seine nachhaltigen Eigenschaften und die Herstellung innovativer, umweltbewusster Produkte erfahren können. Headline-Partner ist ReBoard Technology, das das recycelbare und wiederverwendbare Material für den Bau des gesamten Showcase-Bereichs liefern wird.

Neue Online-Informationszentren

Die FESPA führt außerdem einen neuen Online-Nachhaltigkeits-Hub ein, der freien und universellen Zugang zu den umfangreichen Inhalten der FESPA zu diesem Thema bietet. Dazu gehören die FESPA Planet Friendly-Leitfäden, die aktuelle Umweltinformationen und -gesetze enthalten, sowie über 150 informative Artikel und Best-Practice-Fallstudien zur Implementierung von Verbesserungen der Umweltleistung in einem Spezialdruckunternehmen. Der Hub wird auch eine neue On-Demand-Videoserie präsentieren, die vom FESPA-Nachhaltigkeitsexperten Graeme Richardson-Locke moderiert wird. Im Gespräch mit Lieferanten, Druckdienstleistern und Nachhaltigkeitsexperten wird Graeme untersuchen, wie die Umweltauswirkungen von Unternehmen und Druckprozessen minimiert werden können.

Der Sustainability Content Hub wird ab Mai 2023 über FESPA.com zugänglich sein, und Besucher der FESPA Global Print Expo 2023 können einen bearbeiteten Content-Stream in einem Sitzbereich im Sustainability Spotlight Showcase ansehen.

Printeriors wird auch die Form einer virtuellen Vitrine annehmen, die auf FESPA.com gehostet wird und eine ständig verfügbare Online-Ressource bietet, die die Dutzende von Innendekorationsanwendungen beschreibt, die seit ihrer Einführung für die physische Printeriors-Vitrine erstellt wurden. Die neue Microsite von Printeriors, die im Mai 2023 startet, wird Fallstudien enthalten, die die Produktionsmethoden, Technologien und Substrate hinter jeder Anwendung erläutern, sowie Artikel und Podcasts, in denen die Möglichkeiten der Innendekoration diskutiert werden.

Michael Ryan, Leiter der FESPA Global Print Expo, kommentiert: „Besucher von FESPA-Ausstellungen sind immer auf der Suche nach Möglichkeiten, ihr Branchenwissen zu erweitern, sich inspirieren zu lassen und von anderen Druckereien und visuellen Kommunikatoren zu lernen. Unsere beliebten Funktionen werden genau das liefern, und mit der Rückkehr der FESPA Awards präsentieren wir die vielfältigen Talente, die in unserer globalen Druck- und Beschilderungsgemeinschaft vorhanden sind. Die Maximierung der Reichweite unserer Bildungsinhalte ist für unsere Mission von entscheidender Bedeutung, daher freuen wir uns, zwei brandneue Online-Content-Hubs zu starten, um mehrere Perspektiven zu Nachhaltigkeit und Innenausstattung anzubieten.“

Weitere Informationen zum Feature-Programm finden Sie unter: https://www.fespaglobalprintexpo.com/whats-on

Um sich für die FESPA Global Print Expo 2023 und die gleichzeitig stattfindende European Sign Expo and Personalization Experience anzumelden, besuchen Sie: https://www.fespaglobalprintexpo.com/ . Der Eintritt zu allen drei Ausstellungsbereichen ist für Mitglieder eines nationalen FESPA-Verbands oder der FESPA Direct kostenlos. Der Ticketpreis beträgt 50,00 € für Nichtmitglieder, die sich bis zum 23. April mit dem Code FESM316 vorregistrieren.

by FESPA Staff Zurück zu den Neuigkeiten

Sind Sie daran interessiert, unserer Community beizutreten?

Erkundigen Sie sich noch heute über den Beitritt zu Ihrer örtlichen FESPA-Vereinigung oder FESPA Direct

Fragen Sie noch heute an

Jüngste Neuigkeiten

WrapFest kehrt inmitten des Booms der Fahrzeugindividualisierung nach Silverstone zurück
Vehicle Wrapping

WrapFest kehrt inmitten des Booms der Fahrzeugindividualisierung nach Silverstone zurück

WrapFest, die spezielle Show für die Fahrzeug- und Oberflächendekorations-Community, kehrt dieses Jahr vom 3. bis 4. Oktober 2024 auf die prestigeträchtige Rennstrecke von Silverstone zurück.

22-04-2024
Möglichkeiten für Großformatdrucker in der Etikettierung
Labels

Möglichkeiten für Großformatdrucker in der Etikettierung

Nessan Cleary erklärt, wie die Etikettierung eine einzigartige Chance für Großformatdruckanbieter darstellen kann, die ihr Geschäft ausbauen und diversifizieren möchten.

22-04-2024
9 Prinzipien der schlanken Fertigung für Textilveredler
Garment Printing

9 Prinzipien der schlanken Fertigung für Textilveredler

Marshall Atkinson stellt verschiedene Prinzipien des Lean Manufacturing vor, die dabei helfen, Abläufe zu rationalisieren, Abfall zu reduzieren, die Produktivität zu steigern und die Kosten Ihres Unternehmens zu senken.

22-04-2024
Lohnen sich Analysedienste für den Großformatdruck?
Software

Lohnen sich Analysedienste für den Großformatdruck?

Nessan Cleary berichtet, dass Druckmaschinenhersteller zunehmend Maschinenanalysedienste anbieten und ob diese im Großformatsektor ihr Geld wert sind.

19-04-2024