FESPA 2017 Global print expo unter dem motto 'Dare to print different'

by FESPA | 02.02.2017
FESPA 2017 Global print expo unter dem motto 'Dare to print different'

Die führende Veranstaltung der Großformat-Branche vereint Innovation, Bildung und Inspiration über das gesamte Spektrum des Sieb-, Digital- und Textildrucks.

Die FESPA 2017, die vom 8. bis 12. Mai in der Messe Hamburg ausgerichtet wird, steht unter dem Motto „Dare to Print Different“ (Mut zu andersartigem Druck) – als Inspiration für die Druckgemeinschaft wie auch als Slogan für die Multichannel-Marketingkampagne im Vorfeld der Messe.

Dare to Print Different ist Ausdruck unseres Vertrauens in den Unternehmergeist unserer globalen, hochspezialisierten Druckgemeinschaft“, so Roz McGuinness, FESPA Divisional Director.

„Wenn Druckdienstleister im Mai zur FESPA 2017 strömen, kommen sie hoffentlich mit der Ambition im Gepäck, Neuerungen zu erkunden, mit denen sie ihren Aktionsradius erweitern und noch dynamischer agieren können. Mit allem, was wir für die FESPA 2017 vorhaben, möchten wir die enorme Bandbreite der Möglichkeiten aufzeigen, damit Druckdienstleister mit vielen neuen Ideen für ihr Geschäft nach Hause zurückkehren.“

Dare to Print Different feiert die vielfältigen Innovationen bei Technologien und Materialien, die seit jeher im Mittelpunkt der FESPA stehen. Das Motto verweist auch darauf, wie Druckdienstleister ihre Potenziale ausschöpfen und sich durch neue Produkte und Geschäftsmodelle vom Wettbewerb abheben können.

Das Thema der Kampagne wird mit einem eindrucksvollen Bild visuell zum Leben erweckt: einer Roboterhand, die einen farbenfrohen Schmetterling freigibt. Dies versinnbildlicht die wichtige Rolle der Technologie bei der Erschließung kreativer Druckanwendungen. Dank neuer Technologien kann Print sein Potenzial als visuelles Kommunikations- und Dekorationsmedium erst so richtig entfalten.

Wie auch bei vorherigen FESPA-Leitveranstaltungen umfasst die FESPA 2017 drei Zonen, jeweils eine für den Sieb-, digitalen Großformat- und Textildruck. Druckdienstleister und Werbetechniker werden so angespornt, das gesamte Anwendungsspektrum – Grafik, Soft Signage, Industriedruck, Bekleidung, Werbeartikel, Innendekor, Oberflächendekoration und Fahrzeugfolierung – zu erkunden.

Ein einfaches Besucherticket gilt für die FESPA 2017 sowie die benachbarte European Sign Expo für unbedruckte Beschilderungen. So können Besucher – ob aus dem Bereich Druck oder Beschilderung – Möglichkeiten erkunden, um neue Dienstleistungs- oder Anwendungsbereiche zu erschließen. 

Besucher, die sich für das Wachstumspotenzial von Innendekoranwendungen interessieren, können zudem vom kostenlosen Zugang zu Printeriors profitieren. Bei diesem Exponat, einem nachgebildeten Hotel, werden bedruckte Innendekorelemente mit innovativen Designkonzepten präsentiert, die auf verschiedenen Technologien, Prozessen und Materialien beruhen. 

Gemeinsam vereinen diese drei Bereiche etwa 700 internationale Aussteller unter einem Dach – als insgesamt umfassendstes Event für Spezialdruckanbieter und Werbetechniker, die dank Produktinnovationen ihr Geschäft weiterentwickeln wollen.

„Wir wissen, dass der Hauptgrund, weshalb Jahr für Jahr Tausende Geschäftsinhaber und Manager die FESPA besuchen, die Entdeckung neuer Produkte ist,“ ergänzt McGuinness.

„Die Veranstaltung in Hamburg wird diese Erwartungen sicherlich erfüllen, denn zahlreiche große Anbieter haben bereits signalisiert, dass sie die FESPA 2017 als wichtigste Plattform zur Einführung ihrer Produktneuheiten in 2017 nutzen wollen.“

Besucher können nicht nur Innovationen bewundern, sondern auch am kostenlosen Schulungsprogramm im Rahmen der Veranstaltung teilnehmen, um ihre Investitionspläne voranzubringen und von einer Fülle von unabhängigem Know-how zu profitieren.

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, sich bei aktiven Networking-Veranstaltungen mit Fachkollegen auszutauschen und Hilfe bei Entscheidungen zu erhalten.

Die neue Website für die FESPA 2017 ist jetzt unter www.fespa2017.com verfügbar. Besucher können sich sofort online anmelden, um kostenlose Tickets zu erhalten und über neue Entwicklungen zum vollen Veranstaltungsprogramm informiert zu bleiben.

by FESPA Zurück zu den Neuigkeiten

Thema

Sind Sie daran interessiert, unserer Community beizutreten?

Erkundigen Sie sich noch heute über den Beitritt zu Ihrer örtlichen FESPA-Vereinigung oder FESPA Direct

Fragen Sie noch heute an

Jüngste Neuigkeiten

So dekorieren Sie Hüte mit allem und überall, einschließlich 3D-Verzierungen
Sportswear
1:24

So dekorieren Sie Hüte mit allem und überall, einschließlich 3D-Verzierungen

Wir sprechen mit Andy Rogers, Marketing Director bei Stahls‘ UK & Europe, über das Verzieren von Hüten und insbesondere über die 360 IQ-Hutpresse auf der FESPA Global Print Expo 2024 im RAI in den Niederlanden.

12-04-2024
So dekorieren Sie Hüte mit allem und überall, einschließlich 3D-Verzierungen
So steigern Sie die Wärmeübertragungseffizienz durch gleichbleibend genaue Positionierung
Sportswear
1:39

So steigern Sie die Wärmeübertragungseffizienz durch gleichbleibend genaue Positionierung

Wir sprechen mit Andy Rogers, Marketingleiter bei Stahls UK & Europe, über den Pro Place IQ und die Technologie dahinter. Andy erklärt, wie der Pro Place IQ das Bild auf dem Bildschirm auf die Platte projiziert.

11-04-2024
So steigern Sie die Wärmeübertragungseffizienz durch gleichbleibend genaue Positionierung
FESPA Brasil 2024 bricht Rekorde und etabliert seine Position in Brasilien
Digitaldruck

FESPA Brasil 2024 bricht Rekorde und etabliert seine Position in Brasilien

FESPA Brasil Digital Printing 2024 etablierte sich als wichtigste Fachmesse für Digitaldruck in Brasilien und Lateinamerika. Die Ausstellung fand vom 11. bis 14. März 2024 im Expo Center Norte in São Paulo, Brasilien, statt. Die Ausstellung wurde sowohl von APS Eventos als auch von FESPA organisiert.

10-04-2024
Entscheidungsträger aus aller Welt konkretisieren Investitionspläne auf der FESPA 2024
Digitaldruck

Entscheidungsträger aus aller Welt konkretisieren Investitionspläne auf der FESPA 2024

Die FESPA Global Print Expo 2024, die European Sign Expo, die Personalisation Experience und die erste Sportswear Pro (19. – 22. März 2024, RAI Amsterdam) zogen ein globales Publikum hochrangiger Entscheidungsträger an, die Investitionen für das Geschäftswachstum priorisierten.

09-04-2024