Automation

Die beliebten FESPA-Webinare zur Kaffeepause werden voraussichtlich im Mai stattfinden

by FESPA | 13.05.2021
Die beliebten FESPA-Webinare zur Kaffeepause werden voraussichtlich im Mai stattfinden

Die FESPA hat die Rückkehr ihrer beliebten Webinare zur Kaffeepause angekündigt. Diese zweite Reihe wird von Graeme Richardson-Locke, dem Leiter der FESPA-Verbände und technischen Leiter, veranstaltet und bietet Druckern die Möglichkeit, von Branchenexperten zu relevanten Themen zu hören, die unter vier inhaltlichen Säulen zusammengefasst sind: Prozesskontrolle, Nachhaltigkeit, Farbmanagement und Automatisierung.

Die zweite Reihe wurde als Reaktion auf das positive Feedback und Interesse der Teilnehmer der ersten acht Webinare von Oktober 2020 bis März 2021 gestartet. Die Folgen zogen insgesamt 1.085 Teilnehmer aus 130 Ländern an, von denen über 75% sehr waren positiv in ihrem Feedback. Viele gaben auch an, dass sie die Kaffeepausen von FESPA sehr wahrscheinlich anderen empfehlen würden. Die Rückmeldungen der Teilnehmer hoben den Wert der Webinare für die Unterstützung der Wiederherstellung und Planung von Unternehmen hervor. Zu den eingegangenen Kommentaren gehörten: „Dies ist eine sehr gute Initiative, sehr hilfreich“; „Das Webinar war für mich sehr nützlich und in der Praxis anwendbar“; „Das Panel war äußerst sachkundig und das Thema äußerst relevant“; "Eine großartige Möglichkeit, in dieser COVID-Situation Kontakt aufzunehmen".


Beim ersten Webinar der neuen Reihe, das am Dienstag, den 18. Mai um 11 Uhr MEZ stattfindet, werden Graeme von Paul Sherfield, dem Farbexperten und Inhaber von The Missing Horse Consultancy bei FESPA, sowie Craig Dennis, Reprographiespezialist und Gründer von Graeme, begleitet Color Den. In der Folge diskutieren die Experten die Kundenzufriedenheit und wie Drucker die Erwartungen erfüllen und übertreffen können. Sie werden überlegen, wie Drucker erfolgreich Konsistenz, Klarheit und Messung gewährleisten können, und die Bedeutung von Farbmanagement-Workflows hervorheben.

Weitere Informationen zum ersten Webinar und zur Anmeldung zur Teilnahme an der Live-Sitzung finden Sie hier .


Am Dienstag, den 1. Juni 2021 um 11 Uhr MEZ wird sich das zweite Webinar mit den Standards der Druckindustrie, den verfügbaren Zertifizierungen und deren Wertigkeit befassen. Graeme wird erneut von Paul Sherfield sowie Laurel Brunner, Geschäftsführer der Druckvorstufen- und Verlagsberatung Digital Dots, begleitet, um Ratschläge zu geben, wie Drucker Best-Practice-Prozesse implementieren können, um Industriestandards zu erfüllen und Produkte und Dienstleistungen von höchster Qualität zu liefern.

Graeme Richardson-Locke kommentiert: „Die FESPA-Webinare zur Kaffeepause konzentrieren sich auf das Hauptziel von FESPA - die Aufklärung, Inspiration, Vernetzung und Erweiterung der Fachdruck-Community. Wir freuen uns über das positive Feedback der Delegierten zur Rolle der Webinare bei der Ermöglichung von Druckern Geschäftsentscheidungen zu treffen, die ihr zukünftiges Wachstum vorantreiben. Wir freuen uns, mit einer neuen Serie zurückzukehren, da wir uns weiterhin darauf konzentrieren, die Fachdruck-Community zu unterstützen. In den kommenden Folgen werden wir uns eingehender mit Prozesssteuerung, Nachhaltigkeit, Automatisierung und Farbmanagement befassen. Wir freuen uns, dass wir uns dabei von hochqualifizierten Branchenexperten unterstützen lassen. “

Nach wie vor können die Webinare kostenlos besucht werden, Ratschläge und Wissen austauschen und den Teilnehmern die Möglichkeit geben, Fragen an die Experten zu stellen. Nachfolgende Webinare finden alle zwei Wochen statt. Weitere Informationen zu den kommenden Folgen werden hier zur Verfügung gestellt .

Um die Aufzeichnungen der Webinare der ersten Serie anzusehen, besuchen Sie: unsere Wiedergabeliste auf FESPA TV.

by FESPA Zurück zu den Neuigkeiten

Sind Sie daran interessiert, unserer Community beizutreten?

Erkundigen Sie sich noch heute über den Beitritt zu Ihrer örtlichen FESPA-Vereinigung oder FESPA Direct

Fragen Sie noch heute an

Jüngste Neuigkeiten

Lohnen sich Analysedienste für den Großformatdruck?
Software

Lohnen sich Analysedienste für den Großformatdruck?

Nessan Cleary berichtet, dass Druckmaschinenhersteller zunehmend Maschinenanalysedienste anbieten und ob diese im Großformatsektor ihr Geld wert sind.

19-04-2024
Software: Das Herz von Digital Signage
Signage

Software: Das Herz von Digital Signage

Ohne die richtige Software ist Digital Signage nicht viel mehr als ein großer Fernseher. Wie finden Kunden die richtige Lösung für ihr Projekt, und was können Druckdienstleister tun, um ihnen zu helfen?

19-04-2024
Intelligente Fabriken und Personalisierungstechnologie im Fokus bei Personalise Make Wear 2024
Personalisation

Intelligente Fabriken und Personalisierungstechnologie im Fokus bei Personalise Make Wear 2024

FESPAs Textilbotschafterin Debbie McKeegan spricht mit Branchenspezialisten bei Personalise Make Wear auf der Personalisation Experience und Sportswear Pro 2024 in Amsterdam. An jedem Tag der Ausstellungen veranstaltete Debbie ein Kamingespräch mit diesen Spezialisten, um verschiedene Branchenthemen zu besprechen. Während dieses Kamingesprächs mit Antigro, Caldera, Print Logistics, Inkcups und Kornit Digital diskutieren sie die Rolle digitaler Technologien bei der Personalisierung, die Neugestaltung der Lieferkette, die Zukunft der Fertigung und vieles mehr.

19-04-2024
So schaffen Sie eine effiziente Smart Factory
Personalisation

So schaffen Sie eine effiziente Smart Factory

Debbie McKeegan spricht bei Personalise Make Wear in Amsterdam mit Branchenspezialisten über intelligente Fabriken und Personalisierungstechnologie. Debbie spricht mit Antigro, Caldera, Print Logistic, Inkcups und Kornit Digitial.

18-04-2024