Textile Printing

Das neue EFI-REGGIANI-Innovationszentrum ist fertiggestellt und markiert ein neues Kapitel für die d

by Debbie McKeegan | 21.11.2023
Das neue EFI-REGGIANI-Innovationszentrum ist fertiggestellt und markiert ein neues Kapitel für die d

Debbie McKeegan spricht mit EFI REGGIANI über die Fertigstellung neuer 20.000 Quadratmeter in Bergamo, Italien. Dieser neue Standort beherbergt die gesamte Palette digitaler Textildruckmaschinen von EFI Reggiani.

Ein Jahr später ist das neue EFI-REGGIANI-Innovationszentrum fertiggestellt und markiert ein neues Kapitel für die digitale Textilentwicklung


Im Juli 2022 EFI™ Reggiani, der industrielle Textildruckbereich des Drucktechnologieunternehmens Electronics For Imaging Inc. (EFI), gab seine Pläne zum Bau eines neuen Textilcampus bekannt, um dem anhaltenden Wachstum gerecht zu werden.

Genau ein Jahr später wurde im Juli 2023 der neue 20.000 Quadratmeter große Campus in Comun Nuovo, Bergamo, Italien, fertiggestellt und markierte damit ein neues Kapitel für das Unternehmen und seine Mitarbeiter.

Im November 2023 wurden wir eingeladen, den neuen Standort zu besuchen, wo Maschinen in einem hochmodernen Gebäude (doppelt so groß wie das vorherige Demozentrum) gebaut, getestet und vorgeführt werden, in dem die gesamte Suite von EFI Reggiani Digital untergebracht ist Textildruckmaschinen, wo die Vogue-, Power-, Blade-, Colors-, Hyper-, ecoTERRA- und die neuen Bolt XS-Maschinen nebeneinander in einem riesigen, 3.000 Quadratmeter großen Demonstrationszentrum ausgestellt sind. Vertrieb, Marketing, Anwendungsspezialisten, VIP-Gäste und Kunden trafen sich einen Tag lang, um Kontakte zu knüpfen, den Start zu feiern und den vollen Umfang und die Entwicklung ihrer Textildrucktechnologie zu erleben.


Bildnachweis: FESPA / EFI REGGIANI
Bildunterschrift: „Die EFI Reggiani ecoTERRA-Maschine ist eine neue Ergänzung des Portfolios und revolutioniert weiterhin die analoge Produktion. Umwelteffizienz steht im Mittelpunkt.“


Nachhaltigkeit und Effizienz stehen im Mittelpunkt aller EFI-Entwicklungsprojekte, was sich auch im neuen Gebäudedesign widerspiegelt, das die Forschung und Entwicklung sowie die kontinuierliche Innovation der Textildrucksysteme von EFI Reggiani widerspiegelt.

„Das Gebäude wird von 400 Kilowatt Solarpaneelen angetrieben, die 60 Prozent des Gesamtenergiebedarfs der Anlage decken, und verfügt über eine hervorragende Wärmedämmung, die eine Reduzierung der Heiz- und Kühlkosten gewährleistet. Zahlreiche Oberlichter in der Anlage sorgen für eine bessere natürliche Beleuchtung und eine Reduzierung des Einsatzes künstlicher Beleuchtung.“ Grünflächen auf dem Campus hatten im Entwurfsprozess Priorität und deckten schätzungsweise 20 Prozent der Gesamtfläche ab. Für ein einladenderes Arbeitsumfeld verfügt der Campus auch über eine Kantine und eine Turnhalle, die den Mitarbeitern zur Verfügung stehen.

Umweltinnovation, Forschung und Entwicklung

„Seit der Einführung seines ersten analogen Druckers bis hin zu seinen neuesten digitalen Lösungen verfügt EFI Reggiani im Kern über eine Tradition und Expertise, die zur Transformation der Textilindustrie weltweit beigetragen hat. Mit seinem uneingeschränkten Engagement für „Innovation in Green“ ist die Führungsrolle von EFI Reggiani das Ergebnis umfangreicher Forschung, die auf die Verbesserung der Produktivität, Qualität und Nachhaltigkeit in den Betrieben seiner Kunden abzielt. Aufbauend auf der mehr als 75-jährigen Geschichte von Reggiani konzentriert sich das Unternehmen auf die Optimierung des Textilherstellungsprozesses – und die Reduzierung des Energieverbrauchs, des Wasserverbrauchs und der gesamten Umweltbelastung –, um das Geschäftswachstum und die Rentabilität der Kunden sicherzustellen.“ Das Innovationszentrum und der Maschinenpark vor Ort zeugen von dieser Aussage.


Bildnachweis: FESPA / EFI REGGIANI
Bildunterschrift: „Nachhaltigkeit und Effizienz stehen im Mittelpunkt aller EFI-Entwicklungsprojekte, was sich im neuen Gebäudedesign widerspiegelt, das die Forschung und Entwicklung sowie die kontinuierliche Innovation der Textildrucksysteme von EFI Reggiani widerspiegelt.“


Die EFI Reggiani ecoTERRA-Maschine, eine jüngste Ergänzung des Portfolios, revolutioniert weiterhin die analoge Produktion. Umwelteffizienz steht im Mittelpunkt. Mit einem geringen Platzbedarf bietet diese Maschine eine äußerst effiziente Lösung für die Produktion im industriellen Maßstab, unterstützt durch High-Tech-Design, integrierte Arbeitsabläufe, Umwelteffizienz sowie Analyse und Datenerfassung. Unterstützt durch eine Reihe von Tintenoptionen bietet (und unterstreicht) der ecoTERRA die Neugestaltung der Textilproduktion.

Über den ecoTerra kommentierte MicolGamba: „Der EFI Reggiani ecoTERRA ist die Komplettlösung für den Pigmentdruck, die keine Zusatzausrüstung für die Vor- und Nachbehandlung erfordert.“ Die Lösung verschafft Kunden Wettbewerbsvorteile, indem sie den Energie- und Wasserverbrauch des gesamten Prozesses drastisch senkt und so ein nachhaltigeres Direktdruckerlebnis auf Stoff ermöglicht. Das umweltfreundliche Design und die Tinte auf Wasserbasis sorgen für hervorragende Nass- und Trockenechtheit, bemerkenswerte Detailschärfe und außergewöhnlich hohe Haltbarkeit und sorgen gleichzeitig für eine längere Lebensdauer des Druckkopfs bei geringeren Wartungskosten. Dank unserer verbesserten Polymerisations- und Veredelungseinheit verleiht EFI Reggiani ecoTERRA dem Stoff außerdem ein weicheres Griffgefühl.“

Neben qualitativ hochwertiger Ausgabe, Effizienz und umweltfreundlichem Druckprozess ist auch die Erfassung und Bereitstellung analytischer Druckdaten eine wichtige Funktion des Drucks, da Unternehmen nicht nur eine Verbesserung der Umwelteffizienz anstreben, sondern diese Daten im Laufe der Jahre auch zunehmend im Rahmen staatlicher Gesetzgebung bereitstellen müssen voraus. EFI investiert weiterhin in dieses Merkmal seiner Technologie und entwickelt es weiter.

Im Laufe der Jahre hat sich das Produktportfolio von EFI Reggiani kontinuierlich erweitert und reicht von Rotations- und Flachbettdruckmaschinen über Scan-/Multi-Pass-Digitaldrucker bis hin zum schnellsten digitalen Textildrucker der Welt – dem preisgekrönten Single-Pass-Tintenstrahldrucker EFI Reggiani BOLT arbeitet mit 90 Metern pro Minute. Die Neugestaltung dieser Maschine, die mit Spannung erwartete BOLT XS, wird 2024 mit geringerem Platzbedarf und verbesserter Effizienz zum Kauf angeboten. Wieder einmal ist diese Maschine ein Zeichen für die Vereinfachung und den reduzierten Maßstab einer neuen Generation von Hochgeschwindigkeitsmaschinen, die für eine neue Ära der umweltfreundlichen Produktion gebaut wurden. Bemerkenswert und ebenso zukunftsweisend ist auch der EFI Reggiani HYPER, ein Modell, das bei Höchstgeschwindigkeit bis zu 20 Laufmeter pro Minute leisten kann.


Bildnachweis: FESPA / EFI REGGIANI
Bildunterschrift: „Neben hochwertiger Ausgabe, Effizienz und umweltfreundlichem Druckprozess ist die Erfassung und Bereitstellung analytischer Druckdaten auch eine wichtige Funktion des Drucks, da Unternehmen bestrebt sind, die Umwelteffizienz und die Datenerfassung für Audits zu verbessern.“


Der Besuch beinhaltete auch einen Kundenbesuch vor Ort. Cotonificio Zambaiti ist ein Hersteller von bedruckter Bettwäsche, Haushaltswaren und Bekleidung. Neben der analogen Produktion sind jetzt zwei hochmoderne Breitdruckmaschinen (3 m) von EFI Reggiani für Haushaltswaren im Einsatz (eine mit Pigmenttinten und die andere reaktiv). Das Unternehmen wurde 1948 gegründet und verfügt über eine lange Tradition, umfangreiche Erfahrung in der vertikalen Textilproduktion und einen hochgeschätzten Ruf. Ihr erster Schritt in die digitale Technologie begann im Jahr 2004. Digitale Technologien und die damit verbundene Umwelteffizienz sind weiterhin ein wesentlicher Bestandteil der zukünftigen Entwicklung des Unternehmens.

Micol Gamba, Senior Manager für Produktmarketing, äußerte sich bei der Veranstaltung dazu, wie wichtig es sei, die Druckgemeinschaft zusammenzubringen: „Der Besuch bietet sowohl EFI Reggiani als auch unseren Kunden die Möglichkeit, gemeinsam Wissen und Erkenntnisse auszutauschen und gleichzeitig Kontakte zu knüpfen.“ Kollegen in einer konzentrierten Umgebung. Es ist ein Forum für Innovation und Fachwissen und eine wichtige Erfahrung für alle Teilnehmer.“

Entdecken Sie die neuesten Innovationen im Textildruck auf der FESPA Global Print Expo 2023 vom 19. bis 22. März 2024 im RAI Amsterdam, Niederlande. Registrieren Sie sich hier für den Besuch und verwenden Sie den Aktionscode FESJ401. Sparen Sie bis zum 19. Januar 2024 55 € auf Ihre Eintrittskarte.

by Debbie McKeegan Zurück zu den Neuigkeiten

Sind Sie daran interessiert, unserer Community beizutreten?

Erkundigen Sie sich noch heute über den Beitritt zu Ihrer örtlichen FESPA-Vereinigung oder FESPA Direct

Fragen Sie noch heute an

Jüngste Neuigkeiten

So dekorieren Sie Hüte mit allem und überall, einschließlich 3D-Verzierungen
Sportswear
1:24

So dekorieren Sie Hüte mit allem und überall, einschließlich 3D-Verzierungen

Wir sprechen mit Andy Rogers, Marketing Director bei Stahls‘ UK & Europe, über das Verzieren von Hüten und insbesondere über die 360 IQ-Hutpresse auf der FESPA Global Print Expo 2024 im RAI in den Niederlanden.

12-04-2024
So dekorieren Sie Hüte mit allem und überall, einschließlich 3D-Verzierungen
So steigern Sie die Wärmeübertragungseffizienz durch gleichbleibend genaue Positionierung
Sportswear
1:39

So steigern Sie die Wärmeübertragungseffizienz durch gleichbleibend genaue Positionierung

Wir sprechen mit Andy Rogers, Marketingleiter bei Stahls UK & Europe, über den Pro Place IQ und die Technologie dahinter. Andy erklärt, wie der Pro Place IQ das Bild auf dem Bildschirm auf die Platte projiziert.

11-04-2024
So steigern Sie die Wärmeübertragungseffizienz durch gleichbleibend genaue Positionierung
FESPA Brasil 2024 bricht Rekorde und etabliert seine Position in Brasilien
Digitaldruck

FESPA Brasil 2024 bricht Rekorde und etabliert seine Position in Brasilien

FESPA Brasil Digital Printing 2024 etablierte sich als wichtigste Fachmesse für Digitaldruck in Brasilien und Lateinamerika. Die Ausstellung fand vom 11. bis 14. März 2024 im Expo Center Norte in São Paulo, Brasilien, statt. Die Ausstellung wurde sowohl von APS Eventos als auch von FESPA organisiert.

10-04-2024
Entscheidungsträger aus aller Welt konkretisieren Investitionspläne auf der FESPA 2024
Digitaldruck

Entscheidungsträger aus aller Welt konkretisieren Investitionspläne auf der FESPA 2024

Die FESPA Global Print Expo 2024, die European Sign Expo, die Personalisation Experience und die erste Sportswear Pro (19. – 22. März 2024, RAI Amsterdam) zogen ein globales Publikum hochrangiger Entscheidungsträger an, die Investitionen für das Geschäftswachstum priorisierten.

09-04-2024