Colorgate vertraut einem Branchenexperten die Leitung seines Sales- und Business Development-Teams a

by FESPA | 05.02.2019
Colorgate vertraut einem Branchenexperten die Leitung seines Sales- und Business Development-Teams a

Ricoh Company Ltd. hat Ende Ende 2018 Colorgate übernommen. Nun baut der Hannoveraner Marktführer für Color Management- und Workflow-Lösungen seine Organisation mit Wilfried Kampe als Vice President Global Sales weiter aus.

Wilfried Kampe verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Druckindustrie. Er hat die Entwicklung der ersten Digitaldrucksysteme in der zweiten Hälfte der 90er Jahre miterlebt. Seine  fundierten Kenntnisse der Hard- und Software dieser Branche sowie sein umfangreiches internationales Netzwerk  bringt er nun in das Team ein.

Er übernahm in seinem bisherigen Berufsleben bereits mehrere internationale Positionen im Bereich Produktmanagement, Marketing und Vertrieb. Dabei war er für namhaften Unternehmen wie Microtek International, Tektronix CPID (Color Printing & Imaging Division), Böwe Systec, Bestcolor, EFI und Kornit tätig. Seine Karriere blieb dabei jedoch stets der Druck- und Imaging-Industrie verbunden.

Unter anderem übernahm er den Aufbau der europäischen Tochtergesellschaft von Kornit Digital Ltd und hinterließ ein hochmotiviertes Team. Neun Monate nach dem Börsengang des israelischen Unternehmens entscheid er sich, etwas kürzer zu treten und mehr Wert auf eine gesunde Work-Life-Balance zu legen. 

Pünktlich zur DRUPA 2016 gründete Kampe ein eigenes Unternehmen rund um das Thema Industrial Inkjet. Daneben fungierte als strategischer Berater für mehrere Private Equity-Gesellschaften mit Interesse am Textildruck. Zudem war für Kunden in der Unternehmensberatung tätig. Diese nutzen seitdem industrielle Inkjet-Technologien oder haben angefangen, in Richtung dieser Technologien migrieren.

„Ich verfolge die Entwicklung von Colorgate seit Anfang der 2000er Jahre. Damals leitete ich bei Bestcolor, einem Pionier des digitalen Inkjet-Proofings, den Bereich Sales & Marketing. Zu dem Zeitpunkt waren sie einer unserer Mitbewerber", so Kampe.

Er fährt fort: „Heute hat Colorgate ein einzigartiges Profil, dank der strategischen Vision des Gründers. Denn der hat bereits vor einigen Jahren den Wandel zum hin zum industriellen Inkjet eingeleitet. Zusammen mit dem neuen Eigentümer Ricoh, einem wichtigen Player im Bereich des industriellen Inkjet-Drucks, bietet das Unternehmen eine spannende Perspektive. Ich freue mich darauf und bin stolz, zusammen mit dem großartigen Team, das Thomas Kirschnerzusammengeführt hat, zur Weiterentwicklung und zum Wachstum des Unternehmens beizutragen.“

Thomas Kirschner, Gründer und CEO von Colorgate, fügte hinzu: „Seit wir uns kennen, ist unser Handeln von gegenseitigem Respekt geprägt. Mit seiner enormen Erfahrung und seinem menschlichen Touch passt Wilfried hervorragend zu Colorgate und zu mir als CEO. Ich bin begeistert und zuversichtlich, dass wir Colorgate gemeinsam eine Stufe weiterbringen werden.“
 

by FESPA Zurück zu den Neuigkeiten

Thema

Sind Sie daran interessiert, unserer Community beizutreten?

Erkundigen Sie sich noch heute über den Beitritt zu Ihrer örtlichen FESPA-Vereinigung oder FESPA Direct

Fragen Sie noch heute an

Jüngste Neuigkeiten

WrapFest kehrt inmitten des Booms der Fahrzeugindividualisierung nach Silverstone zurück
Vehicle Wrapping

WrapFest kehrt inmitten des Booms der Fahrzeugindividualisierung nach Silverstone zurück

WrapFest, die spezielle Show für die Fahrzeug- und Oberflächendekorations-Community, kehrt dieses Jahr vom 3. bis 4. Oktober 2024 auf die prestigeträchtige Rennstrecke von Silverstone zurück.

22-04-2024
Möglichkeiten für Großformatdrucker in der Etikettierung
Labels

Möglichkeiten für Großformatdrucker in der Etikettierung

Nessan Cleary erklärt, wie die Etikettierung eine einzigartige Chance für Großformatdruckanbieter darstellen kann, die ihr Geschäft ausbauen und diversifizieren möchten.

22-04-2024
9 Prinzipien der schlanken Fertigung für Textilveredler
Garment Printing

9 Prinzipien der schlanken Fertigung für Textilveredler

Marshall Atkinson stellt verschiedene Prinzipien des Lean Manufacturing vor, die dabei helfen, Abläufe zu rationalisieren, Abfall zu reduzieren, die Produktivität zu steigern und die Kosten Ihres Unternehmens zu senken.

22-04-2024
Lohnen sich Analysedienste für den Großformatdruck?
Software

Lohnen sich Analysedienste für den Großformatdruck?

Nessan Cleary berichtet, dass Druckmaschinenhersteller zunehmend Maschinenanalysedienste anbieten und ob diese im Großformatsektor ihr Geld wert sind.

19-04-2024