Sustainability

Agfa stellt auf der FESPA 2020 die Großformatmotoren Oberon und Jeti Tauro vor

by FESPA | 31.03.2020
Agfa stellt auf der FESPA 2020 die Großformatmotoren Oberon und Jeti Tauro vor

Besucher am Stand von Agfa können ihre Geschäftsanforderungen ausführlich mit den Experten von Agfa besprechen und dabei zwei vielseitige Arbeitspferde sehen, die extreme Produktivität mit extremer Qualität verbinden: den brandneuen Rollendrucker Oberon RTR3300 und den preisgekrönten Jeti Tauro H3300 LED-Hybridmotor.

Oberon RTR3300

Der Oberon RTR3300 ist die neueste Ergänzung des Großformatdrucker-Portfolios von Agfa. Dieses spezielle 3,3 m lange High-End-Rolle-zu-Rolle-System ist in einer Vier-Farben-plus-Weiß- und einer Sechs-Farben-Version erhältlich und kombiniert extreme Produktivität und Qualität mit einem umfangreichen Medienumfang und einer einzigartigen Benutzerfreundlichkeit. Dank seines wassergekühlten Tisches und seiner UV-LED-Lampen verarbeitet er problemlos jede Art von wärmeempfindlichem Rollenmaterial, auch kostengünstigere Medien. Das spezielle Mesh-Druckset erleichtert das Drucken auf Mesh. Die Engine verfügt über mehrere intelligente Funktionen, die Abläufe beschleunigen, die Auftragsplanung erleichtern und die Mediennutzung optimieren.

Der Erstanwender TVE, eines der größten Unternehmen im Bereich Innen- und Außenbeschilderung in den Niederlanden, schätzt die Druckqualität des neuen Druckers sehr. „Der Oberon RTR3300 zeichnet sich durch den Volltondruck über die gesamte Medienbreite aus“, erklärt Inhaber Hennie van Osch.

Jeti Tauro H3300 LED

Der Oberon wird neben dem robusten Jeti Tauro H3300 LED laufen. Dieser 3,3-m-Hybriddrucker ist für extreme Arbeitsbelastungen rund um die Uhr mit einer beeindruckenden Geschwindigkeit von bis zu 453 m²/h ausgelegt. Es hat kürzlich eine Reihe von Upgrades erhalten:

  • Es gibt ihn jetzt auch in einer vierfarbigen Version , die in nur drei Durchgängen verkaufsfähige „Produktions“-Qualität erreicht. Die bestehende Sechsfarbenversion hingegen eignet sich am besten für diejenigen, die Wert auf eine unübertroffene Druckqualität legen.
  • Der neue Automatic Board Feeder (ABF) steigert die Produktionseffizienz. Es ist ideal für kleinere Auflagen und einen schnellen und reibungslosen Wechsel zwischen verschiedenen Mediengrößen oder -typen.
  • Zusätzlich zur bestehenden Master-Rolle-zu-Rolle-Version, die für hohe Druckauflagen ausgelegt ist, verfügt der Jeti Tauro H3300 LED jetzt auch über eine optionale leichte Rolle-zu-Rolle- Einheit , die sich besonders für gelegentliche, kurze Einzelrollen-Auflagen eignet. To-Roll-Arbeiten, lässt sich aber schnell in den Bogenmodus umwandeln. Dies ist die Version, die auf dem FESPA-Stand von Agfa vorgeführt wird.

Mit den Neuzugängen verfügt der Jeti Tauro H3300 LED nun über sechs Konfigurationen mit unterschiedlichen Automatisierungsgraden. Am FESPA-Stand von Agfa wird hauptsächlich auf Karton gedruckt.
Seit seiner Einführung hat der Jeti Tauro H3300 LED das Wachstum vieler Schilder- und Display-Unternehmen unterstützt. Einer von ihnen ist der führende französische Druckdienstleister Créavi. Es betreibt zwei vollautomatische Jeti Tauro H3300 LED-Engines, eine Sechs- und eine Vierfarben-Engine. „Die Produktivität beider Drucker ist hervorragend“, sagt Firmeninhaber Dominique Robert. „Wir können schnell von einem Auftrag oder Substrat zum nächsten wechseln. Da die Motoren vollautomatisiert sind, arbeiten sie nahezu autonom – das ganze Jahr über im Dreischichtbetrieb. Auch in der Druckqualität setzt der Jeti Tauro neue Maßstäbe. Die Anforderungen unserer Kunden steigen ständig, doch die Jeti Tauro-Drucker ermöglichen es uns, genau das zu liefern, was sie brauchen. Und das bei geringem Tintenverbrauch!“

Smarter Produktionsknotenpunkt

Beide Motoren am Stand werden von der Asanti-Software von Agfa angetrieben, die als intelligenter Produktionsknotenpunkt für Schilder- und Display-Unternehmen fungiert. Asanti automatisiert Arbeitsabläufe für eine höhere Produktivität und gewährleistet eine hervorragende Druckqualität und Farbkonsistenz. Sein intuitives Dashboard, das Besucher auf der FESPA im Detail erkunden können, liefert Details zum Status des Druckers und der Druckaufträge, während „Medienrezepte“ alle Parameter für ein bestimmtes Substrat steuern. Darüber hinaus tragen die intelligenten Bildverarbeitungsalgorithmen von Asanti dazu bei, den Tintenverbrauch zu begrenzen.
Besucher des Standes können außerdem Demos der Web-to-Print-Software Asanti StoreFront und der Datenaustauschlösung PrintSphere beiwohnen.

Weniger Tinte. Sichere Tinte.

Die Großformatdrucker von Agfa zeichnen sich nicht nur durch Druckqualität und Produktivität aus. Dank ihres extrem niedrigen Tintenverbrauchs bieten sie außerdem die besten Betriebskosten und basieren auf der patentierten „Thin Ink Layer“-Technologie von Agfa, die eine optimale Dispersion und hohe Pigmentbeladung der von Agfa hergestellten Tinten in Kombination mit den Asanti-Workflow-Algorithmen ermöglicht.
Die in den Jeti- und Oberon-Druckern verwendeten Anuvia- Tintensets haben die höchste Kategorie der GREENGUARD-Gold-Zertifizierung erhalten, was bedeutet, dass sie einige der weltweit strengsten Standards für chemische Emissionen erfüllen und in sensiblen Innenräumen wie Schulen oder Gesundheitseinrichtungen verwendet werden können.

Eine lohnende Reise

Agfa ist bestrebt, für seine Kunden die Rolle des Vermittlers und Beraters zu übernehmen. „Unsere Kunden können sich darauf verlassen, dass wir die Ausgewogenheit ihres Geschäfts verbessern“, sagt Tom Vermeulen, Leiter Sign & Display bei Agfa. „Wir verkaufen nicht nur Drucker, Tinte und Workflow-Software, wir begleiten Druckdienstleister auf ihrem Weg, indem wir gemeinsam einen Wachstumspfad erarbeiten. Unsere Vertriebs-, Anwendungs- und Supportteams denken mit Druckunternehmen mit und helfen ihnen, ihre Bedürfnisse – und damit die Bedürfnisse ihrer Kunden – zu erkennen und diese bestmöglich zu beantworten.“ Und er fügt hinzu: „Hier können viele Elemente eine Rolle spielen, von der praktischen Anwendungsunterstützung über eine ausführliche, technologieunabhängige Beratung zur Farbkonsistenz bis hin zur Gesamtprozesskontrolle oder sogar einer sorgfältigen Analyse der Geschäftsstrategie eines Druckdienstleisters.“ ”

Agfa Graphics wird vom 6. bis 8. Oktober 2020 auf der FESPA Global Print Expo 2020 im IFEMA - Messezentrum in Madrid ausstellen . Die Global Print Expo 2020 wird der Treffpunkt für die Branche sein, um mit über 700 Ausstellern in Kontakt zu treten, ihre Produktinnovationen vorzustellen und ihre Lösungen für Sieb- und digitalen Großformatdruck, Textildruck und Beschilderung zu demonstrieren. Sobald die Registrierung aktiv ist, verwenden Sie den Aktionscode FESH201

by FESPA Zurück zu den Neuigkeiten

Sind Sie daran interessiert, unserer Community beizutreten?

Erkundigen Sie sich noch heute über den Beitritt zu Ihrer örtlichen FESPA-Vereinigung oder FESPA Direct

Fragen Sie noch heute an

Jüngste Neuigkeiten

Nachhaltige Substrate für die Fahrzeugfolierung
Vehicle Wrapping

Nachhaltige Substrate für die Fahrzeugfolierung

Da die Nachfrage nach umweltfreundlichen Anwendungen weiter steigt, wirft Rob Fletcher einen genaueren Blick auf einige der nachhaltigeren Materialien, die Unternehmen im Bereich der Fahrzeugfolierung zur Verfügung stehen.

24-04-2024
Verfügbare Substrate für Außenschilder und Displays
Outdoor Advertising

Verfügbare Substrate für Außenschilder und Displays

Nessan Cleary erläutert die verfügbaren Substrate für Außenschilder und -displays.

23-04-2024
WrapFest kehrt inmitten des Booms der Fahrzeugindividualisierung nach Silverstone zurück
Vehicle Wrapping

WrapFest kehrt inmitten des Booms der Fahrzeugindividualisierung nach Silverstone zurück

WrapFest, die spezielle Show für die Fahrzeug- und Oberflächendekorations-Community, kehrt dieses Jahr vom 3. bis 4. Oktober 2024 auf die prestigeträchtige Rennstrecke von Silverstone zurück.

22-04-2024
Möglichkeiten für Großformatdrucker in der Etikettierung
Labels

Möglichkeiten für Großformatdrucker in der Etikettierung

Nessan Cleary erklärt, wie die Etikettierung eine einzigartige Chance für Großformatdruckanbieter darstellen kann, die ihr Geschäft ausbauen und diversifizieren möchten.

22-04-2024