Features

European Sign Expo 2020 – Beschilderung live erleben

von Rob Fletcher | 17.02.2020
European Sign Expo 2020 – Beschilderung live erleben

Die European Sign Expo 2020 steht vor der Tür. Deshalb wirft FESPA.com einen Blick auf das, was Messegäste bei der diesjährigen Veranstaltung erwartet: Hier sind die wichtigsten Highlights für Besucher und Aussteller.

The FESPA Global Print Expo ist einer der wichtigsten Termine auf dem Kalender der europäischen Druckindustrie. Die Veranstaltung zieht deshalb Besucher und Aussteller von überall her an. Die European Sign Expo ist in den FESPA-Haupt-Event integriert. Die European Sign Expo konzentriert sich auf Beschilderung ohne Druckanteil sowie visuelle Kommunikation.
 
In diesem Jahr findet die European Sign Expo parallel zur Global Print Expo 2020 vom 24. bis 27. März in Madrid statt. Es haben sich einige der Innovationsführer in der Werbetechnik angekündigt. Die Besucher haben damit die Möglichkeit, die neuesten technologischen Entwicklungen sowie die wichtigsten internationalen Trends kennenzulernen. So entdecken sie neue Geschäftsmöglichkeiten, und vernetzen sich mit Fachleuten aus der Branche.
 
Vor diesem Hintergrund informiert FESPA.com über einige der zahlreichen Aussteller auf der Veranstaltung. Was also darf der Messebesucher im März in Madrid erwarten?

Neue und alte Aussteller

Welche also sind die wichtigsten Highlights der European Sign Expo 2020?  Die Besucher haben vor Ort die Qual der Wahl. Die achte Ausgabe der Veranstaltung wird Aussteller aus vielen Segmenten umfassen. Gezeigt werden Technologien wie beleuchtete Displays, Profilbuchstaben, dreidimensionale Beschilderung, Gravieren und Ätzen, Digital Signage, Displays, Außenwerbung, Neon- und LED-Lichtwerbung sowie Werkzeuge für die Werbetechnik.

Zu den bekannten Namen, die bereits auf früheren Ausgaben der European Sign Expo ausgestellt haben, gehören etwa YelloToolsVivalyteAutomatic Letter BenderCosign / LucoLED and Anylux, und natürlich der Sponsor EFKA.
Was die Erstaussteller betrifft, so können sich die Besucher auf das Angebot von LG Hausys, Modular Signs, Aiman GZ (Vertriebspartner der Sanders Group), Rebond Composites, Ouplan-Fabricação e Com. de Máquinas Unip Lda und Solutions Acrylic freuen.
 
„Die European Sign Expo ist Europas führende internationale Veranstaltung für Beschilderung ohne Druckanteil sowie visuelle Kommunikation. Sie bietet den Besuchern die Möglichkeit, sich mit den neuesten technologischen Entwicklungen, internationalen Trends und Geschäftslücken vertraut zu machen und sich mit Fachleuten aus der Branche zu vernetzen“, so die Organisatoren.
 
In der Erklärung heißt es weiter: „Mit vier Tagen Dauer und über 80 Ausstellern bringt die Schau Anbieter von Beschilderungslösungen, Hersteller, Endkunden und Lieferanten aus ganz Europa zusammen.“

Inspiration und Innovation

Einer der Aussteller ist Aluvision, ein Anbieter von hochwertigen Modulsystemen für Messebau und die Event-Branche. Jan Dumont, der Geschäftsführer von Aluvision will die European Sign Expo 2020 nutzen, um zu zeigen, wie das Unternehmen seine Partner bei der Suche nach kreativen Lösungen mit dem Modulsystem unterstützen und vernetzen kann.


Bildunterschrift: Aluvision, ein Anbieter hochwertiger modulare Systeme für Messen und Events liefert, stellt auf der European Sign Expo 2020 aus.

Dumont weiter: „Aluvision verbindet kühne Vorstellungen mit unübertroffener technischer und fertigungstechnischer Kompetenz. Unser bekanntes, gelochtes Rahmensystem hat Lösungen für gerade und gebogene Wände parat, es lässt sich außerdem für LED-Videowände, Hängeschilder, Displays und sogar für den Ladenbau einsetzen.“
 
„Aluvision steht für die ständige Entwicklung neuer sowie die Aktualisierung bestehender Produkte. Wir setzen neue Trends auf dem Markt, das ist für uns immens wichtig. Denn die Branche entwickelt sich so schnell. Deshalb sind wir sind immer auf der Suche nach neuen Produkten und neuen Designs. Kreativität bedeutet in Bewegung zu bleiben.”

"Die European Sign Expo ist Europas führende internationale Veranstaltung für Beschilderungen und visuelle Kommunikation. Für die Besucher ist es eine großartige Gelegenheit, um neue Technologien, Trends und Möglichkeiten zu erkunden. Wir als Aussteller freuen uns darauf, dem Markt unsere Innovationen und Technologien zu zeigen.“
 
Vor diesem Hintergrund gibt Dumont bekannt, dass Aluvision die European Sign Expo 2020 auch für eine ganze Reihe von Produktvorstellungen nutzen will. Zu Details schweigt er sich derzeit noch aus, eines aber kann Dumont aber schon verraten: Auf das modulare Hi-LED 55-System warten einige bedeutende Neuerungen.
 
Dumont fügt hinzu: „Unser Ziel muss sein, die Besucher so zu beeindrucken, dass sie nach der Messe mit einer völlig neuen Erfahrung nach Hause gehen".
 
Mit den Kunden in Kontakt treten
Auf der diesjährigen European Sign Expo wird auch Admiral Tapes, ein in Großbritannien ansässiger Hersteller von technischen doppelseitigen Selbstklebebändern, seine Produkte zeigen. Sie dienen dazu, verschiedene Substrate dauerhaft miteinander zu verbinden, ohne dass es dazu mechanischer Befestigungen bedürfte. Pauline Boorman, Verkaufsdirektorin bei Admiral, betont,  dass die Messe eine ausgezeichnete Plattform bietet, um bestehende Kunden zu treffen, neue Produkte in den Markt einzuführen und neue Händler zu akquirieren.


Bildunterschrift: Laut Admiral Tapes macht der Selbstklebestreifen EDGE-Tex das Nähen überflüssig. Er lässt sich leicht von Hand anbringen.

Boorman weiter: „Geschäftsbeziehung beginnt man am besten mit einem persönlichen Treffen. Wir sind bestrebt, unsere Aktivitäten in Europa auszubauen. Eine weitere erfolgreiche FESPA  wird uns dabei helfen.”

"Die Global Print Expo und die European Sign Expo sind die Schlüsselveranstaltungen für diese Industrie, eine konkurrenzlose Gelegenheit, spannende neue Produkte zu finden, sich über technische Entwicklungen auf dem Laufenden zu halten und erfolgreiche Geschäftsbeziehungen zu festigen".
 
Was aber wird Admiral in diesem Jahr an Stand 5-A45 präsentieren? Boorman kündigt neue, wichtige Produkte an. Außerdem will man das Vertriebsnetz erweitern. Ein Schwerpunkt liegt auf EDGE-It, einem einseitigen, selbstklebenden Band zur Verstärkung von Bannern. Es ist bereits in vielen Ländern gut auf dem Markt etabliert.

Boorman dazu: „EDGE-It ist außergewöhnlich haltbar und flexibel. Sein wichtigster Vorteil besteht darin, dass es den Produktionsprozess deutlich beschleunigen und dabei noch Kosten mindern kann. Nun ist es möglich, ein Banner auszudrucken, rückwärtig das Klebeband  aufzubringen, und schon kann man ösen! EDGE-It ist ideal für die Verwendung auf PVC-Bannermedien und den meisten MESH-Bannern.  Das Produkt wurde für den langfristigen Außeneinsatz konzipiert.

Auf dem Admiral-Stand wird auch das EDGE-Tex-Band zu sehen sein. Es ist seit einem Jahr auf den Markt und hat seither schon großes Interesse gefunden. Dieses selbstklebende Band wird dazu verwendet, bedruckte Textilien in selbstspannende Kederrahmen-System aus Aluminium zu montieren. Dabei ist es egal, ob   der Rahmen mit LED ausgestattet, rückwärtig oder von vorne beleuchtet wird.
 
Dazu Boorman: „Mit EDGE-Tex muss man nicht mehr nähen, denn das Kederband lässt sich leicht von Hand anbringen. Es spart damit enorm Zeit und ist dabei so einfach zu verwenden, dass wirklich jedes Team-Mitglied in der Lage ist, die Grafiken zu installieren. Man kann Spezialband für die Installation eines komplett neuen Displays nutzen, oder es auch nach Bedarf in einen bereits bestehenden Kederrahmen verwenden.“
 
„Unser speziell formuliertes Klebstoffsystem dringt in die Gewebe der verschiedensten Hersteller ein. Es sorgt so für eine starke Verbindung. Man kann die Drucke deshalb öfter in Rahmen spannen und auch austauschen, so dass die Drucke mehrfach verwendbar sind.

Hochwertige und innovative Produkte

LED-Technologie-Spezialist Lucoled nutzt die European Sign Expo, um mit den Besuchern über ihre Anforderungen an die LED-Technologie zu diskutieren.  Auf dem Stand 5-A10 wird Lucoled eine Reihe neuer Produkte vorstellen, alle dazu gedacht, den Kunden bei einer Vielzahl von Anwendungen zu helfen.


Bildunterschrift: Lucoled wird auf der European Sign Expo 2020 eine komplett überarbeitete LED-Lösung für die Akzentbeleuchtung vorstellen.

Jurjen van der Honing, Geschäftsführer von Lucoled: „Lucoled ist nicht nur ein weiterer Anbieter von LED-Lösungen. Unsere Mission ist es, qualitativ hochwertige, innovative Produkte anzubieten, die den schnell wechselnden Anforderungen des LED-Marktes gerecht werden.“
 
Van der Honing weiter: „Unsere Kunden sollen nur für die Leistung bezahlen. Und nicht auch eine massive Vertriebsorganisiation, wie bei so manchem anderen Unternehmen. Wir verfügen über ein vollständiges Portfolio aller Produkte, die auf dem heutigen Markt für visuelle Kommunikation benötigt werden. Das reicht von LED-Modulen bis hin zu architektonischer Akzentbeleuchtung in RGB, bei der sich jedes Pixel kontrollieren lässt.“
 
Auf der European Sign Expo 2020 wird Lucoled mit Lucoline eine komplett überarbeitete LED-Lösung für die Akzentbeleuchtung auf den Markt bringen wird, so van der Honing. Dieses Produkt wird bereits von einer Reihe von Einzelhandelsketten auf der ganzen Welt eingesetzt, um ihre Standorte und Gebäude mit Licht zu akzentuieren – aber auch von Ölfirmen.
 
Van der Honing fügte hinzu: „Die FESPA und die European Sign Expo ermöglichen es uns, dem Markt neue Produkte vorzustellen, bestehende Kunden zu treffen und neue zu akquirieren. Wir arbeiten mit einigen der größten Branchenvertriebe in Europa zusammen, unser Netzwerk umspannt 85 Länder.
 
Die Menschen sollten diese Veranstaltungen besuchen, um zu sehen, welche neuen Produkte verfügbar sind, und welche neuen Trends es auf dem Markt gibt. Die beiden Messen bieten auch eine ausgezeichnete Gelegenheit, sich mit Partnern aus der Industrie zu vernetzen – und sogar die Mitbewerber kennenzulernen.“
 
Die genannten sind natürlich nur eine kleine Auswahl der zahlreichen Aussteller, die bei der diesjährigen Ausgabe der European Sign Expo vertreten sein werden. Die Veranstaltung ist dabei, sich zu einem weiteren spannenden Treffpunkt der besten und hellsten Köpfe aus der Welt der Beschilderung entwickeln.
 
Die European Sign Expo 2020, die in Madrid stattfindet, ist Europas führende Ausstellung für Beschilderung ohne Druckanteil und visuelle Kommunikation. An vier Tagen haben die Besucher die Möglichkeit, die neuesten Produkte und Innovationen von über 100 Ausstellern zu erleben. Melden Sie sich deshalb hier gleich an und verwenden Sie den Promo-Code ESEH201 für kostenlosen Eintritt.
 
 

von Rob Fletcher Zurück zu den Neuigkeiten

Thema

Interested in joining our community?

Enquire today about joining your local FESPA Association or FESPA Direct

Enquire Today

Jüngste Neuigkeiten

Blog

COVID-19: an opportunity to accelerate digital transformation in speciality print?

28.05.2020
Features

Rapha a cycling brand for performance sportswear and the road to Digitisation

28.05.2020
Podcasts

Rapha - Performance Cycling Apparel

27.05.2020
Podcasts

Fashinnovation with Jordana Guimaraes

25.05.2020

We use cookies to operate this website and to give you the best experience we can. To find out more about which cookies we use, why we use them and how you can manage your cookies please see our Cookie Policy. By continuing to use this site, you agree to the use of cookies.