Features

Die Top-20 T-Shirt-Designs 2017

von Rob Fletcher | 24.01.2018
Die Top-20 T-Shirt-Designs 2017

Im Folgenden stellen wir einige der gelungensten Designs im T-Shirt-Druck der vergangenen zwölf Monate vor.

Man kann jeden Verkäufer oder Hersteller von Stoffen und Maschinen fragen, und jeder wird bestätigen, dass der T-Shirt-Druck die verbreitetste Anwendung im Textil-Druck-Bereich ist.

Bedruckte T-Shirts sind schon geraume Zeit Teil des weltweiten Modegeschäfts, aber im Augenblick erleben wir, wie Designer und Einzelhändler mit Hilfe der neuesten Drucktechnologien etwas völlig Neues auf die Beine stellen und ihre Produkte mit innovativen Effekten versehen.

In diesem Artikel resümiert die FESPA die vergangenen zwölf Monate des T-Shirt-Drucks und stellt Produkte vor, die zeigen, wie dieser Markt weiterhin wachsen und sich entwickeln kann, wie auch solche, die weltweit die Aufmerksamkeit der Medien auf sich zogen. 

1. Mode-Ikonen im Partner-Look unterstützen den World AIDS Day

Designer: Marc Jacobs

Beschreibung: Supermodel Naomi Campbell tat sich mit Modedesigner Marc Jacobs zusammen und brachten ein T-Shirt in die Läden, das hält, was der Slogan verspricht. Das T-Shirt mit dem auffälligen pinken Schriftzug wurde in den USA für 55 US-Dollar verkauft und unterstützte damit UNAIDS zugunsten von Menschen weltweit, die – direkt oder indirekt – mit AIDS leben müssen.

Foto: UNAIDS

2. Ich bin's, Super-Mario... auf einem T-Shirt!

Designer: Takashi Kawazoe

Beschreibung: Nintendo schrieb zusammen mit dem japanischen Bekleidungshersteller Uniqlo einen weltweiten Wettbewerb für Gamer aus, um das beste T-Shirt-Design zu einem von Nintendos vielen erfolgreichen Titeln zu küren. Den ersten Preis gewann der Japaner Takashi Kawazoe mit seinem Design, einem gepixelten Bild des berühmtesten Klempners der Welt: Mario.

Als Prämie gewann Kawazoe 10.000 Dollar (8.440 Euro) sowie eine Nintendo Switch – signiert von Shigeru Miyamoto, der die Mario- und Zelda-Reihen erschaffen hat.

Foto: Uniqlo

3. Musik in den Ohren des FESPA-Award-Gewinners

Designer: Midi Print

Beschreibung: Eine Top-20-Liste der besten T-Shirts wäre nicht vollständig ohne die Gewinner unseres eigenen Wettbewerbs. Bei den FESPA Awards 2017 wurden einige Unternehmen mit Gold für Leistungen im T-Shirt-Druck ausgezeichnet.

Für sein Design gewann Midi Print Gold in der Sparte „T-Shirts und andere Bekleidung“. Der bekannte Fotograf Irving Penn war für das Design beauftragt worden, Bilder von Jazzlegende Miles Davis zu machen – es entstand eine Bildserie, die die Hände des Musikers in unterschiedlichen Positionen zeigen.

Foto: Midi Print

4. Und Doppelsieg – zweimal Gold für Midi Print 

Designer: Midi Print

Beschreibung: Midi Print gewann auch Gold in der Sparte „Spezialeffekte auf T-Shirts und anderer Bekleidung“: dieses auffällige Design wurde mit der patentierten „Print Magic Metalux“-Technologie hergestellt, womit Lasergravur und Mikroprägung simuliert werden können. Mit Metallic-Tinte und 3D-Gel entsteht der Effekt, dass sich das Motiv zu bewegen scheint, sobald der Betrachter seine Position ändert.

Foto: Midi Print

5. Ein brüllender Erfolg für Creative Print

Designer: Creative Print (Nantong)

Beschreibung: Midi Print waren nicht die einzigen, deren T-Shirts bei den 2017er FESPA Awards ausgezeichnet wurden. Creative Print (Nantong) bekam Silber in der Sparte „T-Shirts und andere Bekleidung“ für ein Design, dessen super-detaillierter und weicher wasserbasierte Druck auf dunklem Hintergrund überzeugte.

Foto: Creative Print (Nantong)

6. Mit Siebdruck zum Gewinn

Designer: Monster Press

Beschreibung: Ebenfalls Silber bekam Monster Press für sein T-Shirt, das in Zusammenarbeit mit dem britischen Künstler Christopher Lovell entworfen wurde. Das T-Shirt wurde im Siebdruckverfahren hergestellt, um nicht zuletzt auch zu zeigen, dass diese Drucktechnologie immer noch Bestand hat – auch im Zeitalter des Digitaldrucks.

Foto: Monster Press

7. Bronze für Baumwolle

Designer: Matter of Spirit Excellence

Beschreibung: Als letzten Teilnehmer der FESPA Awards 2017 sei noch ein Design namens „Twigs“ genannt, mit dem Matter of Spirit Excellence Bronze gewonnen haben. Benutzt wurde ein Drucker, der Baumwoll-Rollen von 1,80 m Breite mit wasserbasierter Tinte bedrucken kann.

Foto: Matter of Spirit Excellence

8. Home-grown T-Shirts

Designer: Online Ceramics

Beschreibung: Das erst vor einem Jahr gegründete Unternehmen „Online Ceramics“ kreuzt in seinen Designs Siebdruck und Batik, um eine große Bandbreite an unterschiedlichen T-Shirts herzustellen. Die Gründer Elijah Funk und Alix Ross produzieren alle T-Shirts in ihrer Wohnung. Was unsere Aufmerksamkeit aber wirklich gepackt hat, ist eine kürzliche Zusammenarbeit mit John Mayer und seiner Band Dead&Company.

Foto: Ryan Lowry / GQ

9. Ghostbusting mit Dustin aus Stranger Things

Designer: CCD Smiles / Gaten Matarazzo

Beschreibung: Wer ein Netflix-Abo hat, kennt wahrscheinlich auch „Stranger Things“. Falls nicht, wird einem sehr wahrscheinlich schnell nahegelegt, auch „Stranger Things“ zu schauen. Die Serie ist ein Publikumserfolg für die Streaming-Plattform und geht in die dritte Staffel.

Gaten Matarazzo, der in der Serie Dustin spielt, hat zusammen mit CCD Smiles ein T-Shirt für wohltätige Zwecke auf den Markt gebracht. CCD Smiles ist ein karitativer Verein, der sich auf kleidokraniale Dysplasie konzentriert, eine Krankheit, unter der Matarazzo leidet und die die Entwicklung von Knochen und Zähnen beeinträchtigt. Auf dem T-Shirt findet sich Dustin mit seinem bekannten Hut im Ghostbusters-Logo.

Foto: @GatenM123

10. Grüne Garderobe

Designer: Coco

Beschreibung: Coco macht sich mit einem innovativen Konzept für nachhaltigen T-Shirt-Druck stark: es werden ausschließlich Bio-Baumwolle und chemikalienfreie Farben benutzt und zudem ist die Verpackung der T-Shirts aus Recycling-Karton hergestellt.

Bild: Seychelles News Agency / CC-BY

11. Im Andenken an Grenfell

Designer: @Love4Grenfell

Beschreibung: 2017 erlebte London eine der schlimmsten Feuerkatastrophen in seiner jüngeren Geschichte, bei der mehr als 70 Menschen in einem Feuersturm getötet wurden, der durch den Grenfell Tower fegte. @Love4Grenfell, eine unabhängige Gruppe lokaler Aktivisten, möchte mit diesem T-Shirt Spenden für alle sammeln, die Opfer dieser Tragödie wurden. Das Design kombiniert das berühmte Logo der Londoner U-Bahn mit einem Herzen. Auf dem Foto zeigt Popstar Rita Ora ihre Unterstützung für den Spendenaufruf.

Bild: Rita Ora (Instagram)

12. Barbie unterstützt die LGBT-Community mit Mini-T-Shirt

Designer: Mattel

Beschreibung: Die meisten dürften Schwierigkeiten haben, in dieses T-Shirt zu schlüpfen, aber für die berühmteste Puppe der Welt ist das kein Problem. Barbie zeigte ihre Solidarität mit der LGBT-Community, als Mattel ein Bild der Puppe mit diesem T-Shirt auf seiner Instagram-Seite postete – und erhielt mehr als 44.000 Likes.

Bild: @barbiestyle

13. Dreidimensionale Mode

Designer: Simon Sorenen

Beschreibung: Der YouTube-Star Simon Sorenen hat das T-Shirt-Design auf ein neues Level gehoben, als er flexible Filamente von Ninjaflex für 3D-Druck auf T-Shirts verwendete. Nach etlichen Experimenten mit Waschen und Trocknen des Textils haftete das Design sicher und der Youtuber hat damit möglicherweise einen völlig neuen Markt für den 3-D-Druck eröffnet.

Bild: 3ders.org

14. Jeremy Corbyn-T-Shirt im Victoria & Albert Museum

Designer: Bristol Street Wear

Beschreibung: Die Wahlen 2017 gingen in Großbritannien wesentlich knapper aus als erwartet, weil Labour dem Konkurrenten etliche Sitze abnehmen konnte. Der Labour-Kandidat war hierbei ausschlaggebend, und er wurde unterstützt von unterschiedlichen Kampagnen, unter anderem diesem T-Shirt mit seinem Nachnamen über dem „Nike“-Häkchen.

Der Erfolg war so durchschlagend, dass dieses T-Shirt nun ins Victoria & Albert Museum aufgenommen wurde, in eine Sammlung, die sich mit politischem Einfluss auf Designtrends auseinandersetzt.

Bild: Victoria & Albert Museum

15. „Children in Need“-T-Shirt unterstützt Rekordspendensammlung

Designer: unbekannt

Beschreibung: Als regelmäßiger Eintrag in unseren T-Shirt-Top-20 war das diesjährige „BBC Children in Need“-T-Shirt wieder erfolgreich: Als Werbeträger für die Spendenkampagne trug es zum Gesamterlös von 50 Millionen britischen Pfund bei – ein Rekord für das jährliche Event.

Foto: BBC Children in Need

16. Curiosity killed the cat – die Vögel freuen sich

Designer: Octagon Studios

Beschreibung: Octagon Studios setzt in seiner „Curiosity Wear 4D+“-Linie Augmented Reality ein. Mit ihrem Smartphone können Kunden eine 4D+-Version des Drucks auf dem T-Shirt betrachten: Sie loggen sich einfach auf der kostenlosen „4D+“-App ein, halten ihr Smartphone vor das Motiv und können dann zusätzliche Inhalte sehen.

Bild: Matex

17. GQs „Citizen of the Year“ erinnert an getötete Afro-Amerikaner

Designer: unbekannt

Beschreibung: Colin Kaepernick, ehemaliger Quarterback des NFL Football Teams „San Francisco 49ers“, nutzte seine Wahl zum „Citizen of the Year“ durch das GQ-Magazin, um auf Polizeigewalt gegen Afroamerikaner in den USA hinzuweisen. Für das Fotoshooting mit dem Magazin trug Kaepernick ein T-Shirt mit Namen von zwanzig unbewaffneten afroamerikanischen Männern und Frauen, die von der Polizei durch Schüsse getötet wurden.

Bild: @MikelleStreet

18. [Primark] oder [Preimark]?

Designer: Primark

Beschreibung: Dieses Jahr hat sich Primark entschlossen, eine Debatte zu beenden, die gleichzeitig mit den ersten T-Shirts der Bekleidungskette entstanden ist. Primark verkauft dieses einfache T-Shirt, das erklärt, wie der Name ausgesprochen wird – für nur 5 britische Pfund.

Bild: Primark

19. Terminate Hate mit Arnold

Designer: unbekannt

Beschreibung: Er kam zurück! Arnold Schwarzenegger bekam mehr als eine halbe Million Likes auf Instagram für dieses Bild, auf dem er ein T-Shirt trägt, das die Amerikaner nach den blutigen Unruhen in Charlottesville auffordert, den Hass zu beenden.

Bild: Planet Photos

20. Federer feiert Wimbledon mit T-Shirt-Unikat

Designer: Roger Federer / Nike

Beschreibung: Der Schweizer Tennis-Superstar Roger Federer trug diesen Sommer dieses einfache aber wirkungsvolle T-Shirt nach seinem Rekord, dem achten Meisterschaftssieg in Wimbledon. Gesponsort von Nike, ziert Federers T-Shirt das berühmte Nike-Häkchen, nur begleitet von seinem Vornamen. „Just do it“, sagt Nike, und Federer hat es einfach gemacht.

Foto: Roger Federer

Jetzt Registrieren für die FESPA Global Print Expo

Für jeden, der mehr über T-Shirt-Druck lernen möchte und wie man das Beste aus den vielen Möglichkeiten in diesem Bereich herausholen kann, wird die FESPA einen speziellen Bekleidungs-Workshop auf der 2018 FESPA Global Print Expo (Messe Berlin, Deutschland) abhalten.

Um mehr über die FESPA Global Print Expo zu erfahren, die vollständige Ausstellerliste zu sehen und sich zu registrieren, besuchen Sie die offizielle Veranstaltungs-Webseite: www.fespaglobalprintexpo.com

 

von Rob Fletcher Zurück zu den Neuigkeiten

Jüngste Neuigkeiten

Features

New Kyocera EMEA chief sets transformation target

17.04.2018
Industry

Epson guarantees breadth and depth with its comprehensive wide format portfolio

16.04.2018
Blog

Nachhaltigkeits-Audit

16.04.2018
Industry

Kornit Digital receives multi-million-dollar orders for new Avalanche HD6

16.04.2018