Blog

Worauf Sie beim Colour L*A*B* auf der Global Print Expo 2020 achten sollten

by FESPA | 06.02.2020
Worauf Sie beim Colour L*A*B* auf der Global Print Expo 2020 achten sollten

Paul Sherfield, der Farbbotschafter der FESPA, gibt einen Vorgeschmack auf das, was die Besucher der Colour L*A*B*-Fläche auf der diesjährigen Global Print Expo 2020 erwartet. So werden etwa Geräteprofile und Methoden zur Produktprozesskontrolle gezeigt.

Die Sonderfläche Colour L*A*B* wurde auf der FESPA Global Print Expo 2019 in München eröffnet und mit Interesse aufgenommen. Ich möchte nun die Besucher der Messe in Madrid ermutigen, einen Blick auf den diesjährige Bereich über Farbmanagement für den Großformatbereich zu werfen - ­oder dort sogar einen Rundgang zu wagen.
 
Sie fragen sich, was es mit diesem Farbmanagement auf sich hat? Oder Sie wollen noch tiefer in das Thema eintauchen? In beiden Fällen kann Ihnen das FESPA Colour L*A*B* weiterhelfen.
 
Wenn man auf das erste Colour L*A*B* auf der FESPA Global Print Expo 2019 zurückblickt, so ging es dort hauptsächlich darum, das Konzept eines Farbmanagement-Workflows für den Großformatbereich überhaupt erst einmal vorzustellen. Die Themen reichten von Standard-Beleuchtungsbedingungen bis hin zu farbkorrekten Computerbildschirmen, vom Adobe CC-Desktop-Farbmanagement über die PDF-Erstellung bis hin zum Proofing und zur Farbprofilierung.


Bildunterschrift: Colour L*A*B 2019

Das Colour L*A*B wurde von mir zusammen mit Paul Lindström und Laurel Brunner von Digital Dots moderiert.
Die Sponsoren waren:

  • X Rite
  • Techkon
  • Pantone
  • HP
  • EFI
  • Epson
  • Adobe
  • Just Normlicht
  • Barbieri
  • Fogra.

 
Tägliche Führungen präsentierten den Teilnehmern einen farbverwalteten Arbeitsablauf. Außerdem stehen drei Farb-L*A*B-Gastgeber sowie Mitarbeiter der Sponsoren standen jederzeit für Fragen zur Verfügung. Im angeschlossenen Colour L*A*B-Theatre präsentieren zudem viele Sponsoren ihre Produkte und Services.

Was können Sie also von Colour L*A*B 2020 erwarten?

Die Gastgeber bleiben gleich und das Format hat sich bewährt. Neben den farbverwalteten Workflows für das Großformat werden jedoch auch die Bereiche Geräteprofilierung und Produktprozesssteuerung eine wichtige Rolle spielen.
 
Das Interesse der Besucher am Themenkomplex zeigte sich in den Diskussionen auf der Veranstaltung 2019, die FESPA-Umfrage im Nachgang bestätigte dies.
 
Das hängt natürlich damit zusammen, dass immer mehr Marken, Unternehmen und Einzelhändler eine einheitliche Darstellung ihrer Hausfarbe und der Key Visuals über alle Druckverfahren und Substrate hinweg einfordern.

Lesen Sie in den Blogs der FESPA mehr über aktuelle Methoden zur Prozesskontrolle für den Großformatdruck. Dort werden auch Spektralfotometer, Kalibrierung und Farbprofile behandelt.

Einige dieser englischsprachigen Blogs sind nur auf dem Online-Portal des Clubs FESPA und auf FESPA.com verfügbar. Wer sie lesen will, muss sich vorab registrieren.
 
Produktprozesskontrolle wird auch für den Großformatbereich zunehmend an Bedeutung gewinnen. Schließlich ist sie bei einem farbverwalteten Workflow der letzte wichtige Punkt. Druckdienstleister entnehmen während des laufenden Druckvorgangs Muster und vermessen diese. So stellen sie sicher, dass das Druckprodukt jederzeit den erforderlichen Druckbedingungen, der ISO-Norm oder den Kundenspezifikationen entspricht.
 
Die Messungen können gespeichert werden. Sie dienen den Kunden gegenüber als Bestätigung dafür, dass das Produkt den Anforderungen entspricht.


Bildunterschrift: Colour L*A*B 2019

Das Trend Theatre der Global Print Expo 2020 wird ebenfalls eine Reihe von Präsentationen zu diesen Bereichen des Farbmanagements anbieten. Referenten kommen etwa von der Fogra, von Alwan Color Expertise und von HP.
 
Egal also, ob Sie also ein absoluter Neuling sind oder sich mit Farbmanagement auskennen: Ich bin mir sicher, dass eine oder zwei Stunden auf der Colour L*A*B 2020-Sonderfläche sie weiterbringen.
 
Ich freue mich deshalb darauf, Sie vom 24. bis 27. März 2020 in Madrid zu treffen.
 

by FESPA Zurück zu den Neuigkeiten

Thema

Sind Sie daran interessiert, unserer Community beizutreten?

Erkundigen Sie sich noch heute über den Beitritt zu Ihrer örtlichen FESPA-Vereinigung oder FESPA Direct

Fragen Sie noch heute an

Jüngste Neuigkeiten

Die Absolventen der Green Grads EPSON cco-cextile Challenge stellen ihre Talente unter Beweis
Features

Die Absolventen der Green Grads EPSON cco-cextile Challenge stellen ihre Talente unter Beweis

Als sie während der Great Northern Contemporary Craft Fair in Manchesters historischen Victoria Baths ausstellten, wurden die Absolventen der Epson Eco-Textile Challenge begeistert begrüßt.

30-11-2023
Neil Felton über Investitionen in die Print-Community über FESPA Associations
Videos
7:50

Neil Felton über Investitionen in die Print-Community über FESPA Associations

Neil Felton, CEO der FESPA, spricht mit Debbie McKeegan über die wichtige Reinvestition und Unterstützung der Druckgemeinschaft. Dies erreicht die FESPA durch Investitionen in ihre 37 globalen Verbände.

29-11-2023
Neil Felton über Investitionen in die Print-Community über FESPA Associations
Zukunftsperspektiven: Siebdruck oder Digitaldruck?
Features

Zukunftsperspektiven: Siebdruck oder Digitaldruck?

Siebdruck und Digitaldruck sind zwei gängige Druckverfahren in der Werbetechnik. Doch welche Unterschiede gibt es zwischen den beiden Verfahren, welche Vor- und Nachteile haben sie, und womit lässt sich künftig Geld verdienen?

29-11-2023
Das Forgra-Farbmanagement-Symposium bietet Anleitungen zur Verbesserung der Effizienz und zur Reduzi
Blog

Das Forgra-Farbmanagement-Symposium bietet Anleitungen zur Verbesserung der Effizienz und zur Reduzi

Paul Sherfield spricht mit Andy Kraushaar, Leiter Prepress-Technologie bei der Fogra, über das Fogra-Farbmanagement-Symposium im Februar 2024 und warum es eine wichtige Veranstaltung ist, die Ihnen dabei hilft, die Effizienz zu verbessern und Abfall zu reduzieren.

28-11-2023