Screen printing

Welche Siebdruckmaschinen sind derzeit am beliebtesten?

by Rob Fletcher | 27.05.2024
Welche Siebdruckmaschinen sind derzeit am beliebtesten?

Da das Verfahren bei Druckereien auf der ganzen Welt noch immer äußerst beliebt ist, wirft Rob Fletcher einen Blick auf den Siebdruckmarkt, spricht mit Herstellern über ihre neuesten Entwicklungen und überlegt, was wir im Hinblick auf die Zukunft des Sektors erwarten können.

Siebdruck ist ein bewährtes und weithin anerkanntes Druckverfahren und eine äußerst beliebte Art, bestimmte Produkte zu bedrucken. Von Postern und Leinwänden bis hin zu Stoffen und Textilien verlassen sich Druckdienstleister auf der ganzen Welt auf Siebdruck, um Kunden in einer Reihe von Märkten alle möglichen farbenfrohen und kreativen Produkte zu liefern.

Um sicherzustellen, dass Druckdienstleister auch weiterhin auf die sich ständig ändernden Anforderungen ihrer Kunden reagieren und qualitativ hochwertige Drucke liefern können, arbeiten die Hersteller ständig daran, neue Lösungen zu entwickeln und auf den Markt zu bringen, die es Druckereien ermöglichen, die Grenzen des Siebdrucks zu erweitern – Beispiele hierfür sind auf der FESPA Global Print Expo 2024 zu sehen.

Hier unterhält sich FESPA.com mit mehreren Herstellern auf dem Siebdruckmarkt, erfährt mehr über ihre neuesten und beliebtesten Maschinen und darüber, wie diese Geräte den Benutzern dabei helfen können, in verschiedenen Märkten an die profitabelsten Aufträge zu gelangen.

Eine persönliche Note hinzufügen

Als erstes bietet Roq International Beratung und Anleitung an. Das Unternehmen ist auf die Produktion von Siebdruck- und Digitaldruck-, Falt- und Verpackungsmaschinen für die Textilindustrie und andere Branchen spezialisiert. Renato Freitas, der bei Roq für das digitale Marketing zuständig ist, sagte, dass einer der wichtigsten Trends, den Druckdienstleister beim Siebdruck beachten sollten, die Personalisierung sei.

Angesichts der Reichweite des Siebdrucks und der Bereiche, in denen er am häufigsten eingesetzt wird, sind die Möglichkeiten zur Personalisierung natürlich vielfältig und zahlreich. Dabei kann es sich um alles handeln, von individuell gestalteten T-Shirts und anderen Kleidungsstücken bis hin zu speziell bedruckten Leinwänden, die zu Weihnachten und anderen festlichen Anlässen zu einem äußerst beliebten Geschenk geworden sind.

Aber warum sollte man sich für den Siebdruck und nicht für andere Technologien und Verfahren entscheiden? Freitas äußert sich zu diesem Thema wie folgt: „Bei der Arbeit mit Siebdruckmaschinen sind Zuverlässigkeit, Geschwindigkeit, Produktivität und Druckqualität die wichtigsten Merkmale. All dies zusammen ermöglicht es Ihnen, für alle Produktarten einen hervorragenden Kundenservice anzubieten.“

In diesem Zusammenhang hebt Freitas das neueste Produkt von Roq hervor: die Roq E, eine automatische Siebdruckmaschine, die dem Benutzer eine leisere, aber dennoch hocheffiziente Lösung bietet. Die Maschine hat eine Höchstgeschwindigkeit von bis zu 900 Drucken pro Stunde und wird von Roq als einfach zu bedienen angepriesen.


„Der Roq E überdenkt und verbessert den automatischen Siebdruck. Er bietet die erste in sich geschlossene Funktionalität seiner Art, die die Notwendigkeit einer Druckluftversorgung durch Dritte überflüssig macht und sicherstellt, dass die legendären Drucke in Roq-Qualität, für die Sie bekannt sind, ohne externe Abhängigkeiten produziert werden“, sagte Roq.

„Das schlanke Design des Roq E verfügt über eine ultraleise integrierte Luftzufuhr, die Ihren Star-Kunden ein erstklassiges, geräuschloses Erlebnis garantiert. Mit acht oder zehn Stationen mit bis zu acht Farben und flachen Walzenarmen definiert er Vielseitigkeit neu, einschließlich mühelosem Sleeve-Druck.“

Ebenfalls von Roq ist der Roq Next, der laut Freitas die beliebteste Siebdrucklösung des Unternehmens ist. Das Gerät bietet eine 20 % höhere Produktivität im Vergleich zu älteren Maschinen und verfügt über XL-Druckmodelle, ein individuelles Druckkopf-Hebesystem und ein kettengetriebenes Servo-Rotationssystem.

Zu den weiteren wichtigen Funktionen gehören die einfache Einrichtung, beispielsweise die Bildschirmdruckfunktion für schnelle Ausdrucke, sowie eine schnellere Indizierung für Zyklen von bis zu 1.200 Stück pro Stunde.

Kostengünstige Optionen

Auch Paul Zingone, Marketingkoordinator bei Vastex International, einem weiteren Hersteller von Siebdruckgeräten, äußert sich. Zingone sprach den aktuellen Markt und herausragende Trends an und sagte, Vastex habe ein Wachstum bei Kunden erlebt, die mit dem Direktdruck auf Kleidung begonnen hätten und nun auch Siebdruckmöglichkeiten hinzufügen möchten, um ihr Serviceangebot zu erweitern.


„Sie brauchen eine schnellere, kostengünstigere Option für ein- und zweifarbige Aufträge mit höheren Stückzahlen; der Siebdruck bietet diese Möglichkeit“, sagte Zingone.

Zingone sagte, dass Unternehmen bei der Investition in Siebdruckgeräte darauf achten sollten, um die Nachfrage auf dem Markt optimal auszunutzen. Ein guter Ausgangspunkt sei ein Blick auf die Garantie der Maschine. Diese, erklärte er, verrate den Benutzern viel über die Verarbeitungsqualität eines Geräts.

„Wenn Sie eine 15- oder 25-jährige Garantie sehen, wissen Sie, dass die Maschine für eine lange Lebensdauer gebaut ist“, sagte Zingone. „Achten Sie auch auf Funktionen, die Ihnen helfen, die Einrichtung oder Produktion zu beschleunigen. Beispielsweise verkürzt eine spielfreie Mikroregistrierung an einer Druckmaschine Ihre Einrichtungszeit erheblich und Sie können schneller drucken. Bei einem Förderbandtrockner können Sie Ihre Einstellungen mithilfe digitaler Temperaturregler, einstellbarer Bandgeschwindigkeit und Einstellung der Heizhöhe für eine optimale Tintenhärtung anpassen.“

Zingone stellt verschiedene Maschinen vor, um zu erklären, wie Vastex Druckdienstleister bei ihrem Einstieg in den Siebdruck oder bei ihren Bemühungen, ihr aktuelles Angebot zu erweitern, unterstützen kann. Zunächst einmal ist da die V-2000HD, die seiner Meinung nach aufgrund ihrer Langlebigkeit und der Möglichkeit, in Zukunft mit weiteren Druckköpfen und Stationen erweitert werden zu können, die beliebteste Siebdruckmaschine von Vastex ist.


Eine weitere gefragte Lösung von Vastex sind Trockner der LittleRed D-Serie. Diese Maschinen können nicht nur Siebdruckfarben aushärten, sondern auch für den Direktdruck auf Kleidung und Film verwendet werden. Was neue Lösungen betrifft, hat Vastex kürzlich die Markteinführung seines PTF-100 Powder Application Shaker angekündigt, den Zingone als „sichere und saubere Option“ zum Auftragen von Pulver auf Plastisol und für den Direktdruck auf Film anpreist.

„Die meisten Geschäfte expandieren oder planen eine Expansion über den reinen Siebdruck hinaus“, sagte Zingone.

Marktwachstum

Ein letzter Beitrag kommt von Sandra Woerle, die bei SignTronic & Grünig-Interscreen für das Marketing zuständig ist. Woerle sagt, dass der Siebdruck, obwohl er einst als aussterbendes Verfahren galt, das Gegenteil beweist und der Markt ein stetiges Wachstum verzeichnet.

Für diejenigen, die investieren möchten, gibt Woerle einige Ratschläge, worauf bei Siebdruckmaschinen zu achten ist. In erster Linie betont sie, wie wichtig es ist, dass die Maschine hohe Präzision und gleichbleibende Ergebnisse liefert, um hochwertige Drucke zu gewährleisten.

Dann ist da noch das Thema Haltbarkeit und Zuverlässigkeit. Woerle meint, dass Maschinen so gebaut sein sollten, dass sie verloren gehen, während Käufer auch auf benutzerfreundliche Schnittstellen und Designs achten sollten, die den Betrieb und die Wartung vereinfachen und so Ausfallzeiten und Schulungsanforderungen reduzieren.

„Auch wichtig ist Vielseitigkeit, da sich hochwertige Geräte an unterschiedliche Druckanforderungen anpassen lassen und verschiedene Materialien und Designs ermöglichen“, sagte Woerle. „Darüber hinaus können Hochgeschwindigkeitsproduktionsmöglichkeiten ohne Kompromisse bei der Qualität die Produktivität deutlich steigern, und zuverlässiger Kundensupport und einfacher Zugang zu Teilen und Service können eine langfristige Leistung sicherstellen und Störungen minimieren.“

„Durch die Konzentration auf diese Eigenschaften können Druckereien in Geräte investieren, die ihren aktuellen Anforderungen entsprechen und zukünftiges Wachstum unterstützen.“

Woerle erklärte, dass SignTronic & Grünig-Interscreen als Hersteller von Computer-to-Screen (CTS) Direktbelichtungssystemen alle Anforderungen und Marktsegmente bedienen könne. Der Trend gehe in Richtung Automatisierung und Standardisierung mit dem Ziel, den Siebherstellungsprozess zu vereinfachen, sagte sie.

Vor diesem Hintergrund werden SignTronic und Grünig-Interscreen in Kürze das neue STM-TEC_XS auf den Markt bringen, ihre kleinste inline-fähige CtS-Einheit mit LED_Q4-Technologie. Woerle sagte, dass die Lösung aufgrund ihres modularen Designs, das in Zusammenarbeit mit Grünig-Interscreen entwickelt wurde, in hohem Maße anpassbar sei.


Durch den Einsatz verschiedener Technologien können Sie Ihren Kunden ein viel breiteres Spektrum an Dienstleistungen anbieten und auf allen möglichen Märkten Aufträge erhalten. Wer keine Siebdruckmaschinen betreibt, sollte dies in Erwägung ziehen, um seine Wachstums- und Diversifizierungspläne zu unterstützen.

Um die neuesten Inhalte zu einem breiten Branchenspektrum, darunter Siebdruck und Tinten, zu entdecken, melden Sie sich für den kostenlosen monatlichen FESPA-Newsletter FESPA World an, der auf Englisch, Spanisch und Deutsch verfügbar ist.

by Rob Fletcher Zurück zu den Neuigkeiten

Sind Sie daran interessiert, unserer Community beizutreten?

Erkundigen Sie sich noch heute über den Beitritt zu Ihrer örtlichen FESPA-Vereinigung oder FESPA Direct

Fragen Sie noch heute an

Jüngste Neuigkeiten

Die Sponsoren des WrapFest 2024 bringen es auf die Überholspur
Vehicle Wrapping

Die Sponsoren des WrapFest 2024 bringen es auf die Überholspur

WrapFest, die wichtigste Messe für die Fahrzeug- und Oberflächenpflegebranche, hat die Aufnahme von elf der weltweit führenden Folierungsspezialisten als Sponsoren bekannt gegeben. Weitere sind in Vorbereitung, sodass das außergewöhnliche zweite Event im Oktober stattfinden wird.

14-06-2024
Geschäftsideen mit personalisierten Produkten
Personalisation

Geschäftsideen mit personalisierten Produkten

Personalisierte und individualisierte Produkte sind ein Dauerthema. Das gilt besonders im Zusammenhang mit den Millennials und der Generation Z. Wie finden Druckereien passende Geschäftsideen, und was kommt dabei auf sie zu?

12-06-2024
Siebdruck in der Kunst: Reproduktion auf höchstem Niveau
Kunst

Siebdruck in der Kunst: Reproduktion auf höchstem Niveau

Siebdrucke sind aus der Kunst nicht mehr wegzudenken. Das war nicht immer so. Was ist Serigraphie, und welche Zukunftschancen bietet sie für Druckereien?

11-06-2024
So nutzen Sie Technologie, um die Zukunft der Sportbekleidungsherstellung zu revolutionieren
Sportswear

So nutzen Sie Technologie, um die Zukunft der Sportbekleidungsherstellung zu revolutionieren

FESPA-Textilbotschafterin Debbie McKeegan spricht mit fünf Branchenspezialisten von Stahls‘ UK & Europe, Kornit Digital, Antigro Designer, MS & JK Group und JK Group über die Chancen, Herausforderungen und Lösungen, die derzeit für die On-Demand-Produktion digital bedruckter Textilien verfügbar sind.

03-06-2024