Geschäftsberatung

Direkt mit der DTG profitieren?

by FESPA | 21.12.2018
Direkt mit der DTG profitieren?

Expansion ist der Schlüssel für jedes moderne Druckgeschäft, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Wir untersuchen die Möglichkeiten für PSPs im Direktdruck von Kleidungsstücken.

Print Service Provider (PSPs) sehen sich einem zunehmenden Druck ausgesetzt, aus ihrem üblichen Aufgabenbereich auszubauen und neue Arten von Arbeiten zu übernehmen, um neue Kunden zu gewinnen und geschätzte Kunden zu halten. Das Wort "Diversifikation" wird in Druckstudios häufig verwendet.

Aber wenn es darum geht, tatsächlich in einen neuen Markt zu expandieren, wie können Sie dann feststellen, welcher Schritt für Sie und Ihr Unternehmen richtig ist? Einer der Schlüsselsektoren, die als realistische Expansionsoption für PSPs genannt werden, ist Direct-to-Garment (DTG), wobei viele Unternehmen bereits den Sprung gewagt haben.

Allerdings konnten nicht alle PSPs den erfolgreichen Übergang zur DTG schaffen und mussten die Kosten zählen - möglicherweise nachdem sie die Technologie nicht beherrschten. Wie können Sie also in die DTG einsteigen? Welche Faktoren müssen Sie berücksichtigen, bevor Sie dies tun, und wie können Sie feststellen, ob ein solches Unternehmen für Ihr Unternehmen geeignet ist?

DTG: Der richtige Schritt?

Eines der Unternehmen, das bei einem Wechsel in die DTG am besten beraten kann, ist Kornit Digital, das sich auf digitale Textildrucklösungen spezialisiert hat. Oliver Luedtke, Marketingdirektor für Europa, den Nahen Osten und Afrika, ist der Ansicht, dass sich die DTG von anderen Bereichen dadurch unterscheidet, dass Sie „gesunde Margen“ erzielen können, indem Sie die Dienstleistungen auf die Qualität Ihrer Arbeit konzentrieren.


DTG1.jpg

Oliver Luedtke, Marketingdirektor EMEA bei Kornit Digital, hat PSPs aufgefordert, mit Textildesignern zusammenzuarbeiten und „etwas Einzigartiges“ zu schaffen, um sich von der Masse in diesem Markt abzuheben

„Wenn man sich die verschiedenen Drucksegmente ansieht, gibt es einige, bei denen die digitale Penetrationsrate bereits ziemlich hoch ist - man sieht sich Preiskämpfen und schwindenden Margen gegenüber“, sagt Luedtke. „Der DTG-Druck ist eine der Ausnahmen, bei denen Sie aufgrund der Kundenorientierung, der cleveren Designs und Produkte sowie der guten technischen Ausführung immer noch gesunde Margen erzielen können.

„Auch wenn Sie Kleidungsstücke als Substrat beherrschen müssen, können Sie viele der bereits vorhandenen Kenntnisse nutzen: Workflow, Farbmanagement, Bildverarbeitung usw.“

Laut Simon Isaacs, nationaler Vertriebsleiter bei Ricoh UK, ist die DTG ideal für Unternehmen, die personalisiertere Produkte verkaufen und dadurch ihr Geschäft ausbauen möchten.

Isaacs sagt: „Die DTG-Technologie ermöglicht die Herstellung verschiedener Designs und ist ideal, wenn Unternehmen personalisiertere Produkte verkaufen möchten. Die Leute sind bereit, eine Prämie für die Anpassung zu zahlen, daher könnte es ein effektiver Schritt sein, wenn die Nachfrage eines Kundenstamms ausreicht. “


DTG-Grundlagen

Wo einige PSPs in diesem Markt zu kurz kommen, ist Kit. Einfach ausgedrückt, nicht alle Unternehmen kennen die Art von Technologie, mit der sie zuerst beginnen müssen, und zweitens müssen sie später weiterkommen, wenn sie ihr Serviceangebot aktualisieren müssen.

Luedtke weist darauf hin, dass es für PSP mehrere Optionen gibt. Er sagt, es gibt „Einstiegsmodelle“, bei denen die Anfangsinvestition relativ gering ist, die Kosten pro Druck jedoch ziemlich hoch sind und Sie zusätzliche Prozessschritte wie die Vorbehandlung haben. Hinzu kommen industrielle Systeme mit hoher Produktivität, geringen Kosten pro Druck und hohem Automatisierungsgrad.

Und er rechnet damit, dass Unternehmen, die mehr als 30 bis 50 Kleidungsstücke pro Tag herstellen, möglicherweise besser für Kits auf industrieller Ebene geeignet sind.

Luedtke fährt fort: „Jede PSP, die ein wenig Erfahrung mit digitalen Geräten hat, weiß, wie man die Break-Even-Berechnung durchführt. Im Vergleich zum Siebdruck ist jedes digitale System für die ersten 30 Drucke kostengünstig.

„Danach gibt es Variationen. Denken Sie daran, dass wir mit unserer neu eingeführten HD-Technologie den Tintenverbrauch und die Kosten pro Druck von einer bereits niedrigen Basis aus um etwa 30% senken.

„Mit einem industriellen System sind Sie also auch mittel- bis langfristig wettbewerbsfähig, und wir haben Kunden, die ihre Siebdruckkarusselle verkauft haben, nachdem sie in zwei oder drei Kornit-Systeme investiert haben. Eine reduzierte Tintenschicht hilft Ihnen nicht nur bei den Kosten pro Druck, sondern verbessert auch das Handgefühl, das dem Bildschirm absolut Konkurrenz macht. “

Unabhängig davon, ob sich ein Unternehmen eine kleine oder große Lösung leisten kann, ist das geschätzte monatliche Druckvolumen entscheidend


Isaacs stimmt zu und sagt, dass die Art des Kits von der Art des Unternehmens und der Arbeit abhängt, die sie produzieren. Für Isaacs ist es möglicherweise weniger riskant, mit einem kleineren System zu beginnen und dann zu größeren, produktiveren Digitaldrucklösungen zu wachsen.

DTG2.jpg

Ricoh verfügt über eine Reihe von Technologien, die für die Herstellung von DTG-Druckprodukten geeignet sind. Im Bild: der Ri6000

Auf der anderen Seite können PSPs dann jedoch darunter leiden, dass sie ihren Kunden nur begrenzte Dienste anbieten können. Er erklärt: „Ob sich ein Unternehmen eine kleine oder große Lösung leisten kann, das geschätzte monatliche Druckvolumen ist der Schlüssel. Je größer das System, desto mehr Drucke muss PSP verkaufen können, um eine Kapitalrendite zu erzielen, wenn auch mit höheren Margen. “

Isaacs erweitert diesen Punkt: „Kleinere Lösungen bedeuten weniger Platz für die Einrichtung und erfordern keine umfassende Schulung und Wartung. Sie sind einfach zu bedienen und relativ günstig zu erwerben. Auf der anderen Seite können kleinere Lösungen in ihrer Funktionalität eingeschränkt sein.

„Größere Systeme sind teurer und erfordern einen geschulten Bediener. Abgesehen davon kann die PSP in Bezug auf die tägliche Leistung, die Effizienz des Betriebs und die Gewinnspanne pro Druck viel mehr von größeren Systemen profitieren. “

Eintauchen in die DTG

Abgesehen von der Ausrüstung gibt es das Problem, sich in einem ziemlich überfüllten Markt zu profilieren. Viele glauben, dass Sie eine Produktnische oder einen USP brauchen, um sich abzuheben, und Luedtke stimmt zu und schlägt vor, dass PSPs über den Tellerrand des bescheidenen bedruckten T-Shirts hinausdenken und sehen, wie weit sie dieses Medium treiben können.

Er sagt: „Im Bekleidungsdruck treibt Ihre Kreativität Ihre Marge an wie in kaum einem anderen Segment. Arbeiten Sie mit Textildesignern zusammen, kreieren Sie etwas Einzigartiges, bieten Sie Modestücke im Vergleich zu einem anderen T-Shirt auf Mallorca oder einem Junggesellenabschied an.

Personalisierter Kleidungsdruck ist ein beliebtes Angebot und ein sich entwickelnder Trend auf dem Markt

„Wenn Sie für andere produzieren, legen Sie Wert auf Servicequalität und Fachwissen. Es gibt viele PSPs, die Ihr T-Shirt irgendwie drucken, aber nur wenige bieten den richtigen Rat, um Kunden zum gewünschten Endergebnis zu führen. “

Isaacs schlägt vor, dass Unternehmen, die neu auf dem Markt sind und seit einiger Zeit in der Branche tätig sind, die Zusammenarbeit mit lokalen Gemeinschaften, Künstlern und Designern in Betracht ziehen, um sich von der Konkurrenz abzuheben.

Er sagt: „Personalisierter Kleidungsdruck ist beliebt und ein sich entwickelnder Trend auf dem Markt. PSPs können diese Dienste entweder in ihrem Shop oder online mit der richtigen E-Commerce-Lösung bereitstellen. Am Ende wird es immer einen Platz für ein personalisiertes "Best Dad in the World" -T-Shirt oder eine "Bride to Be" -Tasche geben. “

Luedtke schlägt außerdem vor, ein „richtiges und kreatives Geschäftsmodell“ zu entwickeln, wonach Unternehmen Crowdfunding-Modelle und Drop-Shipping-Services anbieten und sich an Unternehmen und Marken wenden können, um ihnen einen vollständigen Satz von Markenprodukten anzubieten.

Über den Tellerrand hinaus zu denken, scheint der Schlüssel zum Erfolg in der DTG zu sein, stimmt Isaacs zu. „Dieser schnell wachsende digitale Kurzzeitdienst kann einfach und gewinnbringend genutzt werden, um die Chancen dieses dynamischen Sektors optimal zu nutzen“, sagt er. „Mit der richtigen Software können Bestellungen wie bei jedem anderen Druckauftrag über eine Online-Storefront aufgegeben werden. Es ist auch ein neuer Dienst, der zu den bestehenden Kunden von PSPs befördert werden kann. “

Isaacs 'Kommentare bieten eine realistische Szene für diejenigen, die daran denken, in die DTG-Arbeit einzusteigen. Ja, es stehen Herausforderungen bevor und es muss noch viel geplant werden. Wenn Sie jedoch Ihre Ziele effektiv festlegen und einen realistischen Plan erstellen können, gibt es keinen Grund, warum Sie in der DTG nicht erfolgreich sein können.

by FESPA Zurück zu den Neuigkeiten

Werden Sie FESPA-Mitglied, um weiterzulesen

Um mehr zu lesen und auf exklusive Inhalte auf dem Club-FESPA-Portal zuzugreifen, wenden Sie sich bitte an Ihren örtlichen Verband. Wenn Sie kein aktuelles Mitglied sind, fragen Sie bitte hier nach. Wenn es in Ihrem Land keine FESPA-Vereinigung gibt, können Sie der FESPA Direct beitreten. Sobald Sie FESPA-Mitglied werden, erhalten Sie Zugriff auf das Club-FESPA-Portal.

Jüngste Neuigkeiten

Die Waste Academy: Lektionen zur Nachhaltigkeit von Druckern
Geschäftsberatung

Die Waste Academy: Lektionen zur Nachhaltigkeit von Druckern

Im zweiten Teil eines zweiteiligen Fokus auf den innovativen Ansatz der FESPA UK zur Nachhaltigkeit in der Druckindustrie sehen wir, wie ihre neue Waste Academy dazu beiträgt, wichtiges Wissen unter Produzenten, Lieferanten und Kunden zu verbreiten.

25-11-2023
So sichern Sie sich die Finanzierung in wirtschaftlich schwierigen Zeiten
Anleitungen

So sichern Sie sich die Finanzierung in wirtschaftlich schwierigen Zeiten

Kleine Unternehmen benötigen neue Strategien, um sich angesichts wirtschaftlicher Herausforderungen Finanzierung zu sichern, von Regierungsinitiativen bis hin zu alternativen Quellen und Kooperationen.

25-11-2023
Verantwortungsvolle Abfallentsorgung: Das Waste Accreditation Scheme der FESPA UK
Geschäftsberatung

Verantwortungsvolle Abfallentsorgung: Das Waste Accreditation Scheme der FESPA UK

Im ersten Teil eines zweiteiligen Fokus auf den innovativen Nachhaltigkeitsansatz der FESPA UK sehen wir, wie ihr neues Abfallakkreditierungssystem bereits Tonnen von Abfällen von der Deponie fernhält.

24-11-2023
So steuern Sie die Auswirkungen generativer KI
Anleitungen

So steuern Sie die Auswirkungen generativer KI

Welche Auswirkungen haben generative künstliche Intelligenz und große Sprachmodelle auf die Druckindustrie?

24-11-2023