Menschen im Druck

Der Blick aus Italien: Valentina Carnevali von FESPA Italia

von Valentina Carnevali | 05.03.2019
Der Blick aus Italien: Valentina Carnevali von FESPA Italia

Der Marketing Manager von FESPA Italia spricht über den Aufstieg der Robotik und darüber, wie Daten FESPA-Marketinglösungen antreiben.

Valentina Carnevali ist Marketing Managerin bei FESPA Italia und Mitbegründerin der Beratungsfirma 4IT Group. Der Club FESPA sprach mit ihr über die Auswahl der Projekte, an denen sie gearbeitet hat, und die wichtigsten Veränderungen, denen sich die Branche gegenübersieht.

Beschreiben Sie einen typischen Arbeitstag…

Bei FESPA Italia kümmert sich eine Person um E-Mail-Marketingkampagnen, eine andere um Online-Inhalte und ich leite das Marketing. Nach einer Mitarbeiterversammlung, in der laufende und zukünftige Projekte besprochen werden - und einer Tasse Kaffee - versuche ich, potenzielle Mitglieder zu finden, die möglicherweise daran interessiert sind, der FESPA beizutreten, und verschiedene Wege zu finden, um unsere Mitgliedschaft zu fördern.

Kaltakquise funktioniert nicht wirklich, daher schauen wir uns immer die Websites potenzieller Mitglieder an und was sie tun. Wir versuchen herauszufinden, was wir anbieten können, das für sie von besonderem Interesse ist. Danach setzen wir uns mit ihnen in Verbindung und sagen: "Wissen Sie, dass wir kurz vor einem Mitgliederbesuch stehen und dieses Mitglied Ihr Konkurrent ist?" Wir versuchen, ihre Aufmerksamkeit zu erregen, indem wir Inhalte bereitstellen, anstatt zu erklären, was FESPA Italia als Verein ist.

Auf welche Projekte, an denen Sie in letzter Zeit gearbeitet haben, sind Sie besonders stolz?

Es gibt zwei: einen italienischen und einen internationalen. Letztes Jahr haben wir auf der Mailänder Print4All-Ausstellung erfolgreich den Bereich „Print-Mat“ organisiert, in dem der Druck auf Materialien vorgestellt wird. Wir hatten die technische Aufgabe zu bestimmen, was dieser Bereich bieten würde. Da keine Maschinen, sondern nur fertige Produkte ausgestellt werden sollten, haben wir alle unsere Mitglieder kontaktiert, um ihren Beitrag zu leisten und ihr bestes oder interessantestes Produkt zu präsentieren.

Die Ergebnisse ähnelten dem Spaziergang durch die FESPA Awards auf der jährlichen Global Print Expo: Print-Mat deckte alle Arten von Anwendungen ab, vom 3D-Druck - beispielsweise einer in 3D gedruckten Person in Lebensgröße - bis hin zu Schuhen und Verpackungen.

Wir haben eine Katalogbroschüre erstellt und die Hostessen geschult, um detaillierte Beschreibungen des Produkts und der Prozesse, aus denen es hergestellt wurde, bereitzustellen. Es war eine fantastische Veranstaltung und ich habe es sehr genossen, daran zu arbeiten. Die Mitglieder waren sehr froh, über ihre Produkte sprechen, erklären zu können, wie sie bestimmte Materialien verwenden, und über die aufgetretenen technischen Probleme beraten.

Die zweite Veranstaltung war der Südeuropäische Druckkongress, den die FESPA Italia in Zusammenarbeit mit drei anderen nationalen Verbänden organisiert, darunter die FESPA Frankreich, die FESPA España und die portugiesische Apigraf. Der Inhalt hier ist von hoher Qualität, wir sprechen verschiedene aktuelle Themen an und es ist eine gute Demonstration dessen, was derzeit im europäischen Druck vor sich geht.

Letztendlich möchten wir unseren Mitgliedern die Geschäftsabwicklung erleichtern

Es ist eine außergewöhnliche Veranstaltung zum Networking; Viele unserer Mitglieder tauschen Wissen und Unternehmensrat aus und arbeiten am Ende an internationalen Projekten zusammen. Letztendlich möchten wir unseren Mitgliedern die Geschäftsabwicklung erleichtern.

Gibt es eine bestimmte Technologie, die Ihrem Unternehmen zugute kommt?

Bei FESPA Italia sind Daten für unser Marketing und unsere Kommunikation von entscheidender Bedeutung, da wir unsere Mitgliedschaft über andere Methoden als Kontaktdaten erreichen können. Die Daten, die beispielsweise durch das Verhalten von Mitgliedern beim Erhalt von Newslettern gesammelt werden, zeigen uns ihre Interessen. Es ist wichtig zu bestimmen, was für diese Leser von Interesse ist. Daher müssen unsere Datenbank und ihre Daten korrekt sein.

In der gesamten Branche ist die Robotertechnologie für immer mehr unserer Mitglieder interessant. Neben automatisierten Aktivitäten wie Heben und Bewegen zur Unterstützung des Produktionsablaufs kann die Robotik auch die Ausführung sehr präziser Bewegungen umfassen. Zum Beispiel tendiert eines unserer Mitglieder, das auf Glas druckt - und diese äußerst präzise Bewegung benötigt, um Flaschen in seiner Produktionslinie zu bewegen - mehr in Richtung Robotertechnologie. Ein anderes Mitglied hat gefragt, ob wir Sitzungen dazu organisieren könnten. FESPA Italia organisiert 'Aperitivo', eine Veranstaltung, bei der wir alle unsere Mitglieder zu einem Drink und einem Gespräch zusammenbringen. Wir laden ein oder zwei Experten zu einem bestimmten Thema ein und sprechen über ein bestimmtes Thema. Die Anfrage für das erste Gespräch von 2019 lautete Robotik.

Gibt es eine wichtige Änderung, die Sie gerne zum Nutzen der Branche sehen würden?

Der weitere Schritt in Richtung digitaler Technologie ist wichtig. Dies bedeutet nicht, den traditionellen Druck fallen zu lassen, sondern zu akzeptieren, wie sich die Welt und unsere Kultur bewegen - digital ist überall in unserem Leben. Wir machen keinen Unterschied mehr, wenn wir etwas Digitales oder Traditionelles tun. Wenn ich mein Handy in der Hand habe, denke ich nicht: "Oh, ich benutze digitale Technologie, um Text zu schreiben." Der Markt muss dies verstehen, da die Anfragen nach digitalen Medien immer häufiger werden.

Die Anpassung Ihres Unternehmens an die Bedürfnisse und Wünsche der Menschen ist der Schlüssel für die Zukunft, aber einige Drucker sind sich über digitale Medien noch nicht sicher

Personalisierung ist auch ein zentrales Thema: Studien zeigen, dass die Menschen bereit sind, 20% mehr für etwas Personalisiertes zu zahlen: Das ist ein riesiges Geschäft! Die Anpassung Ihres Unternehmens an die Bedürfnisse und Wünsche der Menschen ist der Schlüssel für die Zukunft, aber einige Drucker sind sich über digitale Medien noch nicht sicher. Sie können jedoch weiterhin digital und traditionell zusammen verwenden: Verwenden Sie digital, wenn es bequemer ist oder wenn die Anforderung "just-in-time" sein muss, und verwenden Sie bei anderen Gelegenheiten den Siebdruck.

Was schätzen Sie an FESPA am meisten?

Ich liebe absolut alles an FESPA. Sie können alles herausfinden, was Sie über Technologie wissen müssen, denn technologische Kompetenz ist überall. FESPA ist eine riesige Familie von 37 Verbänden, sodass Sie erreichen können, wen Sie wollen. Wenn ich mit jemandem in Griechenland sprechen möchte, kann ich zum Telefon greifen, die FESPA anrufen und werde an die richtige Person weitergeleitet. Natürlich mag ich alle Aktivitäten, die die FESPA organisiert, einschließlich der Ausstellungen, sowie die technischen Leitfäden und die vielen Ressourcen.


Schnellfeuerfragen mit Valentina

Haben Sie ein Lieblingszitat oder einen Lieblingsspruch?
Das Leben besteht zu 10% aus dem, was mit Ihnen passiert, und zu 90% aus der Reaktion darauf.

Wie können Sie sich am Ende des Tages entspannen?
In meiner Küche am Kamin mit einem Glas Weißwein in der Hand.


von Valentina Carnevali Zurück zu den Neuigkeiten

Become a FESPA member to continue reading

To read more and access exclusive content on the Club FESPA portal, please contact your Local Association. If you are not a current member, please enquire here. If there is no FESPA Association in your country, you can join FESPA Direct. Once you become a FESPA member, you can gain access to the Club FESPA Portal.

We use cookies to operate this website and to give you the best experience we can. To find out more about which cookies we use, why we use them and how you can manage your cookies please see our Cookie Policy. By continuing to use this site, you agree to the use of cookies.