Geschäftsberatung

Transmissionsdensitometer: Was ist das und wie sollten Sie es verwenden?

von FESPA Staff | 11.04.2019
Transmissionsdensitometer: Was ist das und wie sollten Sie es verwenden?

Wie dieses Kit zur Verbesserung der Ausgabequalität beitragen kann.

Druck- und Veredelungsmaschinen sind möglicherweise der naheliegende Ort, wenn Sie Ihre Technologie verbessern möchten, um die Ausgabe zu verbessern und einen Vorteil auf dem Markt zu erzielen. Aber wenn Sie etwas tiefer graben, können Sie eine ganze Schatzkammer an Optionen entdecken.

Sie denken vielleicht nicht sofort an Transmissionsdensitometer! - Dieses spezielle Kit spielt jedoch für bestimmte Druckertypen eine wichtige Rolle.


web_Picture2.png

Der Tobias TX1000 hat einen 7,5-Zoll-Hals, um große Proben zu messen

Was ist ein Transmissionsdensitometer und wie funktionieren sie?

Einfach ausgedrückt ist ein Transmissionsdensitometer ein Werkzeug, das Licht durch ein Material leitet, um dessen Opazität zu messen.

Dies wird die Aufmerksamkeit aller Drucker auf sich ziehen, die bei der Bildschirmherstellung mit positiven Filmen arbeiten.

Wie arbeiten Sie?

Lincoln Swann, Technischer Direktor bei Cherlyn Electronics, einem Unternehmen, das sich auf Farbkontrollgeräte spezialisiert hat, beschreibt den typischen Prozess.

„Für viele Druckprozesse wird eine transparente Filmmaske als Zwischenstufe erstellt, wobei diese Maske oder das Positiv des zu druckenden Bildes auf eine Bildschirmemulsion lichtbelichtet wird“, sagt Lincoln. "Speziell im Siebdruck kann das Maschensieb auf diese Weise mit einem Film belichtet werden."

Wer braucht ein Transmissionsdensitometer?

John Finley, Service Manager bei Tobias Associates, der sich auf die Lieferung von Densitometern spezialisiert hat, sagte: „Meiner Meinung nach ist das Transmissionsdensitometer nur für Drucker nützlich, die noch Filme in ihrem Produktionsprozess verwenden oder versuchen, die Qualitätskontrolle über Sonderbestände aufrechtzuerhalten oder dies zu versuchen materielle Einlagen über klare Bestände zu halten. “

Spektrophotometer sind jedoch im Preis gesunken und zugänglicher geworden und ersetzen jetzt Transmissionsdensitometer im Presseraum.

John gibt auch an, dass Reflexionsdensitometer - anders als Transmissionsdensitometer - in Drucksälen zur Messung der Tintendichte auf Papier üblich sind, damit Benutzer jedes eingehende Material qualitätskontrollieren können. Trotz ihrer ziemlich langatmigen Namen, sagt er, sind beide Densitometer-Modelle sehr einfach zu bedienen und brauchen nur etwa fünf Minuten, um sie zu beherrschen.

John und Lincoln geben beide an, dass ein Transmissionsdensitometer für jedes Unternehmen, das mit einem Film arbeitet, immer noch von großem Nutzen sein kann, da es dazu beitragen kann, sowohl Punktzuwächse als auch Belichtungszeiten auf Filmmaterial zu steuern.

FESPA hat mehrere Workshops zur Verwendung von Transmissionsdensitometern zur Korrektur des TVI (Tonwertsteigerung oder Punktverstärkung) auf Filmpositiven durchgeführt, da es sehr wichtig ist, sicherzustellen, dass in der Produktion die richtigen Kurven verwendet werden.

Wie viel kostet es - und ist es das wert?

Wir haben also festgelegt, was sie tun und für welche Art von Unternehmen sie geeignet sind. Wie bei jeder neuen Investition in ein Kit kann die Entscheidung jedoch kostenpflichtig sein. Möchten Sie mit einem Transmissionsdensitometer Hunderte oder Tausende Pfund abwerfen, und ist es das überhaupt wert?

Lincoln bietet das Beispiel des Ihara T5 + -Modells an, das normalerweise rund 1.500 GBP kostet. Er sagt, wenn der Drucker die Kosten gegen den Wert von Qualitätsverbesserungen und Auftragskontrolle abwägt, lohnt es sich auf jeden Fall, zumindest eine Investition in Betracht zu ziehen.



web_Den1.png

Das Ihara T5 + Transmissionsdensitometer kostet normalerweise etwa 1.500 GBP

John vertritt einen ähnlichen Standpunkt und sagt, dass die Hauptaufgabe eines Transmissionsdensitometers darin besteht, die Qualität zu verbessern und aufrechtzuerhalten. Dies kann nur als positive Ergänzung Ihres Produktionsportfolios angesehen werden.

Er fügt hinzu: „Wenn Sie ein Drucker sind, der einen äußerst konsistenten Auftrag erstellen möchte, der von Blatt zu Blatt und von Auftrag zu Auftrag wiederholbar ist, müssen Sie über die Ausrüstung verfügen, um die Prozesssteuerung sicherzustellen.

„Durch genaueres Drucken können Papier, Druckzeit und abgelehnte Aufträge gespart werden, um nur einige zu nennen. Bessere Qualität kann auch mehr Geschäft generieren und Ihnen einen Wettbewerbsvorteil verschaffen. “

In Bezug auf Transmissionsdensitometermodelle, die Tobias Associates dem Markt anbieten kann, gibt es laut John Optionen für verschiedene Budgets. Die TBX-Modelle beginnen bei 2.650 USD und steigen je nach Ausstattung auf 2.950 USD (ca. 2.000 bis 2.250 GBP).

Graeme Richardson-Locke, Leiter des technischen Supports der FESPA, sagt: „Da es diese Geräte seit vielen Jahren gibt, lohnt es sich, nach kalibrierten Instrumenten für den zweiten Benutzer von Lieferanten zu suchen, und Käufer sollten sich darüber im Klaren sein, dass ein einfacher Kauf bei ebay zu einem unbrauchbaren Ergebnis führen kann Kauf."

Was ist, wenn ich mir keinen leisten kann? Gibt es eine andere Art und Weise?

Obwohl dieses Kit eine Reihe von Vorteilen bietet, ist es kein Geheimnis, dass die moderne Druckerei unter dem Druck steht, Geld zu sparen, was auch die Reduzierung neuer Kits beinhalten könnte. John und Lincoln sind sich jedoch einig, dass sie bei Transmissionsdensitometern eine wichtige Rolle spielen.

John sagt: „Die einzige Problemumgehung, wenn Sie kein Densitometer haben, ist die Hoffnung, dass Ihre Mitarbeiter ein außergewöhnliches Farbsehen haben. Jobs mit dem Auge zu erledigen ist hart und ermüdend. Das Auge kann auch durch die Helligkeit und Dunkelheit der Umgebung des Bereichs, den Sie betrachten, ausgetrickst werden. “

Graeme sagt: "Es gibt keine Problemumgehung, da dieses Gerät die einzige Methode darstellt, um die Inkonsistenzen, die sich aus falschem TVI oder Punktzuwachs ergeben, wissenschaftlich zu kontrollieren."

Lincoln stimmt zu: „Densitometer sind Kontrollinstrumente - sie können besser messen als das menschliche Auge. Oft wird zusätzlich eine Sichtprüfung durchgeführt; In diesem Fall sollte dies unter kontrollierter Beleuchtung durchgeführt werden, da sich einige Farben mit den Lichtverhältnissen ändern. “

Einfach ausgedrückt, wenn Sie die Ausgabe Ihrer Siebdruckarbeiten verbessern möchten und nicht die Bank sprengen möchten, sind Transmissionsdensitometer möglicherweise der richtige Weg. Obwohl dieses Kit nicht für alle Arten von Druckgeschäften geeignet ist, überwiegen die Vorteile dieses Kits die Kosten mehr als und sparen auf lange Sicht Geld.

von FESPA Staff Zurück zu den Neuigkeiten

Become a FESPA member to continue reading

To read more and access exclusive content on the Club FESPA portal, please contact your Local Association. If you are not a current member, please enquire here. If there is no FESPA Association in your country, you can join FESPA Direct. Once you become a FESPA member, you can gain access to the Club FESPA Portal.

We use cookies to operate this website and to give you the best experience we can. To find out more about which cookies we use, why we use them and how you can manage your cookies please see our Cookie Policy. By continuing to use this site, you agree to the use of cookies.