Geschäftsberatung

Eine Vorschau auf die technischen Leitfäden von FESPA: eine Einführung in gedruckte Verpackungen

von FESPA Staff | 29.03.2021
Eine Vorschau auf die technischen Leitfäden von FESPA: eine Einführung in gedruckte Verpackungen

Wir werfen einen Blick auf gedruckte Verpackungen mit einer Vorschau auf die zweite Ausgabe der FESPA-Einführungsleitfäden.

Neue Entwicklungen bei Verpackungen nehmen rasant zu, da sich sowohl Multi-Pass- als auch Single-Pass-Inkjet-Systeme weiterentwickeln, was zu besseren Lösungen für kurzfristige und massenspezifische Verpackungen führt.

Auf dem heutigen Markt wird die Qualität und der Marktstatus eines Produkts nicht nur durch seinen Markennamen, sein Design, seine Kosten und seine Funktion angezeigt, sondern auch durch seine Verpackungspräsentation.

Diese Entwicklungen haben dem Drucksektor eine Reihe von Möglichkeiten eröffnet. Aber es ist nicht nur der aktuelle "Unboxing" -Trend oder die Luxusverpackung von Marken wie Apple, die die Aufmerksamkeit wieder auf diesen Bereich gelenkt haben. Während Langzeitverpackungen immer noch ein wachstumsstarkes Gebiet sind, hat das Streben nach Online-Einzelhandel das Wachstum einer qualitativ hochwertigen, kurzfristig digital gedruckten Verpackungsproduktion beschleunigt.

Es ist jetzt von entscheidender Bedeutung, dass die Verpackung die Markenidentität und die Werte ebenso wie das Produkt selbst angemessen widerspiegelt. Ein wesentlicher Bestandteil dieser Werte sollte die Nachhaltigkeit sein, ein Faktor, der durch die geringere Verschwendung unterstützt wird, die mit effizienten E-Commerce-Workflows und Versand auf Anfrage verbunden ist. Das gleiche webbasierte Einzelhandelsmodell enthält auch von Kunden erstellte Bewertungen, bei denen die Erstpräsentation eines Produkts leistungsfähiger als je zuvor ist.

Mit dem Ziel, jeden Einkauf persönlicher zu gestalten, besteht die Möglichkeit, durch die Nutzung der Digitaldrucktechnologie den Umsatz auf diesem gesteigerten Potenzial auszubauen. Mit dem Web-to-Pack-Digitaldruck sind die Personalisierungsmöglichkeiten für Verpackungen unbegrenzt - und für Drucker geeignet, die ihr Geschäft erweitern möchten.


Beispiele für flexible Verpackungen mit freundlicher Genehmigung von 3-Print.com

Die einführende Technical Guide-Reihe von FESPA soll nützliche Einblicke für diejenigen bieten, die erwägen, neue Marktsegmente zu erschließen oder deren Mitarbeiter von einem besseren Verständnis der Druckindustrie profitieren würden.

Verpackungsmethoden

Trotz der aufregenden Entwicklungen in den Bereichen Personalisierung und E-Commerce ist der Verpackungsmarkt weitaus breiter als nur diese Anwendungen. Die Verpackung umfasst alles von Kartons und Verpackungen, die zum Transport von Produkten in loser Schüttung verwendet werden, bis hin zu einfachen Produktetiketten. Es wird geschätzt, dass 30% der europäischen Etiketten nach Wert digital gedruckt werden und mit der Verwendung von QR-Codes, Werbe-URLs usw. zunehmend an Bedeutung gewinnen.

Ebenso vielfältig sind die Materialien, die für diese unterschiedlichen Anwendungen eingesetzt werden können. Beispielsweise bestehen Etiketten in der Regel aus Papier oder Kunststoff. Beliebte flexible Verpackungen für Lebensmittel und Getränke werden in der Regel aus Polyethylenterephthalat (PET) oder Biokunststoffen hergestellt. und Wellpappe besteht typischerweise aus 70-80% recycelten Fasern. In der Tat werden konzertierte Anstrengungen unternommen, um nachhaltigere, natürliche Materialien wie Holz, Gemüsestärken und Stoffe für Verpackungen zu verwenden.

Form, Funktion und Design

Ebenso wie der Zweck der Verpackung variiert und die für ihre Herstellung verwendeten Materialien vielfältig sind, ist die Bedeutung der Verpackung sehr weit gefasst. Neben der Förderung einer ansprechenden Markenästhetik muss die Verpackung einige praktische Funktionen erfüllen, nicht zuletzt das Produkt schützen und das Transportgewicht und den Platzbedarf minimieren.

Die Kennzeichnung und das gedruckte Design müssen noch weiter gehen und müssen möglicherweise Informationen wie Produktbestandteile, Sicherheitshinweise, Barcodes und sogar behördliche und gesetzliche Anforderungen enthalten. In keiner anderen Grafikanwendung sind die Anforderungen so komplex, insbesondere für Lebensmittel-, Getränke- und pharmazeutische Anwendungen, bei denen Gesundheit und Sicherheit nicht beeinträchtigt werden können.

Folglich ist die Qualitätskontrolle von entscheidender Bedeutung. Designs und Drucksachen müssen die wichtigsten Markenqualitäten effektiv repräsentieren und dürfen positive ethische oder ökologische Botschaften fördern oder bei High-End-Einkäufen sogar Maßnahmen zur Fälschungsbekämpfung beinhalten.

Veredeln und verschönern

Ob es sich um ein prestigeträchtiges Produkt im Boutique-Stil oder sogar um ein Massenprodukt eines Supermarkts handelt, die Qualität der Verpackung ist entscheidend. Das gilt nicht nur für den Druck: Die meisten Verpackungsoptionen müssen irgendwann geschnitten oder gefaltet werden. Wenn Sie neu in der Verpackungsbranche sind, ist es wichtig, Maschinen zu wählen, die diese Anforderungen sowie andere Anwendungen erfüllen.


ESKO CAD-Cutter, der häufig für Prototypen und Bestellungen mit geringem Volumen verwendet wird

Um den Druck hervorzuheben, können verschiedene Verzierungen hinzugefügt werden, z. B. geprägte Elemente oder Folienelemente. Dies kann kostspielig sein und zusätzliche Prozesse - und Zeit - erfordern, obwohl einige Digitaldruckmaschinen das Hinzufügen taktiler Elemente als Teil des Prozesses ermöglichen.

Technologie

Während die Produktion von Großverpackungen erhebliche Investitionen in Flexo- oder Offset-Maschinen erfordert, hat die schrittweise Hinwendung zu kurzfristigen und maßgeschneiderten Verpackungen den Markt für ein weitaus breiteres Spektrum von Druckereien geöffnet. Laut dem vierten Drupa Global Trends-Bericht bieten 32% der Digitaldrucker weltweit Verpackungsdruckdienste an, hauptsächlich für Etiketten, aber auch für Faltschachteln und flexible Verpackungen.

Dies gilt für Wellpappe-Substrate, mit denen 90% aller versendeten Waren verpackt werden, bei denen es eine Reihe von marktreifen Tintenstrahllösungen mit hohem Volumen gibt. EFI bietet seinen Nozomi C18000 an, Sun Automation den CorrStream und Barberan den Jetmaster - alle für den Wellendruck geeignet.

Die Barberan Jetmaster Single Pass Inkjet-Hochgeschwindigkeits-Wellpappenpresse arbeitet mit bis zu 80 Laufmetern pro Minute

Umgebung

Eine der wichtigsten Rollen der Verpackung ist natürlich die Nachhaltigkeit: Sie bewahrt den Artikel auf dem Weg zum Verbraucher und reduziert so den Abfall durch verdorbene oder beschädigte Waren. In den letzten Jahren hat sich jedoch die Verwendung unnötiger Kunststoffverpackungen abgewandt, und eine sozial bewusstere Öffentlichkeit bevorzugt begrenzte Verpackungen aus umweltverträglichen und / oder recycelbaren Materialien.

Auch Druck und Design spielen eine Rolle, da von Anfang an Prozesse am Ende der Lebensdauer sowie die Wiederverwendung oder das Recycling in Verpackungen geplant sind. Darüber hinaus ist es während des gesamten Druckprozesses wichtig, den Wasser-, Strom- und Chemikalienverbrauch zu reduzieren. ISO hat mehrere Standards zur Optimierung von Verpackungssystemen entwickelt, um den Einsatz umweltschädlicher Substanzen zu reduzieren.

Das richtige Paket

Als Branche, die sich ständig weiterentwickelt und weiterentwickelt, ist der Einstieg in das Verpackungsdruckgeschäft nicht einfach. Sie müssen nicht nur die damit verbundenen Technologien und Möglichkeiten verstehen, sondern auch die Lieferkette für Verpackungen und Ihre potenziellen Kunden genau kennen: High-End- und Low-Run-Jobs sind möglicherweise der beste Einstieg. Die Verpackung ist jedoch ein lebendiger und dynamischer Druckbereich. Diese Kisten könnten jetzt leer sein, aber sie könnten die Zukunft Ihres Unternehmens enthalten.

Die technischen Leitfäden der zweiten Auflage stehen allen Mitgliedern kostenlos über ihre FESPA-Vereinigung oder FESPA zur Verfügung.

von FESPA Staff Zurück zu den Neuigkeiten

Become a FESPA member to continue reading

To read more and access exclusive content on the Club FESPA portal, please contact your Local Association. If you are not a current member, please enquire here. If there is no FESPA Association in your country, you can join FESPA Direct. Once you become a FESPA member, you can gain access to the Club FESPA Portal.

Wir verwenden Cookies, um diese Website zu betreiben und Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Weitere Informationen darüber, welche Cookies wir verwenden, warum wir sie verwenden und wie Sie Ihre Cookies verwalten können, finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie . Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.