Die Welt von morgen

Große Erwartungen: härtere Anforderungen von Druckkunden

von FESPA Staff | 12.03.2019
Große Erwartungen: härtere Anforderungen von Druckkunden

Schnellerer Turnaround und Nachhaltigkeit stehen laut FESPA-Mitgliedern ganz oben auf den Einkaufslisten der Kunden.

Die Erwartungen des Kunden stehen nie still, aber Druckdienstleister (PSPs) sehen sich derzeit mit sich schnell entwickelnden und weitaus härteren Kundenerwartungen konfrontiert.

Nirgendwo ist dies so ausgeprägt wie im fortgesetzten Streben nach Massenanpassung. Mehr als 50% der Befragten der FESPA-Druckzählung von 2018 gaben an, dass die Einkaufslisten der Kunden eine schnellere Abwicklung, kurzfristiges Drucken, Just-in-Time-Fertigung und Personalisierung waren.

Viele Kunden forderten nun einen Versandzeitraum von 48 Stunden, und PSPs wandten sich an die digitale Technologie, um ihnen zu helfen. 54% der Befragten gaben an, dass ihre Hauptgründe für Investitionen in digitale Medien darin bestanden, den steigenden Bedarf an Druckkapazität zu decken. Tatsächlich wird die Besprechungskapazität höher bewertet als die Verbesserung der Druckqualität.

Der Kunde spielte weiterhin eine zentrale Rolle in anderen Investitionsbereichen - 28% aller Befragten hatten auch in interaktive Tools für die Kundenzusammenarbeit investiert (z. B. Visualisierung, Design, Genehmigung und Aufschlag).

Kunden und Gewissen

Kunden verfolgen jedoch nicht nur schnellere Zeiten und höhere Preise. Die Umfrage zeigt, dass sie motiviert sind, einen geringeren CO2-Fußabdruck zu hinterlassen und umweltfreundlichere Verfahren bei ihrem Drucker in Auftrag zu geben.

Die 69% der Kunden, die auf umweltverträglichen Maßnahmen bestanden, forderten in der Regel recycelbare Produkte, eine nachhaltige Herstellung und weniger Abfall. PSPs haben sich der grünen Herausforderung gestellt. Zu den beliebtesten Maßnahmen gehörten die Verwendung energieeffizienter und zertifizierter Geräte, die Verwendung flüchtiger Tinten ohne organische Verbindungen, Schulungen für Mitarbeiter und Kunden sowie die Verwendung von Produkten mit Recyclingprogrammen für das Ende der Lebensdauer.

Von den PSPs, die umweltfreundlichere Praktiken eingeführt hatten, gaben fast drei Viertel an, dass es keine negativen Auswirkungen auf den Umsatz oder die Preiserhöhung gegeben habe: ein Fall, bei dem sowohl das Geschäft als auch der Kunde zufrieden sind.


Statistiken zur Kundennachfrage

  • 59% der PSPs glauben, dass die Just-in-Time-Lieferung zunehmen wird
  • 72% sagen, dass die Nachfrage der Kunden nach einer schnellen Abwicklung steigt
  • 61% sagen, dass der Trend zu kürzeren Auflagen zunimmt
  • 47% sagen, dass die Anforderungen der Kunden an umweltfreundliche Produkte einen großen Einfluss haben oder „top of my mind“ sind.

von FESPA Staff Zurück zu den Neuigkeiten

Become a FESPA member to continue reading

To read more and access exclusive content on the Club FESPA portal, please contact your Local Association. If you are not a current member, please enquire here. If there is no FESPA Association in your country, you can join FESPA Direct. Once you become a FESPA member, you can gain access to the Club FESPA Portal.

Wir verwenden Cookies, um diese Website zu betreiben und Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Weitere Informationen darüber, welche Cookies wir verwenden, warum wir sie verwenden und wie Sie Ihre Cookies verwalten können, finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie . Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.