Anleitungen

Wie man die Nachfolgeplanung erfolgreich macht

von FESPA Staff | 23.08.2019
Wie man die Nachfolgeplanung erfolgreich macht

Wenn Sie vorhaben, Ihr Druckgeschäft an ein Familienmitglied weiterzuverkaufen oder zu verschenken, lohnt es sich, die Vor- und Nachteile sowie die rechtliche Vorgehensweise zu kennen.

Für viele Drucker ist es wichtig, was mit Ihrem Unternehmen passiert, nachdem Sie in den Ruhestand getreten sind oder weitergezogen sind. Während Sie möglicherweise damit zufrieden sind, an eine andere Partei zu verkaufen, möchten Sie Ihr Druckgeschäft möglicherweise auch in der Familie behalten. Auf diese Weise können Sie sicherstellen, dass das Geschäft, das Sie jahrelang aufgebaut haben, weiterhin Ihren Lieben und vielleicht sogar Generationen darüber hinaus zugute kommt.

Ken Hanulec, Vizepräsident Marketing bei EFI, der Anfang dieses Jahres auf der FESPA Global Print Expo in München über Nachfolgeplanung sprach, sagte, dass ein reibungsloser Übergang unabdingbar ist: „Eine Strategie muss umgesetzt werden - ein Prozess mit Meilensteinen und Zieldaten, damit der Nachfolger jeden Aspekt des Geschäfts versteht. “

Hier gibt es keinen richtigen oder falschen Ansatz, aber es ist wichtig, die Fähigkeiten und Eigenschaften zu definieren, die für einen Nachfolger erforderlich sind

Viele Drucker sind Familienunternehmen, und viele erleben einen erfolgreichen Übergang zur nächsten Generation, indem sie ihr Angebot verbessern. Ken nickt beispielsweise Béflex zu, einem Familienunternehmen in Ungarn, bei dem CEO Bárán László das Unternehmen von seinen Eltern übernahm.

Bárán hat das Unternehmen von bescheidenen Anfängen an erheblich ausgebaut und jetzt machen Exporte 55% seines Umsatzes durch Exporte aus, hauptsächlich nach Europa. Er sieht sich als Early Adopter, indem er in bahnbrechende Technologien investiert, darunter einen EFI VUTEk h5-Hybriddrucker und einen EFI Midmarket Print Suite ERP-Workflow. Mit diesen Drucksystemen kann das Unternehmen komplexe, vielschichtige Lösungen für multinationale Unternehmen durchführen. Aber er sieht diese Bereitschaft, neue technologische Wege zu beschreiten, nicht als Bruch mit der Arbeitsweise seiner Eltern, sondern als eine Qualität "in der DNA des Unternehmens". Báráns Eltern schmuggelten Anfang der neunziger Jahre die erste damals noch verbotene automatische Briefschneidemaschine nach Ungarn.

Es ist wichtig, eine reibungslose, geordnete und rechtliche Übergabe zu haben. Deshalb lohnt es sich, sich die Zeit zu nehmen, um die Herausforderungen zu verstehen. Ken sagt: "Hier gibt es keinen richtigen oder falschen Ansatz, aber es ist wichtig, die Fähigkeiten und Eigenschaften zu definieren, die für einen Nachfolger erforderlich sind."

Warum in der Familie behalten?

Es gibt zahlreiche Gründe, warum Sie es vielleicht vorziehen, ein Druckunternehmen in der Familie zu behalten, anstatt es einzulösen oder aufzugeben. Es gibt natürlich finanzielle Gründe, da ein erfolgreiches Unternehmen der nächsten Generation Stabilität bieten kann. Es kann sein, dass Ihre Kinder während der Entwicklung Ihres Unternehmens aufgewachsen sind und ein tiefes Verständnis für dessen Kultur haben. Sie sind möglicherweise Ihren Kunden und Kunden bekannt, die auch eine reibungslose Übergabe wünschen. Möglicherweise haben Sie Zeit und Geld in die Ausbildung der nächsten Generation investiert und möchten nicht, dass diese verschwendet wird.

Natürlich ist es eine ganz andere Sache, ob Ihre Familie das Geschäft fortsetzen möchte oder nicht - aber nehmen wir zu diesem Zweck an, dass dies der Fall ist. Immerhin hat die Druckindustrie bemerkenswerte Technologiesprünge gemacht, die aufregende neue Möglichkeiten mit sich bringen. Dies ist kein sterbender Dinosaurier einer Branche, und frisches Blut kann der Schlüssel zur Ausbeutung dieser mutigen neuen Unternehmungen sein.

Das Einbringen eines neuen Managements bringt normalerweise Veränderungen für das Unternehmen mit sich, und dies kann zu internen Konflikten innerhalb des Managementteams führen

Wenn Sie planen, Ihr Unternehmen in ein paar Jahren oder sogar darüber hinaus weiterzugeben, kann es sich auszahlen, um sicherzustellen, dass Ihre Familie Erfahrungen sowohl innerhalb als auch außerhalb Ihres Unternehmens sammelt. Unabhängig davon, ob Sie Ihre Kunden oder Ihre Konkurrenz besser verstehen möchten, wird das Erkennen der verschiedenen Paradigmen unweigerlich Vorteile bringen, wenn sie für das Geschäft verantwortlich werden.

Die Fallstricke bei der Weitergabe Ihres Geschäfts

Es kann Probleme mit der Nachfolge selbst geben, wenn sie nicht richtig behandelt wird. Erstens müssen Sie sicherstellen, dass sie in einer guten Position sind, um das Geschäft erfolgreich zu führen - ausreichend geschult, mit den Kunden vertraut und, was vielleicht am wichtigsten ist, bereit, das Geschäft weiterzuentwickeln und sich weiter anzupassen, wenn sich zukünftige Marktveränderungen ergeben . Wenn sie nicht bereit sind, kann das Unternehmen sofort leiden - und es kann sein, dass Ihre Beziehung zu dem, an den Sie das Unternehmen übertragen haben, darunter leidet.

Wenn Sie jahrzehntelang ein Unternehmen oder eine Marke entwickelt haben, möchten Sie als letztes sehen, dass es nach Ihrem Rücktritt Gründer wird

Ken glaubt, dass Veränderungen immer Risiken mit sich bringen: „Das Einbringen eines neuen Managements bringt normalerweise Veränderungen für das Unternehmen mit sich, und dies kann zu internen Konflikten innerhalb des Managementteams sowie der Mitarbeiter führen. Über die Richtung des Unternehmens, zwischen den Abteilungen, den laufenden Projekten usw. kann es zu Meinungsverschiedenheiten kommen. “

Wenn Sie jahrzehntelang ein Unternehmen oder eine Marke entwickelt haben, ist das Letzte, was Sie wollen, dass es nach Ihrem Rücktritt fehlerhaft wird - Sie möchten nicht, dass es finanzielle oder Reputationsverluste erleidet, die möglicherweise familiäre Probleme verursachen.

Wenn das übernehmende Familienmitglied eines ist, mit dem Ihre Kunden nicht vertraut sind, nehmen Sie sich Zeit, um sie vorzustellen und einzubetten. Wiederholte Kunden schätzen ein vertrautes Gesicht, und Ihre plötzliche Abwesenheit könnte sie an einen anderen Ort schicken, wenn Sie das neue nicht wechseln Eigentümer / Management in.

Einige Unternehmen schließen, weil sie keinen Nachfolger finden können, aber auf der anderen Seite wachsen so viele andere.

Die anderen Themen, auf die Sie achten müssen, sind größtenteils rechtlicher Natur: Übertragung des Unternehmens im Namen, Einigung über Bargeldreserven, Gewinnbeteiligung, Vergütung für sich selbst, falls Sie in beratender oder leitender Funktion im Unternehmen bleiben möchten. Versicherungspolicen, Bankkonten und mehr müssen übertragen werden. Möglicherweise verkaufen Sie das Unternehmen auch, anstatt es nur weiterzugeben, und Sie müssen eine Summe für den Kauf vereinbaren, die für beide Seiten akzeptabel und fair ist.

Die Bewertung kann ein schwieriger Bereich sein, insbesondere bei Familienmitgliedern. Berechnen Sie Ihr Nettovermögen (ziehen Sie Verbindlichkeiten von Ihrem Vermögen ab). Ein Vielfaches des Ergebnisses nach Steuern wird häufig verwendet, in der Regel vier- bis zehnmal, um ein Unternehmen zu bewerten. Welches Vielfache verwendet wird, hängt von der Position des Unternehmens in einem sich entwickelnden, reifen oder rückläufigen Markt und seiner Größe ab - kleine Unternehmen ziehen im Allgemeinen ein kleineres Vielfaches an. Verträge mit Kunden, aktuelle und erwartete Rentabilität, Innovationsgrad und Position im Konjunkturzyklus wirken sich ebenfalls auf den Preis aus. Sie sollten auch den "Goodwill" berechnen, die weniger greifbaren, aber dennoch wertvollen Vermögenswerte wie Reputation, treue Mitarbeiter, Marken und geistiges Eigentum.

Ken ist der Ansicht, dass die Berichte über den Tod der Branche aufgrund fehlender Nachfolger stark übertrieben sind: „Die Druckbranche verändert sich ständig, da Kunden höhere Qualität, schnellere Abwicklungen und innovativere Anwendungen fordern. Infolgedessen erweitern viele Drucker ihre Dienstleistungen und investieren in verschiedene Technologien. Beispielsweise verzeichnen wir einen starken Anstieg der Kunden, die sich für EFI VUTEk FabriVU-Drucker entscheiden, um das Wachstum bei Soft Signage zu erfassen. Einige Unternehmen werden geschlossen, weil sie dies nicht können finde einen Nachfolger, aber auf der anderen Seite wachsen so viele andere. “

Was macht man als nächstes

Unabhängig davon, ob Sie mit Familienmitgliedern oder langjährigen Kollegen zu tun haben, ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass es sich um ein Geschäft handelt, mit dem Sie es zu tun haben. Daher müssen Sie eine objektive Sichtweise beibehalten, die auf realistischen Werten basiert. Dies bedeutet, wie mit einem externen Käufer zu verhandeln, alle Details aufzuzeichnen und Verträge zu erstellen. Es bedeutet auch, zu versuchen, Gefühle beiseite zu legen und in erster Linie das Geschäft zu betrachten. Schließlich haben Sie möglicherweise Jahre damit verbracht, dieses Unternehmen zu entwickeln, und Sie verdienen eine faire Rendite, wenn Sie diese Bemühungen anerkennen.

Business Transfer Agents oder Broker sind besonders nützlich, wenn Sie extern verkaufen, da sie als Immobilienmakler fungieren, der nicht nur versucht, einen geeigneten Käufer für Ihr Unternehmen zu finden, sondern auch die Details des Geschäfts abwickelt. Dennoch sind sie für Familientransfers immer noch sehr gefragt, da sie wissen, wie man die Räder eines Übergangs schmiert und Unternehmen realistisch bewerten kann. Sie können auch zu wichtigen Steuerfragen wie der Erbschaftssteuer beraten und Möglichkeiten zur Umstrukturierung Ihres Unternehmens vorschlagen, um die Auswirkungen zu minimieren.

Die Weitergabe Ihres Geschäfts ist nicht einfach - ob es sich um die Symbolik der Schlüsselübergabe handelt oder um die Identifizierung des Familienmitglieds, das am besten in der Lage ist, Ihre gute Arbeit fortzusetzen -, aber es wird mit etwas Planung und Voraussicht einfacher. Der wichtigste Punkt ist, das richtige Gleichgewicht für die Familie und das Unternehmen selbst zu finden. Tun Sie das, und Sie sind fast auf dem Weg dorthin ...


5 Top-Tipps

Einige wichtige Erkenntnisse, um den Übergang so reibungslos wie möglich zu gestalten:

  • Tipps bekommen. Transferagenten können Sie durch das Labyrinth der Rechtsprechung führen und potenzielle Probleme aufzeigen, die Sie möglicherweise noch nicht einmal in Betracht gezogen haben.
  • Bereiten Sie sich im Voraus vor. Stellen Sie sicher, dass alle Familienmitglieder oder Kollegen, die das Geschäft übernehmen, mit den Vor- und Nachteilen vertraut sind. Dies kann so einfach sein, wie ihnen Teilzeitrollen zu geben, wenn sie erwachsen werden.
  • Lass dich nicht von Emotionen beeinflussen. Wenn Ihre Familie oder Kollegen an der Übernahme beteiligt sind, müssen Sie einen logischen Geschäftsansatz für den Umgang mit der Nachfolge verfolgen.
  • Machen Sie sich klar, wer was tut. Wenn Sie in irgendeiner Funktion im Geschäft bleiben, definieren Sie Ihre Rolle im Voraus, um zukünftige Komplikationen zu vermeiden.
  • Sagen Sie es Ihren Kunden. Viele werden sich freuen, dass sie immer noch mit denselben Kontakten zu tun haben, aber lassen Sie sie nicht im Dunkeln.




von FESPA Staff Zurück zu den Neuigkeiten

Become a FESPA member to continue reading

To read more and access exclusive content on the Club FESPA portal, please contact your Local Association. If you are not a current member, please enquire here. If there is no FESPA Association in your country, you can join FESPA Direct. Once you become a FESPA member, you can gain access to the Club FESPA Portal.

Thema

We use cookies to operate this website and to give you the best experience we can. To find out more about which cookies we use, why we use them and how you can manage your cookies please see our Cookie Policy. By continuing to use this site, you agree to the use of cookies.